Beantwortet

Symfonisk haben Aussetzer


Abzeichen

Hallo Zusammen,

ich  habe leider Probleme mit meinen Symfonisk Regallautsprechern:

Teilweise verlieren diese die Verbindung und es kommt zu Aussetzern in der Musikwiedergabe. Oder der Lautsprecher sielt noch Musik, die Sonosapp zeigt dies aber nicht an. 

Ich habe die Beiträge im Forum durchsucht, und schon einige Tipps durchprobiert. Ich habe in meiner Fritzbox 7530 z.B. IPv6 deaktiviert, habe die WLAN Kanal Wahl auf automatisch gestellt, etc. Leider bisher ohne merklichen Erfolg.

Daher habe ich jetzt mal eine Diagnose-Datei an euch geschickt: 1642474668

Könnt ihr mir evtl. daraus weiter Anhaltspunkte geben?

Vielen Dank und viele Grüße,

Korbi

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 28 Oktober 2019, 15:05

@Korbelix 

Grundsätzlich kein Autokanal, wenn Sonos über das Wlan des Routers läuft. 

Original anzeigen

18 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Korbelix 

Diagnose ist der richtige Schritt…

Ansonsten ist „automatische Kanalwahl“ eher schlecht. Kanal sollte fest auf 1,6 oder 11 stehen. Und Repeater im Netzwerk sollten eine andere SSID haben als der Router, damit die Sonosgeräte sich nicht mit einem Repeater verbinden. 
Gruß,

Ralf

Abzeichen

@Korbelix

Diagnose ist der richtige Schritt…

Ansonsten ist „automatische Kanalwahl“ eher schlecht. Kanal sollte fest auf 1,6 oder 11 stehen. Und Repeater im Netzwerk sollten eine andere SSID haben als der Router, damit die Sonosgeräte sich nicht mit einem Repeater verbinden. 
Gruß,

Ralf

Vielen Dank für deine Antwort. Meinst du dass automatische Kanalwahl für die Diagnose schlecht ist oder generell? Für die Fritzbox wird oftmals empfohlen die Einstellungen hierauf zu setzen. Uns jedesmal wenn ich mir das dann anschaue, ist die Fritzbox tatsächlich auch in den Kanälen unterwegs wo der wenigste andere Traffic ist…

Repeater habe ich keinen im Einsatz.

Bin mal gespannt was die Diagnose für ein Ergebnis bringt...

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Hallo Zusammen,

ich  habe leider Probleme mit meinen Symfonisk Regallautsprechern:

Teilweise verlieren diese die Verbindung und es kommt zu Aussetzern in der Musikwiedergabe. Oder der Lautsprecher sielt noch Musik, die Sonosapp zeigt dies aber nicht an. 

Ich habe die Beiträge im Forum durchsucht, und schon einige Tipps durchprobiert. Ich habe in meiner Fritzbox 7530 z.B. IPv6 deaktiviert, habe die WLAN Kanal Wahl auf automatisch gestellt, etc. Leider bisher ohne merklichen Erfolg.

Daher habe ich jetzt mal eine Diagnose-Datei an euch geschickt: 1642474668

Könnt ihr mir evtl. daraus weiter Anhaltspunkte geben?

Vielen Dank und viele Grüße,

Korbi

 

Hi,

kannst du den Router bitte neu starten und dann noch eine Diagnose erstellen?

Diese konnte ich leider nicht öffnen.

 

Gruß,

Daniel

Abzeichen

Router neu gestartet und neue Diagnose: 766291634

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Korbelix 

Grundsätzlich kein Autokanal, wenn Sonos über das Wlan des Routers läuft. 

Abzeichen

Hi,

kannst du den Router bitte neu starten und dann noch eine Diagnose erstellen?

Diese konnte ich leider nicht öffnen.

 

Gruß,

Daniel

Klappt es mit der neuen Datei?

 

@Korbelix

Grundsätzlich kein Autokanal, wenn Sonos über das Wlan des Routers läuft. 

Ok, danke, dann stell ich das mal so ein

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Hi,

kannst du den Router bitte neu starten und dann noch eine Diagnose erstellen?

Diese konnte ich leider nicht öffnen.

 

Gruß,

Daniel

Klappt es mit der neuen Datei?

 

@Korbelix

Grundsätzlich kein Autokanal, wenn Sonos über das Wlan des Routers läuft. 

Ok, danke, dann stell ich das mal so ein

 

Die Geräte verlieren die Verbindung zum Router.

Besteht das Problem auch, wenn du testweise einen Player via LAN anschließt?

Somit bildet sich das Sonosnet und mich würde das Ergebnis interessieren.

 

Gruß,

Daniel

Abzeichen

Die Geräte verlieren die Verbindung zum Router.

Besteht das Problem auch, wenn du testweise einen Player via LAN anschließt?

Somit bildet sich das Sonosnet und mich würde das Ergebnis interessieren.

 

Gruß,

Daniel

Danke für die Antwort, das werde ich morgen testen. Verlieren beide Geräte die Verbindung oder nur eins von beiden? 

Abzeichen

Habe es gerade nicht geschafft den Fehler nachzustellen. Gerade läuft es aber auch ohne Boost stabil… Evtl. hat das gestrige Update in die Richtung was verbessert?

