Sonos System wird plötzlich nicht mehr erkannt

  • 25 Dezember 2017
  • 46 Antworten
  • 36129 Ansichten

Abzeichen +1
Auf einmal und ohne ersichtlichem Grund findet Sono keine der 6 Play One mehr. WLAN funktioniert einwandfrei aber SONOS ist komplett weg. Kann auch keine mehr neu einrichten. Sie werden schlichtweg nicht erkannt. Was ist passiert ????

46 Antworten

Abzeichen
Servus, ich bin seit zwei Wochen neuer Sonos-Kunde und habe ein ähnliches Problem.
Alles läuft einwandfrei (2 Play 1, 1 One, 1 Playbase) und plötzlich nach ein paar Stunden erkennt die Controller-App das komplette Sonos System nicht. Kein einziges der 4 Geräte wird erkannt.

Komplettes resetten und neu einrichten der Sonos-Prdukte hat auch nichts gebracht.

Einzige kurzfristige Lösung bei mir ist den WLAN-Router aus- und wieder einzuschalten. Danach hatte ich wieder für ein paar Stunden Ruhe bevor wieder das gleiche Problem auftaucht und ich wieder den Router neustarten muss.
Sonst habe ich mit keinen anderen Geräten Probleme. Und es wundert mich auch, dass das komplette Sonos-System nicht erkannt wird.

Dies ist offensichtlich keine zufriedenstellende Situation/Lösung und hoffe das Sonos hier bald eine Lösung hat.
Auch kann ich mir meinen Weihnachtsurlaub schöner vorstellen, als mich täglich mit den Einstellungen von Sonos rumzuärgern...
Für die Support-Mitarbeiter: Meine Diagnosenummer kurz nach dem Neustart des Routers (wenn alles reibungslos funktioniert): 8275486
Abzeichen +1
So, ich habe möglicherweise das Problem gefunden.
Wenn ich eine Sonos 1 über LAN mit den Router verbinde. läuft das gesamte System wieder (vermutlich sogar stabiler)
Somit benötige ich offensichtlich die Bridge bzw den Boost, um das Sonos Netz (und eben nicht das WLAN) zu nutzen.
So, ich habe möglicherweise das Problem gefunden.
Wenn ich eine Sonos 1 über LAN mit den Router verbinde. läuft das gesamte System wieder (vermutlich sogar stabiler)
Somit benötige ich offensichtlich die Bridge bzw den Boost, um das Sonos Netz (und eben nicht das WLAN) zu nutzen.

Wenn jetzt eine Komponente mit dem Router verkabelt ist, die Wireless-Einrichtung wie folgt rückgängig machen:


Sonos Controller-App für iOS oder Android: Tippe im Sonos-Musikmenü auf „Einstellungen“ > „Erweiterte Einstellungen“ > „Wireless-Einrichtung“. Klicke im Bildschirm „Wireless-Einrichtung“ auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“. Klicke im nächsten Bildschirm auf „Fertig“.
Sonos Controller-App für Mac: Klicke auf „Sonos“ > „Einstellungen“ > „Erweitert“ > „Wireless-Einrichtung“. Klicke im Bildschirm „Wireless-Einrichtung“ auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“. Klicke im nächsten Bildschirm auf „Fertig“.
Sonos Controller-App für PC: Klicke auf „Verwalten“ > „Einstellungen“ > „Erweitert“ > „Wireless-Einrichtung“. Klicke im Bildschirm „Wireless-Einrichtung“ auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“. Klicke im nächsten Bildschirm auf „Fertig“.


Warte danach bitte mindestens fünf Minuten, damit sich das sog. SonosNet aufbauen kann.


