Sonos und Radio

  • 30 January 2007
  • 84 Antworten
  • 51929 Ansichten


Ersten Beitrag anzeigen
Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

84 Antworten

Benutzerebene 1
Ich hole es mal wieder hoch...

Avee, du suchst noch immer einen Server?

Ich habe bei T-Online 10 MB für ne Homepage mit 1 GB traffic im Monat.

Würde das gehen?
Wenn ja, stelle ich das gern zur Verfügung.
Allerdings kann dann nur ich die Dateien Uploaden.

Rechtlich gibt es da doch hoffentlich keine Probleme. Man umgeht ja die Werbung damit.
Mit dem rechtlichen wäre ich da nicht 100% sicher. Deshalb würde ich es nicht auf eine private Homepage stellen glaube ich. Der Sender könnte argumentieren, du verwertest deren Angebot über den asx-Link. Wobei es nicht verboten ist, einen direkten Link zu setzen, würde ich mich da raus halten.

Besser wäre etwas anonymen Webspace. Vielleicht gibt es einen Skripte-Schreiber der ein PHP-skript oder so machen könnte, der eine ASX-Datei mit zwei oder mehr übermittelte URLs zurückgibt. Dann ist es rechtlich neutraler, da es nicht auf das Tiscali-Angebot abzielt.

Mit Übertragungsvolumen sollte es sich in Grenzen halten, da die ASX-Datei nur rund 5 kB pro Abfrage generiert.
Benutzerebene 1
Das dachte ich mir, dass das einen Haken hat. Deshalb wird wohl Sonos auch nicht die Sender bereitstellen.

Funktionieren tut es jedenfalls. Hab ich schon probiert.

Anonymer Webspace kostet Geld. Bisher habe ich keinen kostenlosen gefunden.
PHP kann ich auch nicht programmieren.
Ich habe icht mal theoretisch ne Idee wie die Abfrage laufen soll. Dass müssten andere machen.

Hmm, wieder kein weiterkommen.
Theoretisch hätte ich da schon eine Idee, kann aber auch kein PHP oder so:

Das radio-preset würde so aussehen:
"http://irgendwo.de/makeasx.php?url1=www.tiscali.de/undsoweiter/pixel.gif&url2=www.tiscali.de/radiosender.wma"

Also eine URL übergibt das PHP skript die beiden links zu sowohl pixel.gif und die Stream-Adresse. Als antwort schickt das Skript eine ASX-datei wo die beiden Adressen durch abgefragt werden (wie weiter oben beschrieben).

Das würde das rechtliche Problem oben umgehen, denn der Verweis auf Tiscali wird in Auftrag des Abfragenden hergestellt, nicht durch den Anbieter des Skriptes. Man könnte dieses Skript auch für andere Zwecke benutzen wie: "spiel mir zuerst die nachrichten, dann podcast xy...."
Benutzerebene 1
Geht PHP eigentlich von jeder Seite?

Soweit wie ich weiß, muss der Server das können.
Und da sind wir wieder beim Problem: der Server. :rolleyes:

Ich glaube nicht, dass das auf meiner Homepage geht....

Irgendwie stehen wir hier nur im Dialog, Avee...
Keiner zeigt Interesse...
Benutzerebene 1


Irgendwie stehen wir hier nur im Dialog, Avee...
Keiner zeigt Interesse...


... ihr seit nicht allein, leider fehlt nur ein bischen zeit 😮

ich denke auch die Anzahl der views spricht Bände.

Gruß
maridalio
Benutzerebene 1
Ja schon, nur aktive User braucht das Land.

Vielleicht hat ja jemand einfach nur ne Idee, reicht ja schon hin. Und wenn es auch nur der kleinste Hinweis ist. Die Umsetzung ist dann ne andere Sache.
Hauptsache irgendwas.

Mit unseren Ideen kommen wir ja nicht weiter, ich kann kein (also ablolut kein) PHP. Hab mich noch nie damit beschäftigt. Dafür fehlt mir auch die Zeit (die Frau droht 😉 )

Zum Thema Server: es gibt keine für lau, auf die man sich auch verlassen könnte.

Bliebe noch ein privater Server. Ich habe noch was stehen, wenn es irgendwie einfach zu bewerkstelligen geht, stelle ich den auch zur Verfügung.
Zum testen bereit!

Für Radio Hamburg z.B.
"http://asx.s4f.eu/asx.php?d1=01&url1=http://213.200.64.229/securelink/pixel.gif&url2=mms://213.254.239.60/radiohamburg$livestream2.wma"

Für andere sender den Teil nach url2= ändern.

