Beantwortet

Titel springen


Abzeichen
Hallo,
Ich habe seit kurzem einen Sonos Connect und 2 Play one. Connect und 1 Play one stehen im Wohnzimmer, der andere Play one steht in der Küche (anderes Ende der Wohnung). Nichts davon hängt per LAN am Router (geht nicht, da der im Flur steht und da brauch ich keine Musik), alles steht frei.
Wenn ich nun Musik von meinem IPhone SE abspiele, springt es, nahezu immer, mitten im Lied einfach weiter zu irgendeinem anderen Titel oder stoppt einfach. Das mache mich wahnsinnig.
Woran liegt das? Bitte um Hilfe...
Danke.
icon

Beste Antwort von Perpugilliam 26 December 2017, 13:59

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

28 Antworten

Hallo David,

lies Dir bitte diesen Hilfeartikel durch.


Gruß,
Peri
Abzeichen
Hallo Peri,
vielen Dank für die rasche Antwort. Habe alle 7 Schritte probiert. Am Ende hat das vorübergehende Verbinden meines Play one mit dem Router per Kabel den Erfolg gebracht. Nun springen die Titel nicht mehr, alles läuft wie es soll. Danke für den Tipp bzw. den Link. Guten Rutsch und alles gute für das neue Jahr,

David
Hallo David,

danke für die Rückmeldung. Falls es erneut zu Aussetzern kommt, solltest Du Dir die Anschaffung eines Boost überlegen, der dem Router im Flur Gesellschaft leisten kann.

https://www.sonos.com/de-de/shop/boost.html


Auf ein klangvolles Jahr 2018!
Peri
Abzeichen
Hallo,
Nach 1Tag Stabilität springen die Titel auf meinem iPhone wieder weiter. Kann mir ein boost da wirklich helfen? Wenn ja, hole ich mir gerne einen...
Wie gesagt, nachdem ich meinen Play one aus der Küche kurzzeitig per Kabel mit meinem Router im Flur ( jeweils am anderen Ende der länglich geschnittenen Wohnung) verbunden habe, liefen die Tracks den ganzen Tag reibungslos, obwohl der Play one dann den ganzen Tag wieder in der Küche stand (ohne LAN Kabel). Ist mein Wlan einfach nur zu schwach? Im Wohnzimmer,das in der Nähe vom Router ist, steht der Sonos Connect und ein zweiter Play one. Auf diesem springen Tracks auf meinem iPhone nicht einfach weiter.
Danke schon mal im Voraus,

David
Abzeichen
Liebes Sonos-Team,
Bei mir springen dauernd die Musiktitel, die auf meinem iPhone laufen. Das geht seit 3 Monaten so, also seit ich mir Sonos angeschafft habe. Mal mehr mal weniger. Die letzten 2 Wochen lief es stabil, seit 5 Tagen läuft kein Titel zu Ende (nix geändert).
Ich habe alle zu Beginn und aktuell alle Tipps ausprobiert, v.a. Die Kanäle 1,6 und 11 durchprobiert, dect Telefon ausgemacht, Einstellungen am iPhone zu wlan und mobile Daten geändert, etc.
Ich habe einen connect und Play one im Wohnzimmer (da steht auch der tv und eine PlayStation mit wlan) und einen Play one in der Küche. Die Fritz Box steht im Flur (ca. 10m zur Küche). Kein Sonos ist per LAN-Kabel mit dem Router verbunden...
Das Problem tritt nur bei Wiedergabe von Musik aus meiner iPhone Mediathek auf, nicht bei Radio Von Tuneln Wiedergabe. Wenn der Plattenspieler über connect läuft, gibt es manchmal kurze Aussetzer, die klingen wie ein Wackelkontakt...
Ich liebe den Klang meiner Sonos Boxen und will nur ungern drauf verzichten, aber mit den springenden Titeln ist ein Musikgenuss nicht möglich.
Ich bitte erneut um Hilfe...
Viele Grüße,
David
Hallo David,

die Wiedergabe von Titeln, die auf einem Mobilgerät gespeichert sind, ist anscheinend aus verschiedenen Gründen anfällig für Aussetzer. Ideal wäre es, die persönliche Musiksammlung auf einem PC/Mac oder NAS abzulegen und eine Sonos-Musikbibliothek einzurichten.


