Beantwortet

Sub und Play1 steigen aus


Abzeichen +1

Hallo liebe Gemeinde,
 

Mein System (ARC + 2x Play1 + Sub) hat seit gestern Probleme. Und zwar werden weder Sub noch die Play1 angesprochen. Gestern hab ich die hinteren aus dem System entfernt und wieder hinzugefügt. Heute passiert es immer wieder, mal laufen alle, mal nur die Arc. Man hört aber immer mal kurz wie der Sub versucht mit einzusteigen. Jemand ne Idee?

 

Diagnose 36495271

 

Mit freundlichen Grüßen 

Steven

 

 

icon

Beste Antwort von Rackner 4 July 2022, 08:47

Original anzeigen

11 Antworten

...

Mein System (ARC + 2x Play1 + Sub) hat seit gestern Probleme. Und zwar werden weder Sub noch die Play1 angesprochen. 

Und was hat sich seit vorgestern/gestern bei Dir im Netzwerk (oder auch der Nachbarn) ge-/verändert (Updates / Umkonfigurationen / neu hinzugekommene / weggefallene Geräte)?

Abzeichen +1

In meinem Netzwerk ist nichts hinzugekommen oder wurde entfernt. Ich hab die Verbindung von LAN auf WLAN geändert, was etwas Abhilfe geschaffen hat. Merkwürdig 

In meinem Netzwerk ist nichts hinzugekommen oder wurde entfernt. Ich hab die Verbindung von LAN auf WLAN geändert, was etwas Abhilfe geschaffen hat. Merkwürdig 

 

Im US-Forum ist das Thema inzwischen zum Gigantothread angeschwollen. Bei manchen hat es kurzfristig gereicht, den SonosNet-Kanal zu ändern. Sonos schiebt es zwar auf Netzwerkstörungen, was bei manchen sicherlich auch zutrifft, es könnte sich jedoch auch um einen Fehler in der Firmware handeln, der sich auf CEC auswirkt. Wann fallen Sub und Surrounds aus, bei Atmos/DD+? Passiert das, wenn auf eine andere Quelle umgeschaltet wird?

 

Wie dem auch sei, im Forum werden keine Diagnosen mehr ausgewertet. Setzen Sie bitte eine weitere Diagnose ab und geben Sie beide Diagnosenummern morgen dem Support durch. Wenn ich es recht verstanden habe, befand sich das System zur Zeit der ersten Diagnose im SonosNet, jetzt im WLAN-Betrieb?

https://support.sonos.com/s/contact?language=de

Abzeichen +1

Bei der ersten Diagnose war es am LAN angeschlossen und der Fehler trat bei der Wiedergabe von Musik auf Spotify über die sonos app auf. Habe denn auf WLAN umgestellt durch das entfernen der LAN Leitung. Dann lief es erstmal ohne Probleme. Habe jetzt das LAN wieder angeschlossen und es läuft derzeit auch wieder, sowohl TV, Radio als auch Spotify.

Der Surroundverbund arbeitet sowohl im SonosNet als auch im WLAN-Betrieb über 5 GHz. Sollte es wieder zu Ausfällen der Surrounds kommen, erzwingen Sie in den WLAN-Einstellungen des Routers einen Wechsel des 5 GHz-Kanals, sofern er dies zulässt. Ansonsten als 24h-Test das 5 GHz-Band ausschalten und das System beobachten.

Der Supportchat ist auch am Wochenende zwischen 10:00 bis 18:00 Uhr online, wenn es unter der Woche ungünstig ist. Er kann zumindest die Diagnosen auswerten.

Abzeichen +1

Vielen Dank, ich werde das mal weiter beobachten. Aber was ich nicht verstehe, die letzten gut 2 Jahre war keinerlei Störung. Netzwerk ist auch etwas gehobener als klassische fritzbox und das war auch vor sonos da. Vermute daher eher nen Fehler in der Software oder gar nen Hardware defekt. 

Ich frage vorsichtshalber nach: Ist die Arc mit dem Router oder einem kompatiblen Switch verkabelt? Sub und Surrounds eignen sich nicht als Netzwerkbrücke.

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

@Rackner 

Netzwerk ist auch etwas gehobener als klassische fritzbox

 

….und hier werden wieder Viele hellhörig.  😉

Welchen Hersteller/ welche Komponenten setzt Du ein?

Abzeichen +1

Die Switches und AP’s sind von Ubiquiti. Aber wie gesagt, es lief ja die letzten Jahre ohne Probleme. Und Updates seitens Ubiquiti gab es bei mir nicht in letzter Zeit. Daher schließe ich das Netzwerk aus.

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

Seit heute gibt es das Update auf 14.10

https://support.sonos.com/s/article/3521?language=de

Laut englischsprachiger Versionshinweise wird genau dieses Problem adressiert.

Abzeichen +1

Guten Morgen,

 

Ich hatte gestern wieder Probleme. Meine play3 setzte immer wieder aus bzw. Beendete die Wiedergabe. In der App stand das das WLAN Probleme hat, welche ich aber nicht nachvollziehen konnte. Was war also los, was war anders und da viel es mir ein. Ich hatte dieses mal und auch beim letzten mal “Home Assistent” über Hyper-V gestartet und da fingen die Probleme an. Nachdem ich die virtuelle Maschine wieder herunter gefahren habe, hörten die Probleme auf. Demnach liegt das Problem bei mir, sobald Home Assistent gestartet wird.

 

Mit freundlichen Grüßen 

Steven

Antworten