Gruß,
Peri
Abzeichen
Also bei mir ist es wieder so weit, Sonos System kann nicht gefunden werden:

Meine Diagnosenummer kurz nach dem Neustart des Routers (wenn alles reibungslos funktioniert): 8275486
Meine Diagnosenummer jetzt wo das Sonos System nicht mehr erkannt wird: 8276448

Im Wohnzimmer hab ich 2 Play 1 als Stereopaar stehen. In der Ecke des Wohnzimmers ein einzelnen ONE.
Im Schlafzimmer steht eine Playbase. Zwischen Wohn- und Schlafzimmer ist ein Gang in der der Router steht.

Ich verstehe nicht warum das komplette System auf einmal verschwunden ist und nur ein Router-Neustart temporär funktioniert.

Was hab ich schon alles versucht:
- Sonos-Geräte resettet und komplett neu eingerichtet
- Sonos-Controller deinstalliert und neu installiert auf dem Smartphone
- Alle Sonos-Geräte vom Strom genommen, Router neustart und dann Sonos-Geräte einzeln an den Strom angeschlossen/angebunden
- im Router nachgesehen, ob eine IP-Adresse doppelt vergeben wurde
- im Router die Kanalauswahl von Automatisch auf Kanal 13 gestellt
- im Router dei Kanalauswahl von Kanal 13 auf Kanal 1 gestellt am nächsten Tag
- http://:1400/support/review ausprobiert nach einem Router Neustart. Die linke Spalte der Matrix zeigt alles grün an.

Die Sonos-Geräte sind die einzigen die Probleme mit dem WLAN haben. Alle anderen Geräte funktionieren weiterhin problemlos.

Wir sind langsam am verzweifeln und uns vergeht langsam die Lust auf Sonos.
Bitte um Unterstützung.
- im Router nachgesehen, ob eine IP-Adresse doppelt vergeben wurde
Falls doch, ist dies im Router nicht ersichtlich.


Die Sonos-Geräte sind die einzigen die Probleme mit dem WLAN haben. Alle anderen Geräte funktionieren weiterhin problemlos.
Ein Multiroomsystem stellt andere Anforderungen an das WLAN als ein Einzelgerät. Ist es möglich eine Komponente, z.B. die Playbase, mit dem Router zu verkabeln (siehe Beitrag über Deinem)?


Gruß,
Peri
Benutzerebene 2
Abzeichen +2
Hallo Zusammen,

Leider handelt es sich hier um ein Problem, dass sehr schwer auf schriftlichem Wege gelöst werden kann.
Bitte stellt alle sicher, dass die Schitte in folgendem Dokument durchgearbeitet wurden:
https://sonos-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/545/~/dein-sonos-system-wurde-nicht-gefunden

Werdanach noch das Problem hat, den möchten wir bitten uns telefonisch zu kontaktieren, damit wir das genauer prüfen können.
Halte bitte einen PC oder Mac bereit, damit wir uns zur Fehleranalyse aufschalten können.

Unsere Kontaktdaten:

Deutschland: 0800-9444 999
Österreich: 0800-901 023
Schweiz: 0800-566 782

Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr erreichbar.

Danke...
Abzeichen
Also erstmal vielen Dank an diejenigen die hier geantwortet haben.

Ich habe das Problem scheinbar lösen können.
Ich konnte keines der Sonos Geräte raumbedingt an ein LAN Kabel anschließen.

Daher haben wir uns die Boost dazugekauft. Weniger wegen Signalreichweite sondern eher da es ein eigenes WLAN environment für Sonos Produkte bietet. Seit dem haben wir keinen Ausfall mehr.

Wahrscheinlich hätte es auch gereicht und wäre erheblich günstiger gewesen einen Sonos Speaker direkt anzuschließen und auf BOOST-Einrichtung umzustellen..ging bei uns halt nicht.

Sind wohl einfach zu viele WLAN Signale heutzutage....wir alleine haben ja schon mehrere Smartphones, Tablets, Computer, Spielkonsolen, Smart TVs....ganz zu schweigen von den Geräten unserer Nachbarn über/unter/neben uns....

