Beantwortet

Stereopaar Sonos Five und Play:5

  • 19 November 2020
  • 6 Antworten
  • 81 Ansichten

Abzeichen

In älteren Beiträgen lese ich, dass man ein Stereopaar aus verschiedenen Generationen nicht einrichten kann. Gilt das auch für Sonos five (d100) und Sonos Play 5.2 (c100)?

icon

Beste Antwort von Greta A. 19 November 2020, 21:30

In älteren Beiträgen lese ich, dass man ein Stereopaar aus verschiedenen Generationen nicht einrichten kann. Gilt das auch für Sonos five (d100) und Sonos Play 5.2 (c100)?

 

Ja.

 

Speaker, die Stereo-Paare unterstützen

  • One (alle Generationen, einschließlich des One SL, können miteinander verbunden werden)
  • Move
  • Five
  • Play:5 (2. Gen)
  • Play:5 (1. Gen)
  • Play:1
  • Play:3
  • IKEA SYMFONISK WLAN-Speaker fürs Regal
  • IKEA SYMFONISK Tischleuchte mit WLAN-Speaker

 

https://support.sonos.com/s/article/1066?language=de

Original anzeigen

6 Antworten

In älteren Beiträgen lese ich, dass man ein Stereopaar aus verschiedenen Generationen nicht einrichten kann. Gilt das auch für Sonos five (d100) und Sonos Play 5.2 (c100)?

 

Ja.

 

Speaker, die Stereo-Paare unterstützen

  • One (alle Generationen, einschließlich des One SL, können miteinander verbunden werden)
  • Move
  • Five
  • Play:5 (2. Gen)
  • Play:5 (1. Gen)
  • Play:1
  • Play:3
  • IKEA SYMFONISK WLAN-Speaker fürs Regal
  • IKEA SYMFONISK Tischleuchte mit WLAN-Speaker

 

https://support.sonos.com/s/article/1066?language=de

Abzeichen +2

@Flick hallo und willkommen bei der Sonos Community!

 

Wie dir Greta A. schon verlinkt hat, ist es nicht möglich die Play:5 mit einer Five als Stereopaar zu verbinden. Da wirst du entweder zwei Five oder 2 Play:5 brauchen.

 

MfG, 

Emily

Abzeichen

Danke für die schnelle Info. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Flick

Offiziell ist das nicht möglich…

Inoffiziell jedoch mit der Drittanbieter Software „Sonosequencr“ für iOS jedoch schon. Und imo macht das klanglich für ein Paar aus Five u. Play5 Gen2 oder aus One u. Play1 durchaus Sinn. Für andere „ungleiche“ Kombis aus z. B. Five u. Play1 natürlich nicht. 
Anspruch auf offiziellen Support hast du natürlich mit dieser Lösung nicht, aber aus eigener Erfahrung und allem, was ich bisher dazu gelesen habe, gab es keine Probleme. 
Das Paar wird einmalig mit der App erstellt und bleibt dann in der Sonos App auch so konfiguriert. 
Gruß,

Ralf

 

Man muss halt damit rechnen, dass der Support auch im Falle von Funkstörungen darauf besteht, dass das Stereopaar vorher aufgelöst wird, denn es ist aus der Diagnose ersichtlich, dass es ein inoffiziell konfiguriertes Paar ist.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Greta A.

Kann man doch problemlos machen… so what!? ;-)

Antworten