sonos roam lädt plötzlich nicht mehr


Abzeichen

Hallo. Meine Roam lässt sich nicht mehr laden. Habe nichts verändert. Das Orange Licht leuchtet ca 10 Sekunden und geht dann aus. Dazu kommt auf einmal eine Anzeige, dass nicht ausreichend Strom fließt und man ein anderes Netzteil nehmen muss. Habe immer mit dem gleichen geladen und die Werte stimmen auch. Nur jetzt klappt es nicht mehr. 
bräuchte Hilfe. 


Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

18 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Diggler 

Probiere mal einen „forced restart“, indem du den Powerbutton ca. 15 Sek. gedrückt hältst. 

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

Hallo @Diggler,

 

ich stimme @Superschlumpf zu. Trenne deine Roam vom Strom, halte die Taste auf der Rückseite dann für 12 - 15 Sekunden gedrückt. Dabei sollte die Roam neu starten.

Sollte er nicht angehen, prüfe bitte einmal ein anderes Netzteil, wenn du die Roam per UBC-C lässt. Beachte dabei die Anforderungen an das Netzteil, diese findest du hier: Netzteil-Anforderungen zum Aufladen des Roam.

 

Sollte es weiterhin nicht funktionieren, wende dich bitte einmal an unseren Support. Du erreichst uns telefonisch Montags - Freitags von 10 - 18 Uhr oder jeden Tag von 10 - 18 Uhr per Chat.

 

Liebe Grüße

Claudia S.

Abzeichen

Guten Morgen! Ich habe zwei Roam-Lautsprecher mit Wireless-Chargern, die Teile sind ein gutes Jahr alt. Bis zum letzten Wochenende hat eigentlich alles funktioniert. Laden und Nutzung der Roams über mehrere Stunden. Aber nach dem letzten (Samstag-)Abend, wo die Roams dann nahezu akkumäßig leer waren (einer war ganz leer, der andere noch 10% Rest) hab ich das Problem. dass sie nicht mehr laden wollen über die Charger ??? Das Laden startet zwar, hört aber recht nach kurzer Zeit wieder auf und die dann kaum vorhandene Akku-Kapazität ist dann auch schnell wieder weniger. Ob Strom lädt (oder auch nicht) kann man ja gut über die Sonos-App sehen bzw. kontrollieren, und da sehe ich das es an- und wieder ausgeht beim Laden. Das heißt, im Moment bekomme ich da über die Wireless-Charger keine Akku-Kappazität in beide Roams hinein. Über USB-C scheint das Laden zwar zu klappen, aber ich hab die Wireless-Charger ja deswegen gekauft, weil die Roams darauf permanent stehen können und ich dann immer volle Kapazität habe, wenn ich die Lautsprecher brauche. Ich hab auch schon diese Reset-Geschichte mit Taste auf der Rückseite ausprobiert an den Roams. Hilft aber auch nichts. Ich stelle jetzt auch diverse Fotos hier ein, wo man anhand der Uhrzeit auch sehen kann, wie “verrückt” sich Alles derzeit verhält, entsprtechend ratlos bin ich auch im Moment. Was ist zu tun? Muss man vielleicht mal alles rund um die Roam (also Lautsprecher und Wireless-Charger) ausstöpseln und abschalten und sich abkühlen lassen? Mich wundert das Ganze schon deswegen, weil der Effekt gleichzeitig bei beiden Roams auftritt. Etwas unrealistisch ist sicher, dass alles gleichzeitig defekt geworden ist.

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@rommi2 

Nutzt du die originalen Netzteile, die zum Sonos wireless Charger gehören? Laden beide Roam auf verschiedenen Chargern?

Ein Schutzcase wie z. B. das von Flexson o. ä. ist nicht am Roam angebracht? Das verhindert das wireless Charging nämlich. 
 

Ansonsten lädt der wireless Charger schon deutlich langsamer als per USB C. Du solltest einen fast entladenen Roam schon mindestens komplett über Nacht laden lassen. 

Abzeichen

Guten Morgen Superschlumpf! Klar habe ich orignal Sonos-Charger und zuehörigen Netzteile. Wie schon gesagt, bislang gab es gut 12 Monate gar kein Aufladeproblem, sonst hätte ich mich ja schon längst hier gemeldet. Langsamers Laden würde mich auch nicht stören, aber nicht laden bzw. weniger Akku trotz Wireless-Laden ist ja nicht normal. Ich hab jetzt die ganze Zeit, seit ich die Roams habe nichts Besonderes gemacht und einfach nur wireless geladen. Ich benutze die Roams auch nicht täglich, vielleicht ein- bis zweimal die Woche und im Sommer draußen im Garten. Mich wundert es, dass in der App angezeigt wird, dass sie gar nicht laden, obwohl sie auf den Chargern stehen, dann blinken nur langsam die orangen Lämpchen unten auf der Vorderseite. Hab das auch mal gefilmt, siehe Video, das hab ich mal flott auf YouTube hochgeladen

Abzeichen

...und noch merkwürdiger ist es ja, dass diese Lade- “Macke” bei beiden Roams auftritt…

 

Abzeichen

..und ich hab es über Nacht geladen OHNE dass sich was getan hätte, da kam keine Akkukapazität hinzu, im Gegenteil es wurde eher noch weniger.