Gruß,
Peri
Abzeichen
Hallo Peri,
Danke für die schnelle Antwort.
Das kann es allerdings nicht sein. Ich hab keine Lust, jedes Mal, wenn ich ein Lied hören will, den Computer hochzufahren...dafür kostet Sonos Zuviel..es muss doch eine Lösung geben...
Wieso betreibst Du Sonos eigentlich wieder über WLAN, wenn Du schon die Erfahrung gemacht hast, dass es so ständig zu Aussetzern kommt?
Abzeichen
Na ja, weil das doch der Witz bei Sonos ist... wenn ich mir Kabel durch die Wohnung hätte legen wollen, hätte ich das mit meiner konventionellen Stereo Anlage gemacht und mir das Geld gespart. Außerdem habe ich die selben Aussetzer, wenn ich einen play one per Kabel an den Router anschließe...
So wie das verstehe, kannst du mir nicht wirklich helfen... schade...
Na ja, weil das doch der Witz bei Sonos ist... wenn ich mir Kabel durch die Wohnung hätte legen wollen, hätte ich das mit meiner konventionellen Stereo Anlage gemacht und mir das Geld gespart. Außerdem habe ich die selben Aussetzer, wenn ich einen play one per Kabel an den Router anschließe...
So wie das verstehe, kannst du mir nicht wirklich helfen... schade...

Na ja, klingt hier noch anders.

Ich persönlich würde Sonos nie über ein unzuverlässiges WLAN betreiben wollen. Bist Du beim iPhone mal die Energieeinstellungen durchgegangen? Ist der Energiesparmodus ("Automatische Sperre") aktiv, das Display sollte eingeschaltet bleiben. Die WLAN-Verbindung muss jedenfalls auch bei ausgeschaltetem Display aktiv sein. Näheres kann Dir der Support sagen.
Abzeichen
Hi Peri,
Danke für die Tipps. Die Handy Einstellungen passen alle. Ich denke auch, dass mein wlan das Problem ist. Aber wie bekomme ich das stabil ? Alle anderen Geräte (Handys, PC, iPad etc.) laufen problemlos... auch in den Phasen, wo Sonos rumspinnt. Seit gestern Abend lief es dann plötzlich stabil. Würde ein boost helfen das zu stabilisieren? Naja, ich werd mich mal an den Support wenden...
Viele Grüße,
David
Hallo David,

gern geschehen. Da es bereits geholfen hatte, einen Player mit dem Router zu verkabeln, ist die Anschaffung eines Boost zweifelsohne überlegenswert, um das System im SonosNet zu betreiben. Multiroom stellt andere Anforderungen an das Heimnetz als ein Einzelgerät.


Gruß,
Peri
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Hallo, das Streamen von iOS Geräten erzeugt seit dem Update auf iOS 10 leider viele Probleme, da Apple seine Energieeinstellungen geändert hat. Um zu prüfen, ob es bei dir auch noch WLAN Probleme gibt, sende uns bitte eine Diagnose wie auf https://sonos-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/2481/ beschrieben und antworte uns mit der Bestätigungsnummer. Wir schauen uns das gerne einmal an.
Abzeichen
Ich greife das Thema an dieser Stelle nochmals auf, da ich seit Monaten ebenfallsa dieses Problem habe. Ich habe drei Sonos im Einsatz (2x Play 1, 1x Play 3) Eigentlich klappte das mit der Musik sehr gut, bis auf die letzte Monate. Immer wieder Aussetzer bzw. die Lieder springen einfach weiter umreproduzierbar mitten im Lied ohne erkennbaren Fehler. Die Geräte laufen alle in einem WLAN, das aus meiner Sicht ausreichende Leistungsstärke hat. Fehler ausschließlich bei Abspielen von Musik auf bzw. vom iPhone. IOS 11.4 ist aktuell drauf.
Wenn ich das richtig mitgenommen habe liegt das an Veränderungen die Apple vorgenommen hat? Hat es hier von Seiten Sonos bereits irgendwelche Verbesserungen gegeben?

Gruß Martin
Abzeichen
Hallo David,

lies Dir bitte diesen Hilfeartikel durch.


Gruß,
Peri


Der hier verlinkte Artikel ist nicht (mehr) zugreifbar. Kann mir hier jemand helfen? Würde im Zweifel auch gerne probieren, ob es hilft.

Gruß Martin
Ich greife das Thema an dieser Stelle nochmals auf, da ich seit Monaten ebenfallsa dieses Problem habe. Ich habe drei Sonos im Einsatz (2x Play 1, 1x Play 3) Eigentlich klappte das mit der Musik sehr gut, bis auf die letzte Monate. Immer wieder Aussetzer bzw. die Lieder springen einfach weiter umreproduzierbar mitten im Lied ohne erkennbaren Fehler. Die Geräte laufen alle in einem WLAN, das aus meiner Sicht ausreichende Leistungsstärke hat. Fehler ausschließlich bei Abspielen von Musik auf bzw. vom iPhone. IOS 11.4 ist aktuell drauf.
Wenn ich das richtig mitgenommen habe liegt das an Veränderungen die Apple vorgenommen hat? Hat es hier von Seiten Sonos bereits irgendwelche Verbesserungen gegebe?

