Ton über Optical out verzögert - über HDMI auch?


Abzeichen +1

Hallo, wenn ich die Beam über Toslink an den TV anschließe, ist der Ton verzögert. Wäre das auch der Fall, wenn ich die Beam über HDMI-ARC anschließe?


8 Antworten

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

@ZaynCFC 

Überprüfe mal in deinem TV die Lipsync Einstellungen, ob da nicht schon eine Verzögerung eingestellt ist, und diese an die Beam weitergegeben wird.

 

Gruß

Mike

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@ZaynCFC 

Eigentlich sollte der Ton weder per ARC noch per Toslink verzögert sein. Da stimmt imo irgendwas am TV nicht. 
Ich würde, wenn es nicht an einer Einstellung liegt, auf ein Softwareupdate prüfen und sonst ggf. den TV mal auf Werkseinstellungen zurücksetzen. 
Gruß,

Ralf

Abzeichen +1

Es wurde resettet usw keine Abhilfe. Habe es über nen Toslink Switch direkt zwischen Beam und Geräten verbunden und da ist es synchron. 
 

Jetzt habe ich einen Receiver entsorgt und könnte alles über HDMI laufen lassen. Aber bevor ich alles umstöpsel, wollte ich lieber mal fragen.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@ZaynCFC 

Na ja, da es halt kein normales Verhalten ist, sondern der Ton unabhängig von der Übertragungsart (Toslink oder ARC) eigentlich immer ohne Delay auf Sonos funktioniert, wird die Ursache imo speziell an deinem TV oder dessen Einstellungen liegen. 
Da kann dir niemand garantieren, ob es per ARC verzögerungsfrei funktioniert. 
Einen Versuch wäre es aber imo wert, denn letzte Tage gab es einen Thread, wo das Problem genau anders herum bestand. Da war der Ton per ARC verzögert und per Toslink hat es dann funktioniert. 

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

@ZaynCFC 

Ich tippe auch ganz schwer auf die Einstellungen vom TV, denn wenn es mit den Zuspielern über einen Switch ohne Delay funktioniert, kann es ja nur noch am TV liegen.

Abzeichen +1

Habe jetzt mal Die PS4 per Hdmi an den TV und die Beam am HDMI-ARC angeschlossen.

Wenn auf der PS4 Stereo eingestellt ist als Audioausgabe, ist alles ok.

Sobald die PS4 ein DD 5.1 Signal ausgibt, habe ich auch jetzt bei ARC die Verzögerung im Sound.

Verbinde ich die SONOS Beam direkt mit der PS4, ist der Ton synchron.

 

Der Fernseher ( Sony KD49XD8305 ) scheint eine Verzögerung zu haben, wenn DD-Quellen durchgeschliffen werden…..sollte ich ein Gerät ohne Optical out haben in Zukunft, dürfte es über einen HDMI-Extractor ja keine Probleme geben, oder? Ton geht ja in dem Fall an die Beam direkt von der Quelle.

Echt seltsam...

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@ZaynCFC 

Mit HDMI Switch/ Audioextractor dürfte das Problem zu umgehen sein. 

Abzeichen +1

Gibt es Audioextractor, die aus einem HDMI IN, ein HDMI OUT für Video und statt optical out ein HDMI Out (Audio) machen? So dass ich z.B. DD+ auffangen kann? Oder mit S2 evtl. Atmos.

Antworten