Das skript ist auch geignet verschiedene Podcasts hinter einander abzuspielen, es nimmt bis zu drei urls. Man kann für den dritten noch mal &url3= anhängen mit den dritten Url.

happy testing!
Benutzerebene 1
Hey super Sache.

Das ist ja noch nicht ganz das Ziel, oder?
Ziel war ja mal (wenn ich mich irre bitte korrigieren) ein Ort, wo alle Adressen liegen. Damit soll vermieden werden, dass jeder bei ner URL-Änderung die URL selbst ändern muss.

Ich habe auch schon ne Idee:
1. Man nehme die Liste von Avee sozusagen als Status quo als Senderreihenfolge.

2. Es gibt eine Datenbank:
Sendernr. | Sendername (nur intern) | SenderURL

3. Avees neue URL müsste angepasst werden: Statt der Sender-Url steht die Nummer des Sendersnr. lt. Liste.
Bsp: Radio Hamburg wäre dann die 33

Das würde die Sache noch weiter anonymisieren. Außerdem könnte dann man die Senderurl einfach ändern.
Jeder weiß, aha die 33 ist Radio Hamburg.
So zumindest meine Idee.

Ist die umsetzbar?
Ja, aber da verweisen wir wieder direkt auf die Sendern....

Technisch könnte ich das direkt einprogrammieren, sauberer wäre eine Lösung über eine externe Datei. Also was für leute die mehr als 20 Zeilen PHP Erfahrung haben 🙂

Damit alle mal durchprobieren können (hab selber keine Lust), habe ich die Sender aus der Datenbank hier mal als Links über dem PHP-Skript umformattiert:
Antenne 1
Antenne Thüringen
Antenne Dresden
BB Radio
Hitradio FFH
NDR2
Radio Hamburg
Radio PSR
Radio Regenbogen
Radio RSH
Radio SAW
RTL Radio
SWR1 BW
SWR3
SWR4 BW
SWR4 RP

Und um Fragen vorzubeugen: Nein, diese Links funktionieren nur mit Sonos, nicht mit Windows Media Player....
Benutzerebene 1
Mit Winamp geht es aber ;)

Da mit der externen Datei meinte ich auch so. Die lässt sich ja dann auch leichter pflegen.
Benutzerebene 1
Hallo zusammen,

kann jemand bestätigen, dass das Scipt noch funktioniert und die Sender wie SWR3 und Radio Regenbogen noch im Sonos System funktionieren ?

Ich habe versucht SWR3 zu starten und mein System versucht sich ständig neu zu verbinden. Kennt jemand eine Lösung ???

Viele Grüsse
David
Benutzerebene 1
Ich nehme an, dass du das neueste Update aufgespielt.
Rufe einfach bei Sonos an (0800 0005339). Dort wird dir ein Update zur Verfügung gestellt. Danach funktionierte es bei mir einwandfrei, sogar ohne Script.
Benutzerebene 1
Hier noch einige CH-Radiostationen für alle Schweizer...

Radio Zürichsee http://zuerisee.stream.green.ch/zuerisee.wax 128 Kb/s
Radio Sunshine http://asx.skypro.ch/radio/internet-128/radiosunshine.asx 128 Kb/s
Radio Pilatus http://www.radiopilatus.ch/streams/pilatus128mp3.wax 128 Kb/s
Radio 24 http://asx.skypro.ch/radio/internet-128/radio24.asx 128 Kb/s
Benutzerebene 1
So einfach ist das auch nicht eine Liste mit den passenden Links zur Verfügung zu stellen. Wieso sucht sich nicht jeder selber die passenden Sender raus? Ist doch einfach. Es gibt tausende davon unter www.shoutcast.com z.b.
Benutzerebene 1
Mag sein dass, es dort tausende gibt, aber eben nicht die, die wir hören wollen:D
Es geht hier mehr um die Sender, die normal über UKW senden und einen Stream im Internet zur Verfügung stellen... Also geht meist die lokalen Sender... die gibt es nicht bei Shoutcast... 😉
Benutzerebene 1
Wenn der Stream online ist kann ich den doch einfach hinzufügen. Sonos kann doch nciht jeden der regionalen Sender hinzufügen
Benutzerebene 1
Wenn der Stream online ist kann ich den doch einfach hinzufügen. Sonos kann doch nciht jeden der regionalen Sender hinzufügen

...na, ja. Ganz so einfach ist es nun wieder nicht. Erst einmal muss man den Link des Streams herausfinden. Dies stellte sich mir in der Vergangenheit oft als recht umständlich dar. Und wenn man dann den Link hat, heißt das noch lange nicht, daß SONOS dieses Format auch wiedergeben kann...