Da dies an den aggressiven Energiespareinstellungen bei iOS und den damit verbundenen Energiedrosselungen die im Hintergrund ablaufen liegt, kann Sonos nichts machen. Doch Du solltest einen eigenen Thread aufmachen, denn es liest sich, als hättest Du Repeater oder PowerLAN-Adapter. Multiroom stellt höhere Anforderungen als ein Einzelgerät, also ist die Leistungsstärke des WLANs relativ.


Gruß,
Peri

P.S. Der Hilfeartikel dürfte dieser hier gewesen sein.
Abzeichen

Wenn ich das richtig mitgenommen habe liegt das an Veränderungen die Apple vorgenommen hat? Hat es hier von Seiten Sonos bereits irgendwelche Verbesserungen gegebe?

Da dies an den aggressiven Energiespareinstellungen bei iOS und den damit verbundenen Energiedrosselungen die im Hintergrund ablaufen liegt, kann Sonos nichts machen. Doch Du solltest einen eigenen Thread aufmachen, denn es liest sich, als hättest Du Repeater oder PowerLAN-Adapter. Multiroom stellt höhere Anforderungen als ein Einzelgerät, also ist die Leistungsstärke des WLANs relativ.


Gruß,
Peri

P.S. Der Hilfeartikel dürfte dieser hier gewesen sein.


Danke für die schnelle Antwort. Ich habe bewusst kein neues Thema aufgemacht, da in anderen Foren dann meist kommt "Suchfunktion benutzen", "es gibt schon 100 Threads zu diesem Thema" etc. Dieser Thread schien meinem "Problem" am nächsten zu sein.

Danke auch für den Link, aber der scheint nicht auf mich zuzutreffen.

Ich habe jederzeit Zugriff von meinen IOS-Geräten zu Sonos. In ganz wenigen Ausnahmefällen kann die Kontrolle-App mal keine Verbindung aufbauen. Mein Problem ist eigentlich das Streamen von Songs vom iPhone. Ich habe im Haus an einer "Ecke" eine Fritzbox 7490. von Dort geht ein Lan-Kabel in etwa zur Mitte des Hauses (alles auf einer Etage) an eine Airport, die den Rest des Hauses aus meiner Sicht recht gut mit WLan abdeckt. Alle Sonosboxen werden hier erreicht mit der Statusabfrage >>http://"IP-Adresse sonsplay":1400/support/review
Danke für die schnelle Antwort. Ich habe bewusst kein neues Thema aufgemacht, da in anderen Foren dann meist kommt "Suchfunktion benutzen", "es gibt schon 100 Threads zu diesem Thema" etc. Dieser Thread schien meinem "Problem" am nächsten zu sein.
Wenn Du die Suchfunktion benutzt hättest, müsste ich jetzt nicht zum gefühlt 599. Mal das gleiche schreiben. :)


Ich habe jederzeit Zugriff von meinen IOS-Geräten zu Sonos. In ganz wenigen Ausnahmefällen kann die Kontrolle-App mal keine Verbindung aufbauen. Mein Problem ist eigentlich das Streamen von Songs vom iPhone. Ich habe im Haus an einer "Ecke" eine Fritzbox 7490. von Dort geht ein Lan-Kabel in etwa zur Mitte des Hauses (alles auf einer Etage) an eine Airport, die den Rest des Hauses aus meiner Sicht recht gut mit WLan abdeckt. Alle Sonosboxen werden hier erreicht mit der Statusabfrage >>http://"IP-Adresse sonsplay":1400/support/review
Spielt keine Rolle, das Streamen von auf einem Mobilgerät gespeicherten Titeln verbraucht Ressourcen, dazu kommt noch, dass u.a. je nach Energiespareinstellung das WLAN deaktiviert wird, wenn man das Display ausschaltet. Außerdem solltest Du Dich vergewissern, dass beim iPhone die WLAN-Unterstützung ausgeschaltet ist.


Also entweder verkabelst Du einen Player mit der Fritzbox und wechselst in das sog. SonosNet oder Du setzt den Controller rein als Fernbedienung ein und richtest eine Musikbibliothek ein.

Hinzufügen und Aktualisieren deiner Musikbibliothek
Verwenden eines NAS-Laufwerks mit Sonos


Ich selbst habe meine gesamte Musiksammlung in die iCloud geladen und die iCloudmediathek ist als Teil des Apple Music-Abos auch auf Sonos verfügbar.


