Frage

Subwoofer ist viel zu leise


Abzeichen
Hallo zusammen,
heute habe ich mir endlich zu meiner bereits vorhandenen Playbar den Subwoofer gegönnt. Leider scheint er nicht so zu arbeiten wie er eigentlich sollte. Die beiden Membranen bewegen sich zwar ein bisschen, jedoch ist bei normaler Lautstärke kaum wahrnehmbar, ob der Sub an oder aus ist.
Ich habe schon eine Menge ausprobiert, jedoch alles ohne Erfolg.
- Alle möglichen Kombinationen aus WLAN und Kabelverbindungen
- Sub am Switch und an der 2. Playbar Lan-Dose angeschlossen
- Sub neben dem Fernseher und mitten im Raum aufgestellt
- Das komplette System (inkl. Playbar) zurückgesetzt und neu eingerichtet.
- Spotify, Netflix, normales TV als Quelle ausprobiert
- In so gut wie jeder Konstellation TruePlay eingerichtet

Wenn ich in den erweiterten Audioeinstellungen den Sub-Pegel voll aufdrehe, nimmt man den Sub zwar etwas besser war, jedoch eher als unangenehmes "wummern" in den Ohren anstatt einem knackigen Bass im Bauch. Bei dem Bass Regler im EQ verhält es sich recht ähnlich.

Es wäre toll, wenn mir jemand weiterhelfen könnte. :8

9 Antworten

Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Erstelle am besten eine Diagnose mit der App nachdem du etwas abgespielt hast, wo der Bass zu gering ist und sende dann hier die Nummer. Ein Sonos Techniker schaut da dann mal drauf.
Gruß,
Ralf
Abzeichen
Hey Superschlumpf,
alles klaro, dass mache ich heute Nachmittag gleich mal.

Grüße
Schelo
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Schelo schrieb:

Hey Superschlumpf,
alles klaro, dass mache ich heute Nachmittag gleich mal.

Grüße
Schelo



ich sehe mir das dann an.

Gruß,
Daniel
Abzeichen
Hey!
Also ich habe jetzt den Sub so positioniert wie ich es auch ursprünglich geplant hatte. Habe alles eingemessen und muss sagen, dass es eigentlich doch ganz geil klingt. Jedoch habe ich den Bass-Regler auf ca. 60% und den vom Sub auf ca. 90%. Viele Nutzer schreiben ja im Internet, dass sie den Sub auf 20% betreiben, also da höre ich ihn nicht.
Ich glaube gestern hatte ich einfach mit einem größeren Aha-Effekt gerechnet.

Ich habe die Diagnose dennoch gemacht und wäre froh wenn mir bestätigt würde, dass bei mir alles in Ordnung ist. Der Code ist: 1200865346.

Vielen Dank und beste Grüße
Schelo
Schelo schrieb:

Hey!
Also ich habe jetzt den Sub so positioniert wie ich es auch ursprünglich geplant hatte. Habe alles eingemessen und muss sagen, dass es eigentlich doch ganz geil klingt. Jedoch habe ich den Bass-Regler auf ca. 60% und den vom Sub auf ca. 90%. Viele Nutzer schreiben ja im Internet, dass sie den Sub auf 20% betreiben, also da höre ich ihn nicht.
Ich glaube gestern hatte ich einfach mit einem größeren Aha-Effekt gerechnet.

Ich habe die Diagnose dennoch gemacht und wäre froh wenn mir bestätigt würde, dass bei mir alles in Ordnung ist. Der Code ist: 1200865346.

Vielen Dank und beste Grüße
Schelo


Hören in den Sinn kann man die Niederfrequenz eines Subwoofers auch nicht.
Abzeichen
Okay, ich hätte wohl besser „wahrnehmen“ schreiben sollen.
Wenn man häufiger liest, dass er nur auf 20% betrieben wird, ging ich davon aus das man ihn dann auch bereits wahrnehmen kann. Ansonsten hat man einen schicken 700€ Deko-Artikel in der Wohnung. ;)
Ich würde eher sagen, Du hast ein Faible für übermäßig viel Bass.
Benutzerebene 2
Abzeichen +2
Ich betreibe den Sub mit ungefähr 30%, habe damit aber auch einen deutlich wahrnehmbaren, satten Bass. Letztlich ist die Intensität natürlich auch von der Qualität der Aufnahme bzw. der Quelle abhängig. Ältere Titel (70s, 80s) haben ansich oft weniger Dynamik und daher auch weniger Bass.
Als Hörprobe empfehle ich "Kiesza-Hideaway" am besten gestreamt über Spotify. Da müsste am Anfang, auch bei ca. 30 % Subleistung und normaler Zimmerlautstärke eigentlich förmlich die Luft vibrieren. :cool:

Gruß

Bernhard
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Schelo schrieb:

Hey!
Also ich habe jetzt den Sub so positioniert wie ich es auch ursprünglich geplant hatte. Habe alles eingemessen und muss sagen, dass es eigentlich doch ganz geil klingt. Jedoch habe ich den Bass-Regler auf ca. 60% und den vom Sub auf ca. 90%. Viele Nutzer schreiben ja im Internet, dass sie den Sub auf 20% betreiben, also da höre ich ihn nicht.
Ich glaube gestern hatte ich einfach mit einem größeren Aha-Effekt gerechnet.

Ich habe die Diagnose dennoch gemacht und wäre froh wenn mir bestätigt würde, dass bei mir alles in Ordnung ist. Der Code ist: 1200865346.

Vielen Dank und beste Grüße
Schelo



Hi,

die Verstärker laufen alle, also erst einmal Entwarnung.
Ich liebe auch den Bass und bin immer bei ca.. 50%.
Merken tut man den Bass wohl, gerade bei Musik oder einem guten Film.
Das Heute-Journal sorgt natürlich nicht für bebende Wände.

Gruß,
Daniel

Antworten

    • :D
    • :?
    • :cool:
    • :S
    • :(
    • :@
    • :$
    • :8
    • :)
    • :P
    • ;)

    Cookie-Richtlinen

    Wir machen Gebrauch von Cookies um Ihr Erlebnis zu personalisieren und zu optimisieren. Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie unseren Bestimmungen bzgl. Cookies zu. Klicken Sie hier um mehr über unsere Cookies zu erfahren.

    Akzeptieren Cookie-Einstellungen