Abzeichen

Bitte um Hinweis, ob ich mich an den Sonos-Support wenden soll, ist ja dann womöglich auch ein Garantie- oder Gewährleistungsfall?. Oder was gibt es sonst noch für Lösungsansätze? So etwas wie Roams und Wireless-Charger mal einen Tag ausschalten und “abkühlen” lassen? Ich weiß es nicht🙄

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@rommi2 

Eines würde ich noch testen, bevor ich mich an den Support wenden würde. 
Du hast ja beide Roam als Stereopaar konfiguriert. Trenne per App mal das Stereopaar und halte dann bei jedem Roam den Power Button ca. 15 Sekunden gedrückt. Am besten sollte der Roam dabei per USB C Kabel am Netzteil hängen und danach auch zum Laden ca. 2 Stunden so angeschlossen bleiben. Schau dann mal, ob die beiden Roam deutlich mehr Akkuladung haben und wie es dann aussieht, wenn du sie wireless auflädst. 
Sollte alles funktionieren, kannst du sie wieder zum Stereopaar koppeln. 
 

Ansonsten bliebe noch das Zürücksetzen auf Werkseinstellungen oder Kontakt zum Support

Abzeichen

Das Stereopaar habe ich auch versuchsweise mal getrennt um zu sehen, ob es irgendeinen Effekt hat in Bezug auf Wireless-Charging, dem war nicht so. Was ich (unabhängig von Stereo-Einstellung) wohl feststellen konnte ist, dass über USB-C-Stecker das kontinuierliche (und wohl auch unterbrechungsfreie) Laden zu funktionieren scheint. Da konnte ich ziemlich schnell den Akku-Kapazitätszuwachs in der App erkennen. Ich hab das mal eine halbe Stunde über USB-C getestet, das funktionierte ohne Murren, ich werde es mit USB-C mal bei beiden Roams testen, bin ich noch nicht zu gekommen. Wobei ich diese Wireless-Charger bzw. Dauerstrom-Lösund schon auch deshalb genommen habe, weil sich die Roams ja auch ohne Nutzung sehr schnell entladen und ich dann ein bis zweimal die Woche ziemlich nervend manuell über USB-C laden musste. Das ist für mich bei zwei Roams eine NoGo-Lösung und hat ja auch null Komfort. Und nochmal: das hat jezt viele Monate alles problemlos mit Wireless-Charging geklappt, nur seit letzten Samstag, seit dem letzten intensiven Roam-Gebrauch (ca. 6 Stunden) klappt das Laden wireless gar nicht mehr. Ich teste mal noch einen Tag mit USB-C-Laden und melde mich hier wieder. Das ich mit so einer Thematik alleine bin, kann ich mir auch nicht vorstellen.

Abzeichen

beim USB-C laden blinkten auch die orangen LED´s nicht, in der App sehe ich auch sofort anhand des E-Zeichens, dass es lädt. Zumindest bei einem halbe Stunden Test. Stelle ich den Roam dann aber wieder auf den Wireless Charger kommt es wieder zum Lade-Unterbrechen … alles irgendwie merkwürdig. Ich sag mal “bis morgen” ...

Abzeichen

Hallo nochmal Superschlumpf! Ich werde mal Deine Tipps ausprobieren, den Reset auf Werkseinstellungen hab ich auch schon in Betracht gezogen als letzte Möglichkeit. Ich mach das alles mal in der von Dir beschriebenen Reihenfolge

Abzeichen

 

Abzeichen

Durch Ausprobieren zum Erfolg 😁. Ich hab jetzt beide Roam-Lautsprecher mal mit USB-C nacheinander voll geladen. Nun stehen sie seit 5 Stunden auf den Wireless-Chargern und der Akkustand bleibt. Ich kann sogar am e-Zeichen erkennen, dass das Wireless-Nachladen zu funktionieren scheint. 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@rommi2 

Hey, super… 

Danke für deine Rückmeldung. 😎

Abzeichen

Hallo Superschlumpf,

Dieses Ladeproblem ist zurück.

Eine Roam ist 100% voll, die Andere fast gar nicht. Und auf dem Wireless-Charger stehend wurde bei der Leeren auch vorhin kein Ladevorgang angezeigt. Erst nachdem ich sie kurz mit USB-C „gekitzelt“ hatte, scheint sie wieder zu laden.

Das ist doch ein recht nerviges Thema, weil ich zuletzt beide Boxen, die ja auf Chargern stehen und somit immer Strom bekommen, fast leer waren. Die konnte ich dann auch nicht benutzen. Irgendwie nimmt mir das so den Spaß an den Roams. Man kann nichts falsch machen und trotzdem hakt das Ganze beim induktiven Laden

Abzeichen

Ich hab vorhin in der Community noch etwas gefunden, das teste ich jetzt mal. Die Roams stehen bei mir in einem geschlossenen Hängeschrank. Vielleicht wird irgendwas zu warm ? 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Ich hab vorhin in der Community noch etwas gefunden, das teste ich jetzt mal. Die Roams stehen bei mir in einem geschlossenen Hängeschrank. Vielleicht wird irgendwas zu warm ? 

Ja, das ist sogar sehr wahrscheinlich, denn induktives Laden erzeugt relativ hohe Wärmeentwicklung. Wenn du Luft da nicht zirkulieren kann, wird sicherlich die Schutzelektronik auslösen.