Sporadisch kein Ton via Sonos Beam 2 in Verbindung mit einem Philips 65PUS8506/12


Hallo liebe Community,

ich habe folgendes Problem:

 

 ich habe im März den oben genannten Fernseher gekauft. Leider habe ich von Anfang an Probleme mit dem Ton des Fernsehers. Ich habe eine Sonos Beam 2 über eArc angeschlossen. Ungünstigerweise kommt es immer wieder vor, dass kein Ton abgespielt wird. Dies passiert entweder, wenn ich bei verschiedenen Filmen vorspule (Netflix, Disney + etc) oder wenn ich z. B. die App wechsel von Netflix in die MagentaTV App. Dann kommt auch kein Ton.

In der Sonos App sehe ich, dass er eine Ausgabe erkennt, aber es passiert bedauerlicherweise nichts. Ich bekomme den Ton auch erst dann wieder, wenn ich entweder den TV neu starte oder alles (TV, Sonos etc) komplett vom Strom trenne. Der Fehler tritt via. AppleTV 4K und Philips SmartTV Apps auf.  Ich habe bereits beide Geräte mehrmals komplett zurückgesetzt und neu eingerichtet. Philips selber meint, dass das Problem an Sonos liegt.

 

Es bessert sich leider nicht. Hat jemand ähnliche Probleme und kann ggf. helfen? 


4 Antworten

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

Hallo @BayernDeluxe und herzlich willkommen in der Community.

 

Probiere mal bitte 2 Szenarien:

  1. deaktiviere eARC am TV und prüfe dann wie es sich verhält.
  2. trenne bitte einmal das Apple TV vom Fernseher und teste mal dann mit internen Apps, ob der Fehler auch auftritt.

Gruß Mustafa

Hallo @Mustafa O. ,

vielen Dank für deine schnelle Anwort. 
 

Ich habe beide Szenarien probiert ,

  1. Wenn ich den eArc deaktiviere , funktioniert alles einwandfrei. Vorspulen funktioniert ohne Probleme.
     
  2. Der Fehler tritt leider weiterhin auf. Als Beispiel hatte ich heute um 19:05 einen Film über die interne Netflix laufen. Dort trat der Fehler nach dem 2 Vorspulen auf und ließ sich erst lösen, in dem ich die Sonos Neustarte. Das gleiche dann beim Apple TV um 19:17 Der Fehler tritt also  bei internen Apps und Apps via AppleTV auf. Ich habe mal euch Diagnosedaten gesendet 901364368

bringt euch das vielleicht was ? 
 

vielen Dank Für die Hilfe !

 

Liebe Grüße 

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

@BayernDeluxe 

Danke für die Rückmeldung. 

Eine Auswertung der Diagnose findet nur über den Support via Chat oder Telefon statt. 

Du kannst uns da von Mo. bis Fr. von 10 bis 18 Uhr erreichen.
 

Aber zurück zum Thema

Über eArc werden größere Datenmengen übertragen. Anscheinend kommt die Verarbeitung beim Vorspulen nicht hinterher und ohne eArc treten keine Probleme auf.

Sonos verarbeitet und gibt die Signale so wieder, wie sie übertragen werden.

Teste mal bitte wie es sich verhält, wenn du einen Dolby Atmos Film mit aktivem eArc abspielst (eventuell in englischer Sprache testen, da nicht so viele deutsche Dolby Atmos Inhalte vorhanden sind).

 

Gruß Mustafa

 

 

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Hallo @BayernDeluxe 

besteht das Problem immer noch? Bitte installiere einmal die neueste Firmware (101.000.178.222) für deinen TV: 

Link: https://www.philips.de/c-p/65PUS8506_12/8500-series-4k-uhd-led-android-tv/support

 

Changelog von Phillips:

https://www.download.p4c.philips.com/files/6/65pus8506_12/65pus8506_12_fhi_deu.pdf


Kommt es danach immer noch vor, dass manchmal kein TV-Ton auf deiner Beam abgespielt wird?

 

Gruß

Nils

Antworten