Wir sind erstmal wieder zufrieden :-)

Guten Rutsch und viel Erfolg!
Abzeichen

Bitte stellt alle sicher, dass die Schitte in folgendem Dokument durchgearbeitet wurden:
https://sonos-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/545/~/dein-sonos-system-wurde-nicht-gefunden
Danke...


Ich würde mir dieses Dokument gerne anschauen, weil meine SONOS Speaker (2 x Play 1, 1 x Playbar) immer wieder mal ausfallen, seitdem ich ein Mesh-Netzwerk mit den Linksys Velop aufgebaut habe.
Aber wenn ich auf den Kink klicke, erhalte ich diese Fehlermeldung "Das Kundenportal ist für dieses Interface nicht aktiviert."
Habe es auch schon mit verschiedenen Browsern versucht (Safari, Firefox, Chrome), leider ohne Erfolg.
Wie komme ich an diese Information?
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi,
mit dem neuen und aktuellen Link
https://support.sonos.com/s/article/290?language=de
Schau dir den mal an.
Wenn du damit nicht weiter kommst, dann melde dich ruhig nochmal.
Gruß
Armin
Abzeichen

mit dem neuen und aktuellen Link
https://support.sonos.com/s/article/290?language=de


Danke für die schnelle Antwort. Ich werde es morgen mal versuchen.

Viele Grüße
Michael
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Kein Thema 😉
Benutzerebene 6
Abzeichen +3

mit dem neuen und aktuellen Link
https://support.sonos.com/s/article/290?language=de


Danke für die schnelle Antwort. Ich werde es morgen mal versuchen.

Viele Grüße
Michael


Hi,

wenn du dann noch Probleme feststellen solltest, so erstelle bitte eine Diagnose:
https://support.sonos.com/s/article/141?language=de

Ich sehe mir das Protokoll dann an .

Gruß,
Daniel
Abzeichen

wenn du dann noch Probleme feststellen solltest, so erstelle bitte eine Diagnose:
https://support.sonos.com/s/article/141?language=de

Ich sehe mir das Protokoll dann an .


Hallo Daniel,

ich bin die Schritte soweit möglich durchgegangen, habe aber weiterhin aktuell das Problem, dass meine Playbar nur über LAN in der SONOS App an meinen Mac sichtbar ist.
Meine beiden Play 1 sind nur über die App auf meinem iPhone und dem iPad sichtbar.
Unter der Wireless-Einrichtung sehe ich allerdings keinen Menüpunkt "Zurücksetzen".

Ich habe jetzt eine Diagnose gesendet (Bearbeitungsnr.: 168861730)

Würde mich freuen, wenn mein System wieder so zuverlässig läuft, wie vor meiner Umstellung von meinem FritBox-WLAN auf das Velop Mesh-Netzwerk.

Viele Grüße
Michael
Benutzerebene 6
Abzeichen +3

wenn du dann noch Probleme feststellen solltest, so erstelle bitte eine Diagnose:
https://support.sonos.com/s/article/141?language=de

Ich sehe mir das Protokoll dann an .


Hallo Daniel,

ich bin die Schritte soweit möglich durchgegangen, habe aber weiterhin aktuell das Problem, dass meine Playbar nur über LAN in der SONOS App an meinen Mac sichtbar ist.
Meine beiden Play 1 sind nur über die App auf meinem iPhone und dem iPad sichtbar.
Unter der Wireless-Einrichtung sehe ich allerdings keinen Menüpunkt "Zurücksetzen".

Ich habe jetzt eine Diagnose gesendet (Bearbeitungsnr.: 168861730)

Würde mich freuen, wenn mein System wieder so zuverlässig läuft, wie vor meiner Umstellung von meinem FritBox-WLAN auf das Velop Mesh-Netzwerk.

Viele Grüße
Michael


Hi,

nun sende uns auch eine Diagnose vom Mac zu, damit Ich beide Protokolle vergleichen kann.

Gruß,
Daniel
Abzeichen

nun sende uns auch eine Diagnose vom Mac zu, damit Ich beide Protokolle vergleichen kann.