 

EDIT: Ich habe mal den Tipp von @Superschlumpf mit dem Abschalten des Autokanals an meiner Fritzbox als beste Antwort markiert. Da das fast zeitgleich mit dem Update war und eine weitere Veränderung an meinem System könnte das auch den Ausschlag gegeben haben...

Abzeichen

Jetzt kam es nachdem es lange funktioniert hat mal wieder zu Aussetzern. @Daniel K : Könntest du mal bitte kurz in die Diagnosen 670426860 bzw. 837346683 schauen und mir Bescheid geben woran es diesmal lag?

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Jetzt kam es nachdem es lange funktioniert hat mal wieder zu Aussetzern.@Daniel K : Könntest du mal bitte kurz in die Diagnosen 670426860 bzw. 837346683 schauen und mir Bescheid geben woran es diesmal lag?

 

Hi,

ca.. 50% der Daten, die zwischen Router und Player ausgetauscht werden, kommen nicht an.

Es könnte am Wlan-Funkkanal oder am Router selbst liegen.

 

Gruß,

Daniel

Abzeichen

Hi Daniel,

 

ich bekomm das System leider nicht in den Griff. Inzwischen habe ich eine Box fest mit dem Router verbunden. Trotzdem kommt es zu Aussetzern (auch an dieser Box).

Habe nochmal eine Diagnose Datei erstellt, könntest du die bitte nochmal kurz anschauen: 

1370102141

Vielen Dank und viele Grüße,

Korbi

 

@Korbelix, hast du nach dem Wechsel ins SonosNet die WLAN-Zugangsdaten aus dem System entfernt? Wenn nicht, bitte nachholen.

Sonos Controller-App für iOS oder Android: Tippe in der Sonosapp unter Einstellungen auf System > Netzwerk > Netzwerke. Wähle das WLAN-Netzwerk aus, das du entfernen möchtest und tippe auf Entfernen.

 

Stelle für den Anfang SonosNet auf Kanal 1 und Router auf Kanal 6. Wenn das keine Besserung bringt, dreh’s um, setze den Router auf 1 und SonosNet auf 6. Teste und berichte bitte.

Auf iOS oder Android: Einstellungen --> System --> Netzwerk --> SonosNet-Kanal

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Hi Daniel,

 

ich bekomm das System leider nicht in den Griff. Inzwischen habe ich eine Box fest mit dem Router verbunden. Trotzdem kommt es zu Aussetzern (auch an dieser Box).

Habe nochmal eine Diagnose Datei erstellt, könntest du die bitte nochmal kurz anschauen: 

1370102141

Vielen Dank und viele Grüße,

Korbi

 

 

Die Diagnose konnte ich leider nicht öffnen. Kannst du noch eine erstellen?

 

Gruß,

Daniel

Abzeichen

Ich hatte das gleiche Problem mit einem Symfonisk Lautsprecher. Ich hatte vorher im Schlafzimmer zwei Play eins zu stehen. Lief alles wie es sollte. Nun habe ich mich entschieden die Play1 als Rear Speaker ins Wohnzimmer zu stellen. Habe dann fürs Schlafzimmer zunächst einen einfachen Symfonisk gekauft. Dann genau das beschriebene Problem: ständige Aussetzer teilweise im ganzen System (insgesamt 8 Speaker). Daraufhin habe ich die Hotline angerufen und eine Diagnose geschickt. Laut Hotline MA war tatsächlich der Ikea Lautsprecher Schuld an der Misere. Diese haben wohl ein deutliche schwächeres WLAN Modul als die original Lautsprecher. Von der Bridge bis zum Schlafzimmer sind es auch einige Meter. 

Ich konnte dann die Bridge an eine andere Stelle postieren, so dass sie jetzt nur noch von einer Wand vom Schlafzimmer entfernt ist. Siehe da: Alles läuft wieder perfekt.

Der Ikea Lautsprecher sollte also nicht zu weit von Bridge/Boost entfernt sein. Die Reichweite scheint deutlich geringer als bei den original Speakern. Vom Klang mag ich den Symfonisk aber auch 😀 Bin zufrieden jetzt.

 

Grüße aus Berlin

Dirk

@Dirk_4, nur zur Info: Wenn du eine Bridge hast, würde ich sie beizeiten gegen einen Boost austauschen. Hat es dir der Support nicht angeboten?

https://de.community.sonos.com/ankuendigungen-223373/ende-der-software-updates-fuer-aeltere-sonos-produkte-6748594

Abzeichen

Ganz ruhig,

 

habe auch noch einen alten Play5 im System. Werden irgendwann getauscht, aber hab keine Eile.

Ich glaube nicht, dass ich so schnell was verpasse wenn ich nicht sofort am 1.6. aufs neue System upgraden kann.

 

VG

Dirk

 

@Dirk_4, die Bridge ist veraltet (unterstützt nur SonosNet 1.0) und offiziell nicht Teil des Tradeup-Programms. Um für sie 30% Rabatt zu bekommen, muss man dem Support eine E-Mail mit der Seriennummer der Bridge schicken.

Antworten