Beantwortet

SONOS System stört Bluetooth Wiedergabe


Abzeichen +1

Hallo,

es gibt in meinem SONOS-System eine im wahrsten Sinne des Wortes störende Funktion:

Falls sich im Umfeld der Play:1 Boxen oder des Connects ein Bluetooth-Audio-Sender oder -Empfänger befindet welche mit der Sonos-Wiedergabe und dem SONOS-System überhaupt nichts zu tun haben so wird die Wiedergabe in diesem BT-System zum Stottern bis hin zu sekundenlangen Aussetzen gebracht. Ich habe dieses Szenario mit unterschiedlichen Aufbauten getestet, immer mit derselben Störung:

  1. zwei  Stand-Alone BT-Empfänger von unterschiedlichen Herstellern
  2. eine JBL-Box als empfangende Einheit
  3. Android-Smartphone / Iphone als sendende Einheit

Die Störattacken treten auf wenn der Empfänger ca. 1 Meter von den SONOS-Komponenten entfernt steht und man mit dem BT-Sender  ca. 2 Meter vom BT-Empfänger entfernt ist. Befindet man sich mit dem Sender näher als 2m am Empfänger gibt es die Störungen nicht.

Macht man SONOS stromlos sind die Störungen vorbei, am Router liegt es also nicht.

 

Weiß jemand Hilfe?

 

Danke & Grüße

Achim

 

icon

Beste Antwort von eibeasy 24 Mai 2020, 18:32

Nach dem Ausprobieren unterschiedlicher Aufbauten bin ich zu folgendem Ergebnis gekommen:

Der in der Nähe der SONOS-Teilnehmer aufgestellte 2,4 Ghhz - Router führt  zu den beschriebenen Störungen. Alle Kanäle 1 bis 13 haben die gleichen Symptome gezeigt, kurze Aussetzer bis hin zu mehreren Minuten Unterbrechung.

Da ich im Hause über eine LAN-Verkabelung verfüge konnte ein entfernterer Access-Point eingerichtet werden, ca. 7m im übernächsten Raum. SONOS-Net funkt auf Kanal 1, das W-LAN auf Kanal 6.

Scheinbar müssen SONOS-Net, W-LAN und auch Bluetooth mit einer gewissen Distanz betrieben werden um einen störungsfreien Betrieb zu ermöglichen. Wer wen gestört hat vermag ich nicht zu sagen.

Auf jeden Fall spielt jetzt die Musik.

Danke für die Tipps.

Gruß

Achim

Original anzeigen

6 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@eibeasy 

Hallo,

dass sich Wlan und Bluetooth Signale funktechnisch bedingt gegenseitig stören können, ist halt bekannt. 
Ich würde an deiner Stelle erstmal den Kanal des Wlans ändern, den die Sonosgeräte nutzen. 
Gruß,

Ralf

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Hi,

 

vielleicht hilft dieser Artikel dir ebenfalls weiter.

 

Gruß,

Daniel

Abzeichen +1

Hallo,

Danke für die beiden Antworten. Ich werde die angesprochenen Tipps jetzt am langen Wochenende ausprobieren und berichten.

Grüße

Achim

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Hallo,

Danke für die beiden Antworten. Ich werde die angesprochenen Tipps jetzt am langen Wochenende ausprobieren und berichten.

Grüße

Achim

 

Wir freuen uns auf deine Rückmeldung.

 

Gruß,

Daniel

Abzeichen +1

Nach dem Ausprobieren unterschiedlicher Aufbauten bin ich zu folgendem Ergebnis gekommen:

Der in der Nähe der SONOS-Teilnehmer aufgestellte 2,4 Ghhz - Router führt  zu den beschriebenen Störungen. Alle Kanäle 1 bis 13 haben die gleichen Symptome gezeigt, kurze Aussetzer bis hin zu mehreren Minuten Unterbrechung.

Da ich im Hause über eine LAN-Verkabelung verfüge konnte ein entfernterer Access-Point eingerichtet werden, ca. 7m im übernächsten Raum. SONOS-Net funkt auf Kanal 1, das W-LAN auf Kanal 6.

Scheinbar müssen SONOS-Net, W-LAN und auch Bluetooth mit einer gewissen Distanz betrieben werden um einen störungsfreien Betrieb zu ermöglichen. Wer wen gestört hat vermag ich nicht zu sagen.

Auf jeden Fall spielt jetzt die Musik.

Danke für die Tipps.

Gruß

Achim

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Nach dem Ausprobieren unterschiedlicher Aufbauten bin ich zu folgendem Ergebnis gekommen:

Der in der Nähe der SONOS-Teilnehmer aufgestellte 2,4 Ghhz - Router führt  zu den beschriebenen Störungen. Alle Kanäle 1 bis 13 haben die gleichen Symptome gezeigt, kurze Aussetzer bis hin zu mehreren Minuten Unterbrechung.

Da ich im Hause über eine LAN-Verkabelung verfüge konnte ein entfernterer Access-Point eingerichtet werden, ca. 7m im übernächsten Raum. SONOS-Net funkt auf Kanal 1, das W-LAN auf Kanal 6.

Scheinbar müssen SONOS-Net, W-LAN und auch Bluetooth mit einer gewissen Distanz betrieben werden um einen störungsfreien Betrieb zu ermöglichen. Wer wen gestört hat vermag ich nicht zu sagen.

Auf jeden Fall spielt jetzt die Musik.

Danke für die Tipps.

Gruß

Achim

 

Hi Achim,

 

das freut uns zu lesen.

Danke für das Feedback.

 

Gruß,

Daniel

Antworten