Daniel


Hi Daniel,

die Bestätigungsnummer vom Mac: 23006949

Viele Grüße
Michael
Benutzerebene 6
Abzeichen +3

nun sende uns auch eine Diagnose vom Mac zu, damit Ich beide Protokolle vergleichen kann.

Daniel


Hi Daniel,

die Bestätigungsnummer vom Mac: 23006949

Viele Grüße
Michael


Hi,

der MAC ist also per LAN angeschlossen.
Wie ändert sich das Verhalten, wenn der MAC sich ebenfalls über das Wlan verbindet?
Ich habe das Gefühl, dass das Belkin-Gerät einen DHCP-Dienst am Laufen hat, also IP-Adressen vergibt.
Die beiden Player sollten sich mit der Playbar verbinden, aber irgendwie hast du 2 getrennte Systeme.

Gateway der Playbar: 192.168.178.1
IP-Adresse der Playbar: 192.168.178.32

Gasteway der anderen Player: 192.168.1.1
IP's der anderen Player: 192.168.1.136 + 192.168.1.36

Gruß,
Daniel
Abzeichen

Wie ändert sich das Verhalten, wenn der MAC sich ebenfalls über das Wlan verbindet?
Ich habe das Gefühl, dass das Belkin-Gerät einen DHCP-Dienst am Laufen hat, also IP-Adressen vergibt.


Hi Daniel,

sorry, bin leider erst jetzt zum Antworten gekommen.

Du hattest Recht mit deinem Gefühl ... meine Linksys Velops liefen zusätzlich zu meiner Fritz-Box im DHCP-Modus.
Und 2 sind einer zu viel ;)

Nachdem ich die Velops in den Bridge-Modus geschaltet habe, funktionieren alle 3 SONOS wieder so, wie sie es sollen.

Vielen Dank für deine Unterstützung

Viele Grüße
Michael
Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Wie ändert sich das Verhalten, wenn der MAC sich ebenfalls über das Wlan verbindet?
Ich habe das Gefühl, dass das Belkin-Gerät einen DHCP-Dienst am Laufen hat, also IP-Adressen vergibt.


Hi Daniel,

sorry, bin leider erst jetzt zum Antworten gekommen.

Du hattest Recht mit deinem Gefühl ... meine Linksys Velops liefen zusätzlich zu meiner Fritz-Box im DHCP-Modus.
Und 2 sind einer zu viel ;)

Nachdem ich die Velops in den Bridge-Modus geschaltet habe, funktionieren alle 3 SONOS wieder so, wie sie es sollen.

Vielen Dank für deine Unterstützung

Viele Grüße
Michael


Hi Michael,

schön, dass es doch daran lag und dein System wieder funktioniert. :)

Gruß,
Daniel
Abzeichen
Hallo,

leider habe ich das gleiche Problem.
Playbar und Play5 im EG des Hauses an LAN. Play 1 im OG über WLAN an einem Fritz Repeter im Bridge Modus.
Der Play1 ist nicht zu erreichen. Manchmal nicht! Weckt mich aber trotzdem jeden Tag mit Radio aus dem Internet.

Meine Bearbeitungsnummer für die Anslyse lautet 1785987629.

Ich freue mich auf eine Antwort!

Vielen Dank
Berghaferl
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Hallo,

leider habe ich das gleiche Problem.
Playbar und Play5 im EG des Hauses an LAN. Play 1 im OG über WLAN an einem Fritz Repeter im Bridge Modus.
Der Play1 ist nicht zu erreichen. Manchmal nicht! Weckt mich aber trotzdem jeden Tag mit Radio aus dem Internet.

Meine Bearbeitungsnummer für die Anslyse lautet 1785987629.

Ich freue mich auf eine Antwort!

Vielen Dank
Berghaferl


Hi,

in der Diagnose verbinden sich alle Player über das Heim-Wlan.
Wurde an der Verkabelung etwas geändert?

