System und Lautsprecher werden haufig nicht gefunden.

  • 7 Februar 2021
  • 9 Antworten
  • 106 Ansichten

Abzeichen

Ich bin nur noch genervt von meinem Sonos System, so dass ich wirklich überlege das ganze wieder zu verkaufen. Erweitern werde ich es im Moment jedenfalls nicht.

Meine Frau und ich haben immer wieder das Problem, dass die App einzelne Lautsprecher nicht findet oder das ganze System nicht gefunden wird. Mal funktioniert es bei einem von uns und beim anderen nicht. Oder es funktioniert überhaupt nicht. Das ist nur noch nervig und anscheinend sind wir die nicht die einzigen, die solche Probleme haben.

Ich will jetzt gar keine Lösungsvorschläge hören, denn ich will nicht täglich mein WLAN oder die Access Points neustarten müssen. Es sollte bei einem so hochwertigen und teurem System nicht die Aufgabe der Endanwender sein, dass WLAN immer wieder einzurichten. Ich will mir von Sonos auch nicht vorsvhre lassen, welche Router, AP oder Repeater ich einsetzen darf.

Alle meine Geräte haben Internet und Netzwerkzugriff (WLAN). Das sollte für ein funktionierendes System ausreichen.

Ich erwarte von einem Premium Produkt, dass dieses dann auch out-of-the-box funktioniert. Wenn ich eine Bastellösung will, kann ich günstigere Alternativen kaufen.

Sonos sollte wirklich daran arbeiten, dass die App zuverlässig das gesamte System findet und dies nicht auf die Nutzer abschieben.

Sollte es in der nächsten Zeit nicht besser funktionieren, werde ich mich von Sonos wieder trennen.

 

So, das musste nun mal raus...


9 Antworten

@Grobmutant, das System im SonosNet zu betreiben kommt nicht in Betracht?

Abzeichen

Das ist im aktuellen Miethaus leider nicht möglich, da ich keine Ethernet Dosen habe.

Was sind das für Access Points?

 

Bei einem WLAN-Mesh muss die Sonoskomponente (bei einem Stereopaar den linken ; Sub & Surrounds kommen dafür nicht infrage!) mit dem Primärknoten verkabelt werden.

Anschließend die WLAN-Zugangsdaten wie folgt aus dem System entfernen. Tippe in der Sonosapp unter Einstellungen auf System > Netzwerk > Netzwerke. Wähle das WLAN-Netzwerk aus, das du entfernen möchtest und tippe auf Entfernen. Mindestens 10 Min. warten, danach überprüfen, ob neben jedem Player WM:0 steht.

Abzeichen

Wirklich vielen Dank @Greta A. dass du helfen möchtest, aber ich finde, dass ein normaler Benutzer eines Premium Produktes sich nicht mit solchen technischen Feinheiten auseinander setzen sollte. Es kann nicht erwartet werden, dass jeder Benutzer erstmal im Forum nach solchen Lösungsansätzen suchen muss.

Die Aufgabe des Benutzers sollte nur sein, ein Netzwerk mit Internetzugang zur Verfügung zu stellen. Dann sollte Sonos einfach funktionieren.

 

Zu deinen Fragen:

- Unter Netzwerk wird nur ein WLAN angezeigt, da ich mein WLAN nur mit einer SSID betreibe. Kein Mesh.

Ich habe einen Asus WLAN Router und einen zusätzlichen TP Link DLAN AP.

‘Airtime Fairness’ sowie ‘Quality of Service’ bitte deaktivieren, denn beides behindert die Kommunikation der Sonoskomponenten untereinander.

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Hallo @Grobmutant

 

Es ist immer ärgerlich, wenn etwa nicht einwandfrei funktioniert und wir können deinen Punkt nachvollziehen.

Sonos ist jedoch ein Smart Home-System, welches neben Internet vor allem eine gute Netzwerkkommunikation benötigt und dies ist etwas, was du mit deinem Heimnetzwerk bereitstellt. Aus diesem Grund stellen wir gewisse Ansprüche an ein Netzwerk, die du jederzeit hier einsehen kannst: Sonos System Anforderungen.

Gerne stehen wir dir mit Tipps, Tricks und Erfahrung hier im Forum zur Seite um deine Komplikation anzugehen.

Der Sonos-Support hilft auch gerne, hier findest du die Kontaktinformationen: Kontaktiere den Sonos Support.

 

Liebe Grüße

Claudia S.

Abzeichen

Hallo Claudia,

ich habe nur 2 Sonos Lautsprecher, die einfach Musik aus dem Internet abspielen sollen. So richtig "smart" würde ich das noch nicht bezeichnen. ;-)

Ich habe einige andere "Smart Home" Geräte von allen möglichen Herstellern in Betrieb, die alle überhaupt kein Problem mit meinem Netzwerk haben.

Nur die mit Abstand teuersten Produkte von Sonos sind da wählerisch. Man kann das mit Sicherheit alles irgendwie technisch begründen, aber das sollte nicht der Anspruch eines Premium Herstellers sein. Die Produkte sollten out-of-the-box funktionieren. Sonst vergrault man über kurz oder lang seine Kunden.

Hat geholfen, was ich oben geschrieben habe (‘Airtime Fairness’ sowie ‘Quality of Service’ bitte deaktivieren, denn beides behindert die Kommunikation der Sonoskomponenten untereinander)?

 

Du kannst natürlich darauf beharren, dass alles nach deinen Vorstellungen laufen soll, doch Tatsache ist, dass ein Multiroomsystem andere Anforderungen an ein Netzwerk stellt als ein Einzelgerät, das sich nicht mit sich selbst gruppieren kann und auch nicht mit sich selbst synchron spielen muss.

 

P.S. Das Unternehmen Sonos gibt es seit 2002, die ersten Komponenten kamen 2005 auf den Markt. “Sonst vergrault man über kurz oder lang seine Kunden” ist demnach eine rein individuelle Auslegung.

 

P.P.S. Einige Asus-Modelle sind seit dem letzten Routerfirmware-Update mit Sonos inkompatibel. Hier bleibt nur darauf zu warten, dass Asus das behebt.

Abzeichen

Hallo Greta,

deine genannten Einstellungen sind bei meinem Router leider nicht verfügbar.

Antworten