Beantwortet

System hängt extrem


Benutzerebene 2
Abzeichen +1

Hallo zusammen, mein Sonos-System (6 x Play1 und 1 x Playbar) hängt seit gestern extrem und ich bin momentan mit meinem Latein am Ende.

Vorab gleich die Info, dass am gesamten System seit Jahren nichts verändert wurde. Router, Lautsprecher, Standort…….alles wie gehabt. Auch keine neuen Geräte. (Smart-TV, Tablet, Handy usw. funktioniert). Nur Sonos macht Probleme. Die Lautsprecher sind über Wlan mit dem Router verbunden.

Folgende Probleme/Fehlermeldungen treten auf:

-App startet extrem langsam

-Meldung “Verbinden mit Sonos nicht möglich”

-App findet keine Lautsprecher, 

-App findet einen Teil der Lautsprecher

-App findet alle Lautsprecher

-Lautsprecher reagieren nicht auf App

-Lautsprecher reagiert zwar auf App, aber extrem Zeitverzögert (bis zu 2 Minuten)

-Radiosender wird an der App gestoppt, App zeigt auch sofort den “Play-Button”, Radiosender spielt aber trotzdem weiter, um dann mit einer Zeitverzögerung von mehreren Minuten doch zu stoppen. 

-App zeigt die am Lautstärkeregler neu eingestellte Lautstärke, Box spielt aber in vorheriger Lautstärke weiter und reagiert bis zu 2 Minuten Verzögerung auf die in der App bereits angezeigte - neue - Lautstärke

-App bringt Fehlermeldung “Verbinden mit Sonos Produkt nicht möglich” um Minuten später den gewünschten Musiktitel doch zu spielen. 

-App bringt die Meldung “Flur nicht (als Stereo) konfiguriert” um beim nächsten Start das Stereopaar doch wieder als solches zu erkennen.

 

Folgendes habe ich bisher versucht:

Router mehrfach neu gestartet

App mehrfach gelöscht und neu runtergeladen

Alle Lautsprecher mehrfach (auch zeitgleich) vom Strom genommen und nach ein paar Minuten wieder eingesteckt.

……….für mehr reicht meine technische Begabung nicht. Ich bin eher der Nutzer der problemlos laufenden Systeme.

Vielleicht hat jemand eine Idee, was ich noch machen könnte. 

Vielen Dank. 

icon

Beste Antwort von Boxster 13 Oktober 2020, 13:12

Vielen Dank. Aktuell geht wieder alles. Kanalwechsel von 1 auf 6 war die Lösung. 

Original anzeigen

4 Antworten

@Boxster, es kommt auf die richtige Reihenfolge des Neustarts an.

  1. Router neu starten (abwarten, dass er vollständig hochfährt)
  2. Sonoskomponenten hintereinander neu starten (beim Stereopaar den linken Player zuerst); immer abwarten, dass die LED zu blinken aufhört

Steht der Funkkanal des Routers auf Autokanal? Wenn ja, bitte einen festen Kanal zuweisen, indem du die Kanäle 1, 6, 11 durchtestest.

 

 

Wenn das Obige keine Veränderung bewirkt, solltest du dir überlegen, das System im SonosNet zu betreiben.

 

  1. Falls es Repeater/PowerLAN-Adapter gibt, diese vorher vorübergehend ausstecken/ausschalten
  2. Einen Player (bei einem Stereopaar den linken ; Sub & Surrounds kommen dafür nicht infrage!) dauerhaft mit dem Router verkabeln
  3. Anschließend das WLAN-Kennwort wie folgt aus dem System entfernen. Tippe in der Sonosapp unter Einstellungen auf System > Netzwerk > Netzwerke. Wähle das WLAN-Netzwerk aus, das du entfernen möchtest und tippe auf Entfernen.
  4. Mindestens 10 Min. warten. Erst wenn unter 'Einstellungen --> Über mein Sonos-System' neben jedem Player WM:0 steht, dürfen allfällige Repeater/PowerLAN-Adapter wieder ans Netz.


Für Fälle, wo kein Player mit dem Router verkabelt werden kann, wurde der Boost konzipiert.

https://www.sonos.com/de-de/shop/boost.html

Benutzerebene 2
Abzeichen +1

Danke für die Info. Ein fester Funkkanal wurde schon vor Jahren zugewiesen.

Nur damit ich nichts falsch mache.

Ich nehme alle Lautsprecher vom Strom. Dann starte ich den Router neu, danach stecke ich jeden der Lautsprecher wieder an den Strom, warte dabei aber, bis der jeweilige komplett hochgefahren ist, bis ich den nächsten einstecke. Und beim Stereopaar natürlich den linken als ersten.

 

 

@Boxster, richtig. Und den Funkkanal einmal zu wechseln, schadet nicht.

Benutzerebene 2
Abzeichen +1

Vielen Dank. Aktuell geht wieder alles. Kanalwechsel von 1 auf 6 war die Lösung. 

Antworten