Gruß,
Daniel
Abzeichen
Hi Daniel,
ne nix geändert und eben noch in der Fritzbox geprüft.
Play5 und PlayBar per LAN verbunden, Play1 gerade (mal wieder online) per WLAN.
Diagnose habe ich nun mal auf dem Mac gemacht.
156795632
hier noch vom iphone 2021517018

Zum Setting erneut:
Fritzbox im EG, Play 5 und PlayBar auch im EX
Fritzbox Repeater als LAN Brücke im 1 OG, hier auch die Play1
Fritzbox 4020 als IP Client (ebenfalls quasi LAN Brücke) im DG

Die LAN Verbindung habe ich hergestellt per Kabel und per App das WLAN abschaltet (zugegeben, als es noch nicht per App ging per direktem URL Befehl). Die App zeigt aber nun an, dass WLAN ausgeschaltet ist am Play5 und Playbar. Idee war, den Stromverbrauch der SONOS per LAN zu reduzieren. Ging auch nach einer Messung.

Offen ist also die Ungewissheit, warum sich die Play1 ab und an einfach mal verabschiedet. Wenn ich an der Box drücke, blinkt sie nur rot.

Vielleicht hast Du ja noch ne Idee.

Vielen Dank!
Berghaferl
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Hi Daniel,
ne nix geändert und eben noch in der Fritzbox geprüft.
Play5 und PlayBar per LAN verbunden, Play1 gerade (mal wieder online) per WLAN.
Diagnose habe ich nun mal auf dem Mac gemacht.
156795632
hier noch vom iphone 2021517018

Zum Setting erneut:
Fritzbox im EG, Play 5 und PlayBar auch im EX
Fritzbox Repeater als LAN Brücke im 1 OG, hier auch die Play1
Fritzbox 4020 als IP Client (ebenfalls quasi LAN Brücke) im DG

Die LAN Verbindung habe ich hergestellt per Kabel und per App das WLAN abschaltet (zugegeben, als es noch nicht per App ging per direktem URL Befehl). Die App zeigt aber nun an, dass WLAN ausgeschaltet ist am Play5 und Playbar. Idee war, den Stromverbrauch der SONOS per LAN zu reduzieren. Ging auch nach einer Messung.

Offen ist also die Ungewissheit, warum sich die Play1 ab und an einfach mal verabschiedet. Wenn ich an der Box drücke, blinkt sie nur rot.

Vielleicht hast Du ja noch ne Idee.

Vielen Dank!
Berghaferl


Jetzt sieht es auch wieder so aus, wie es sein soll.
Der Play:1 verliert andauernd die Verbindung zum Wlan, weil der Funkkanal gewechselt wird.
Wie sind die Wlan-Funkkanäle denn eingestellt?
Abzeichen
Hi Daniel,

Sonos steht in der App auf Kanal 6. die FritzGeräte haben alle die Einstellung den optimalen Kanal automatisch zu finden. Gerade ist es Kanal 6 im EG, 11 im 1 OG (wo Play1 steht) und 1 im DG für das 2 GHz Netz.
In meiner Umgebung gibt es auch zahlreiche andere Netze. Soll ich im 1 OG, in meinem Problem Stockwerk mal nen festen Kanal nehmen?

Viele Grüße und Danke
Berghaferl
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi Berghaferl,
du solltest überall feste Adressen nutzen, damit bei einem automatischen Wechsel nicht die gleichen Kanäle belegt sind.
Nutze die Kanäle 1,6,11. Da wo dein Router steht, würde ich den am wenigsten besetzten Kanal nehmen.
Gruß
Armin
Abzeichen
Hi Achim,

nun habe ich die Fritzboxen mal alle auf Kanal 13 gestellt und Sonos ist im Kanal 6. Alles funktioniert bisher.
Wollte eigentlich in diesem Test sehen das es eben nicht geht.

Wo ist da die Logik bei Sonos mit 1,6 und 11?

Viele Grüße
Tobi

Antworten