Beantwortet

Surrond Setup und zusätzlich ein Sonos One Setup


Abzeichen

Hallo,

ich bin momentan extrem verwirrt wegen der Airplay 2 Unterstützung und würde gerne Euch fragen ob mein Vorhaben überhaupt möglich ist.

Aktuell habe ich im Wohnzimmer den Sub, die Playbar und zwei Play:1 als 5.1 Surround gruppiert für meinen Fernseher. Nun möchte ich einen Sonos One in die Küche stellen. Meine Frage wäre nun, kann ich dadurch nun Airplay 2 benutzen und gezielt dann Musik im Wohnzimmer oder in der Küche laufen lassen oder funktioniert dieses Setup nicht? Die Surround Gruppe im Wohnzimmer möchte ich nicht ständig auflösen.

Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus!

 

Viele Grüße

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 20 Oktober 2019, 17:55

@ADT 

Ja, das funktioniert…

Du hast ja zwei Räume. Wohnzimmer und Küche… Das gesamte Surroundsetup ist ja ein einziger Raum und wird als solcher immer komplett mit einem Signal versorgt. Wenn du einen Online Radiosender oder Streamingdienst auf dem Surroundsetup spielen lässt, erfolgt die Wiedergabe ja auch immer auf allen Playern des Setups. Bei Airplay ist das nix anderes…

Die Besonderheit ist nun lediglich, dass die Playbar als Koordinator des Surroundsetups airplayfähig sein müsste, damit direkt dorthin ein Airplaystream gesendet werden könnte. Da sie aber eben kein Airplay beherrscht, musst du das Signal an “Küche” senden (der Raum wird auf dem Apple Gerät auch als Airplayempfänger angezeit) und vorher in der Sonos App Küche und Wohnzimmer in eine Gruppe genommen haben. Wenn Wohnzimmer alleine den Airplaystream spielen soll, dann kannst du in der Sonos App Küche einfach am Lautstärkeregler stumm schalten. Küche dient dann halt lediglich als Empfänger für Airplay und leitet das Signal an Wohnzimmer weiter.

Lediglich etwas anderes kann dann nicht gleichzeitig auf Küche wiedergegeben werden.

Im Ergebnis kannst du aber ein Airplaysignal auf jedem Raum einzeln oder auf beiden zusammen abspielen.

Gruß,

Ralf

 

Original anzeigen

5 Antworten

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

@ADT 

Ja, das funktioniert…

Du hast ja zwei Räume. Wohnzimmer und Küche… Das gesamte Surroundsetup ist ja ein einziger Raum und wird als solcher immer komplett mit einem Signal versorgt. Wenn du einen Online Radiosender oder Streamingdienst auf dem Surroundsetup spielen lässt, erfolgt die Wiedergabe ja auch immer auf allen Playern des Setups. Bei Airplay ist das nix anderes…

Die Besonderheit ist nun lediglich, dass die Playbar als Koordinator des Surroundsetups airplayfähig sein müsste, damit direkt dorthin ein Airplaystream gesendet werden könnte. Da sie aber eben kein Airplay beherrscht, musst du das Signal an “Küche” senden (der Raum wird auf dem Apple Gerät auch als Airplayempfänger angezeit) und vorher in der Sonos App Küche und Wohnzimmer in eine Gruppe genommen haben. Wenn Wohnzimmer alleine den Airplaystream spielen soll, dann kannst du in der Sonos App Küche einfach am Lautstärkeregler stumm schalten. Küche dient dann halt lediglich als Empfänger für Airplay und leitet das Signal an Wohnzimmer weiter.

Lediglich etwas anderes kann dann nicht gleichzeitig auf Küche wiedergegeben werden.

Im Ergebnis kannst du aber ein Airplaysignal auf jedem Raum einzeln oder auf beiden zusammen abspielen.

Gruß,

Ralf

 

Abzeichen

@Superschlumpf 

Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort!

Ich hab leider keine anderen Airplay fähigen Geräte daher würde ich noch gerne wissen ob man auch dort im Schnellmenü beispielsweise in der Music App auf dem iPhone auch die Lautstärke der einzelnen Gruppen regeln kann, oder kann man das nur für die gesamte Gruppe regeln?

 

Viele Grüße

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

@ADT 

Wenn mehrere Airplayempfänger im Netzwerk vorhanden sind, dann können die wie auch bei Sonos einzeln angesteuert oder gruppiert werden und auch die Lautstärken in beiden Fällen einzeln geregelt werden. 
 

Wenn aber wie in deinem Fall nur EIN Empfänger (der One) vorhanden ist und das Surroundsetup nur über Sonos zum One gruppiert wird, dann wird in iOS logischerweise nur der One angezeigt und dessen Lautstärke geregelt. Per Sonos wird dann aber automatisch die Lautstärke des Surroundsetups mit verändert. 
Grüße,

Ralf

Abzeichen

@Superschlumpf 

Vielen Dank nochmal für Deine Antwort.

Die Nutzungsweise entspricht dann leider doch nicht dem was ich mir wünsche. Ich würde gerne nahezu komplett von der Sonos App wegkommen und diese nur noch zu Einstellzwecken nutzen und nicht dann, wenn ich Musik hören möchte somit fällt mein Vorhaben wohl flach…

 

Trotzdem danke und viele Grüße!

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

@Superschlumpf

Vielen Dank nochmal für Deine Antwort.

Die Nutzungsweise entspricht dann leider doch nicht dem was ich mir wünsche. Ich würde gerne nahezu komplett von der Sonos App wegkommen und diese nur noch zu Einstellzwecken nutzen und nicht dann, wenn ich Musik hören möchte somit fällt mein Vorhaben wohl flach…

 

Trotzdem danke und viele Grüße!

Das würde nur gelingen, wenn jeder Raum für sich selber airplayfähig ist. 

Antworten