Grundsätzlich gebe ich Dir insoweit Recht, daß nicht jeder noch so kleine Sender in der Senderliste von SONOS aufgeführt werden sollte. Jedoch findet man in der Liste noch nicht einmal die TOP10 der meistgehörten Sender in Deutschland. Hier sehe ich eine Baustelle.

Grüße
Frank
Benutzerebene 1
Wenn der Stream online ist kann ich den doch einfach hinzufügen. Sonos kann doch nciht jeden der regionalen Sender hinzufügen

Auch nicht ganz einfach und rechtlich äußerst problematisch.
Die Sender betten ihren Stream in Werbeseiten ein und finanzieren das ganz so teilweise.
Weiterhin ist URL ja so einfach nicht bei allen frei verfügbar. Man muss schon Schnüffeltools einsetzen, um die URL zu erhalten.

Grundsätzlich gebe ich Dir insoweit Recht, daß nicht jeder noch so kleine Sender in der Senderliste von SONOS aufgeführt werden sollte. Jedoch findet man in der Liste noch nicht einmal die TOP10 der meistgehörten Sender in Deutschland. Hier sehe ich eine Baustelle.


Auch hier würde ich sagen, dass es eine Frage der Rechte ist. Die Sender wollen bestimmt Kohle dafür sehen. Und bei den TOP 10 dürfte das nicht wenig sein.
Benutzerebene 1
Also,

auf vielfachen Wunsch werde ich zum nächsten Software-Release dafür sorgen, dass neue Radiostationen in die Standardliste kommen.

Daher bitte ich Euch um Mithilfe.

...


Hallo Andreas,

momentan bin ich da recht anspruchslos und hätte lediglich zwei Vorschläge, welche aber ohnehin in der TOP10 sind:

- Antenne Bayern (meistgehörter Sender Deutschlands mit knapp 1,0 Mio. Zuhörern pro Stunde)
- SWR3

Die restlichen Sender kenne ich nicht gut genug um diese hier anzuführen, würde jedoch mal reinhören, wenn diese im neuen Release standardmäßig aufgelistet sind.

Grüße
Frank
Hallo Andreas,

Wenn du die Diskussion bisher aufmerksam gelesen hast, ist dir bestimmt nicht entgangen, daß ich vor einige Zeit eine Datenbank aufgesetzt habe:
http://creator.zoho.com/avee/radio-20database/German%20list/

Enthalten sind Links zu Dt. Webradio-Sender, meistens sogar inklusive Hörerquote. Zusammengetragen von mir und andere aus diesem Forum.

Trotz Supportanfrage usw., auch im Hinblick auf die Niederländische Liste hat sich aber immer noch wenig (nichts?) getan. Ich verstehe das nicht. Da hat man eine riesen-Liste inklusive eine Angabe wie beliebt die Sender in Deutschland sind, und man macht nichts damit. Stattdessen gleich mehrere Male eine Vollautomatik von Rautefm, die für den Hörer rein gar nichts mit Deutschland zu tun hat. Denkst du, es geht bei der Länderliste um eine Geographische Unterteilung der Serverstandorte? Da muß doch wenigstens ab und zu ein Wort deutsch auf dem Sender gesprochen werden oder?

Hier noch mal meinem Beitrag mit der Liste nach Hörerzahl sortiert: http://forums.sonos.com/showpost.php?p=35250&postcount=3

Insgesamt bin ich bei meine Bemühungen, die Senderliste für D und NL zu verbessern bei Sonos immer auf taube Ohren gestoßen, denn nichts hat sich getan. Die NL Liste fehlen auch immer noch führende Sender (in Holland ist der Radiomarkt viel konzentrierter als in D), und es wimmelt auch noch von Robotersender, wo ich die selbe Kritik habe als bei Rautefm.

Also schau dir die Links an, da sind zig sinvolle Stationen drin, und mehr sage ich nicht mehr dazu. Ich hab schon aufgegeben, und vertraue nicht darauf daß sich irgendwas großartig verbessert. Hier noch mal ein Link auf meine NL-Liste: http://forums.sonos.com/showthread.php?t=5935

P.s.: Schon mal Radioroku angesehen? Die sind auf dem besten Weg, ihre Kunden ein Verzeichnis über alle Sender der Welt zu bauen....
Benutzerebene 1
Frank, danke für die (über)schnelle Antwort.

Hast Du die Antenne mal im Stream gehört?