Gruß,
Peri
Abzeichen
Hallo Peri,
sorry, dass Du jetzt zum 599. mal das selbe schreiben musstest 🆒 und Danke, dass Du es getan hast. Die "Sufu" habe ich genutzt, sonst wäre ich nicht auf diesen Thread gestossen.

WLAN-Unterstützung ist aus. Stromsparmodus ist ebenfalls aus. Und eine Musiksammlung in die Cloud zu legen wiederspricht meinem Empfinden zur Nutzung eines Alan Lautsprechers. Sowohl meine Frau als auch ich haben individuelle Playlists auf dem iPhone, die wir je nach Stimmung und Laune abspielen wollen und das war auch einer der Gründe, warum wir uns für Sonos entschieden haben. Das Apple da in IOS rumschraubt ist ärgerlich und die Sonos an ein Kabel anzuschließen widerstrebt mir einfach.

Hast Du Erfahrungen mit der Boost? Könnte das Abhilfe schaffen, bei nachlassen des WLAN Signals auf dem iPhone?
Darauf habe ich hier noch keine Erfahrungen finden können ...

Manchmal muss ich Miene Frau Recht geben. Warum müssen die immer wieder etwas "verbessern", wenn es doch ordentlich läuft ... Da könnte ich echt kotzen.

Oder will Apple, dass man auf die iPods umsteigt? Ein Schelm wer böses denkt ...:)

Gruß Martin
Ich habe keinen Boost, dafür ist meine Playbase mit dem Router verkabelt, das Ergebnis ist das gleiche.
Der Boost wurde für Fälle konzipiert, wo aus ästhetischen oder räumlichen Gründen kein Player mit dem Router verkabelt werden kann.

Falls Du Dir einen Boost zulegst, achte bitte darauf nach Abschluss der Einrichtung die Wireless-Einrichtung wie folgt rückgängig zu machen, um einem Mischbetrieb vorzubeugen:


Sonos Controller-App für iOS oder Android: Tippe im Sonos-Musikmenü auf „Einstellungen“ > „Erweiterte Einstellungen“ > „Wireless-Einrichtung“. Klicke im Bildschirm „Wireless-Einrichtung“ auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“. Klicke im nächsten Bildschirm auf „Fertig“.
Sonos Controller-App für Mac: Klicke auf „Sonos“ > „Einstellungen“ > „Erweitert“ > „Wireless-Einrichtung“. Klicke im Bildschirm „Wireless-Einrichtung“ auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“. Klicke im nächsten Bildschirm auf „Fertig“.
Sonos Controller-App für PC: Klicke auf „Verwalten“ > „Einstellungen“ > „Erweitert“ > „Wireless-Einrichtung“. Klicke im Bildschirm „Wireless-Einrichtung“ auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“. Klicke im nächsten Bildschirm auf „Fertig“.


Warte danach bitte mindestens fünf Minuten.


Gruß,
Peri


P.S.Oder will Apple, dass man auf die iPods umsteigt? Ein Schelm wer böses denkt ...:)
Ist bei iPods dasselbe in Grün, ich habe zwei der 7. Gen.
Abzeichen

P.S.Oder will Apple, dass man auf die iPods umsteigt? Ein Schelm wer böses denkt ...:)
Ist bei iPods dasselbe in Grün, ich habe zwei der 7. Gen.


... ich meinte natürlich die HomePods anstelle der Sonos ... :)

Und danke nochmals für Deine Geduld ...
Gern geschehen, Martin. :)

HomePods und Sonos sollen dank Airplay2 synchron zusammenspielen, man verliert also nichts, wenn man sich einen anschafft. ;-)


Gruß,
Peri
Abzeichen
ist jetzt ein bisschen Offtopic .... aber wie kann ich denn die Sonos mit airplay 2 "füttern"? vielleicht ist das dann ja eine Lösung meines Problems?
Guten Morgen,

ist jetzt ein bisschen Offtopic .... aber wie kann ich denn die Sonos mit airplay 2 "füttern"? vielleicht ist das dann ja eine Lösung meines Problems?
die Funktionsweise ist die gleiche wie bei Airplay1, die Auswahl erfolgt über das Airplay-Widget im Kontrollzentrum. Play:3 und Play:1 sind allerdings nicht Airplay-fähig. Näheres findest Du im Hilfeartikel.

Verwenden von AirPlay mit Sonos


Gruß,
Peri
Abzeichen
Hallo Peri,

Danke für die schnelle Antwort.. ich hatte es fast befürchtet. Würde jetzt aber nicht deswegen neue Sonos anschaffen. Versuche das Problem dann irgendwie anders in den Griff zu bekommen ...

Gruß Martin