Ich denke das ist keine Alternative. Da klingen ja meine alten Kassetten von 1982noch besser...

bitte nur qualitativ Akzeptable Vorschläge.
Bitte wenn gewünscht hier mal selber auf Sonos testen:
mms://wms.webradio.antenne.de

Gruss


Hallo Andreas,

stimmt, wenn man den falschen Stream hört!;)

Probier' doch mal diesen: http://www.antenne.de/webradio/antenne.m3u

Ich finde die Qualität O.K..:D

Grüße
Frank
auf vielfachen Wunsch werde ich zum nächsten Software-Release dafür sorgen, dass neue Radiostationen in die Standardliste kommen.

Das hängt doch nicht am Software-Release, die Liste steht doch online: http://update.sonos.com/radio/radio3.xml
Da wir aber nicht 500 neue Radiostationen nur für Deutschland implementieren können, ist dies nicht sinnvoll. Darum meine Bitte um Eure Hilfe. Dies sollteEuch entgegenkommen.

Wenn dies nicht gewollt ist und keine vernünftigen Vorschläge kommen, dann müsst Ihr unsere Auswahl wiederum so akzeptieren, wie wir uns das denken..

Wir dachten das sei nicht gewünscht?

Also.. noch mal nachdenken und bitte gute Vorschläge auspacken .. 😃

Gruß


Speak to the hand, cause the face ain't listening

Es ist nicht nur eine Liste von etwa 60 Einträge, es stehen auch die Quoten daneben. Die Quoten sagen einen, was für Marktanteil die Sender haben. Die Quote ist allgemein als objektives Maßstab akzeptiert, wie beliebt ein Sender ist. Natürlich müßt Ihr da selber mal reinschauen was Ihr übernehmen wollt, gut genug ist etc. Es als "nicht vernünftigen Vorschlag" mit "500 Einträge" abzutun ist wohl der blanke Hohn. Alsob wir uns ins Zeug legen um willkürliche Schrottlisten zu erstellen. Hier im Forum sind bereits etliche Wünsche geäußert, auch in diesem Thread. "Did you use the search function yet?"
So, hab die deutsche Liste noch mal übersichtlich aufbereitet:
Format: Sendername, Link, Marktanteil in %
radio NRW Link 6,6
ANTENNE BAYERN Link 5,2
WDR 4 Link 4,2
SWR 3 (tiscali) Link 4,1
WDR 2 Link 3,6
Bayern 1 Link 3,2
Eins Live Link 3,0
NDR 2 (tiscali) Link 2,8
SWR 4 BW (tiscali) Link 2,7
HIT RADIO FFH (tiscali) Link 2,7
Bayern 3 Link 2,4
MDR 1 Radio Sachsen Link 1,7
SWR 1 BW (tiscali) Link 1,7
JUMP Link 1,4
hr 3 Link 1,4
RPR 1. Link 1,3
Hit-Radio Antenne (tiscali) Link 1,3
radio SAW (tiscali) Link 1,3
R.SH Radio Schleswig Holstein (tiscali) Link 1,3
hr 4 Link 1,2
Hit-Radio ANTENNE 1 (tiscali) Link 1,2
SWR 4 RP (tiscali) Link 1,1
Radio Regenbogen (tiscali) Link 1,0
RADIO PSR (tiscali) Link 1,0
bigFM (Gesamt) Link 1,0
MDR 1 Radio Thüringen Link 0,9
BB RADIO (tiscali) Link 0,9
Radio Hamburg (tiscali) Link 0,9
RTL RADIO (tiscali) Link 0,9
ANTENNE THÃœRINGEN (tiscali) Link 0,8
Bayern2Radio Link 0,4
Radio FFN Link
DRS2 (Switzerland) Link
DRS3 (Switzerland) Link
Virus (Switzerland) Link
DRS1 (Switzerland) Link
Radio 24 (Switzerland) Link

Insgesamt 31 Stück


Insgesamt bin ich bei meine Bemühungen, die Senderliste für D und NL zu verbessern bei Sonos immer auf taube Ohren gestoßen, denn nichts hat sich getan. Die NL Liste fehlen auch immer noch führende Sender (in Holland ist der Radiomarkt viel konzentrierter als in D), und es wimmelt auch noch von Robotersender, wo ich die selbe Kritik habe als bei Rautefm.


Hier werde ich mich ein wenig korrigieren: In der NL-Liste sind einige große Sender ergänzt worden, und Schrott wie "Piratencafe" ist gottseidank verschwunden. Allerdings fehlen noch Q-Music und Radio10Gold, zusammen gut für über 10% Marktenteil. Die ganzen Avro-Sender kann man gerne mit meinen weiteren Vorschläge ersetzen, bzw. in ihre jeweiligen Genres verschieben. Was soll ich mit alleine 5 Klassik-Roboter ohne lokalen Touch?