Beantwortet

Sonos Port mit 2 aktiven Lautsprechern und Sonos Arc kombinieren


Abzeichen

Liebe Community,

ich bin neu hier und habe direkt mal eine Frage;)

Ich würde gerne meine B&O Beolab 6000 Aktivlautsprecher mit dem Sonos Port verbinden, um diese dann im nächsten Schritt mit einer Sonos Arc zu kombinieren.

Die Beolabs (habe ich bisher rausgefunden) kann man einfach mit einem Cinch-Kabel an die Port anschließen. Jedoch stellt sich mir die Frage wie ich die Port letztendlich mit der Arc verbinde und die viel größere Frage, macht das alles so Sinn?;)

Vielen Dank und ich freue mich auf Euer Feedback!

LG,

Norman

icon

Beste Antwort von Greta A. 1 April 2021, 12:23

Hallo @Greta A. vielen Dank für deine schnelle Nachricht!!

Das bedeutet, dass ich die Arc und die beiden Beolabs nicht mit einander als Surroundsystem kombinieren kann?

 

Nein, geht nicht. Die beiden ONE eignen sich hingegen als Surrounds. Falls es ein Stereopaar ist, löse es auf und richte im Anschluss den Surroundverbund ein.

Trennen eines Stereopaars

Surround-Speaker hinzufügen

 

Tonspuren sind vorgegeben und Surrounds geben hauptsächlich Nebengeräusche, Hintergrundmusik und Spezialeffekte aus. Da man Surroundlautsprecher nicht auf Knopfdruck zu einem Stereopaar umkonfigurieren kann, denke ich, dass es sowieso vorteilhafter ist, wenn der Port bei Bedarf zur Arc gruppiert wird. Man kann natürlich auch in einem Surroundverbund Musik hören, allerdings in doppeltem Stereo von der Arc sowie den Surroundlautsprechern. Mir gefällt es vom Raumklang her, ist jedoch nicht jedermanns Sache.

(Siehe auch Ändern der Einstellungen für Surround Audio)

 

 

Sry das ich nochmal nachfrage.. Nur damit ich das richtig verstehe;) Eig bleibt die Arc selbstständig und die beiden Beolabs mit dem Port bleiben selbstständig. Ich kann diese kombinieren und gleichzeitig den Sound vom TV abspielen, jedoch macht das eig wenig Sinn oder?

Daaanke für deine Antwort.

 

Wenn du den Port zur Arc gruppierst, wird auf beiden der Fernsehton ausgegeben. Ob dir das gefällt, kannst nur du entscheiden. Auf den Beolabs natürlich nur in Stereo, kein Mehrkanalton, und man muss ggf. mit Aussetzern rechnen (hängt mit der Funktionsweise des TV-Betriebs zusammen). Als Mittel dagegen kann man in der Sonosapp unter ‘Einstellungen --> System --> [Fernsehzimmer] --> Heimkino --> Audioverzögerung in Gruppen’ die Milisekunden (ms) erhöhen oder verringern. Unter ‘Heimkino’ auch die Lippensychronität anpassen, falls es zu einem Echo kommt.

Original anzeigen

5 Antworten

@Norman1902, der Port würde mit der Arc gruppiert, um Musik über beide Geräte synchron auszugeben.

Gruppieren von Räumen in der Sonos App

 

Aber falls die Frage darauf abzielt, ob du die Beolabs als Surroundlautsprecher zur Arc koppeln kannst, lautet die Antwort nein. Das ist nur mit Passivlautsprechern und einem Sonos AMP möglich.

Abzeichen

Hallo @Greta A. vielen Dank für deine schnelle Nachricht!!

Das bedeutet, dass ich die Arc und die beiden Beolabs nicht mit einander als Surroundsystem kombinieren kann?

Die Beolabs sollten dann eig meine 2 Sonos One Boxen hinten imitieren, sodass eine Art Heimkino entsteht...

Abzeichen

Sry das ich nochmal nachfrage.. Nur damit ich das richtig verstehe;) Eig bleibt die Arc selbstständig und die beiden Beolabs mit dem Port bleiben selbstständig. Ich kann diese kombinieren und gleichzeitig den Sound vom TV abspielen, jedoch macht das eig wenig Sinn oder?

Daaanke für deine Antwort.

Hallo @Greta A. vielen Dank für deine schnelle Nachricht!!

Das bedeutet, dass ich die Arc und die beiden Beolabs nicht mit einander als Surroundsystem kombinieren kann?

 

Nein, geht nicht. Die beiden ONE eignen sich hingegen als Surrounds. Falls es ein Stereopaar ist, löse es auf und richte im Anschluss den Surroundverbund ein.

Trennen eines Stereopaars

Surround-Speaker hinzufügen

 

Tonspuren sind vorgegeben und Surrounds geben hauptsächlich Nebengeräusche, Hintergrundmusik und Spezialeffekte aus. Da man Surroundlautsprecher nicht auf Knopfdruck zu einem Stereopaar umkonfigurieren kann, denke ich, dass es sowieso vorteilhafter ist, wenn der Port bei Bedarf zur Arc gruppiert wird. Man kann natürlich auch in einem Surroundverbund Musik hören, allerdings in doppeltem Stereo von der Arc sowie den Surroundlautsprechern. Mir gefällt es vom Raumklang her, ist jedoch nicht jedermanns Sache.

(Siehe auch Ändern der Einstellungen für Surround Audio)

 

 

Sry das ich nochmal nachfrage.. Nur damit ich das richtig verstehe;) Eig bleibt die Arc selbstständig und die beiden Beolabs mit dem Port bleiben selbstständig. Ich kann diese kombinieren und gleichzeitig den Sound vom TV abspielen, jedoch macht das eig wenig Sinn oder?

Daaanke für deine Antwort.

 

Wenn du den Port zur Arc gruppierst, wird auf beiden der Fernsehton ausgegeben. Ob dir das gefällt, kannst nur du entscheiden. Auf den Beolabs natürlich nur in Stereo, kein Mehrkanalton, und man muss ggf. mit Aussetzern rechnen (hängt mit der Funktionsweise des TV-Betriebs zusammen). Als Mittel dagegen kann man in der Sonosapp unter ‘Einstellungen --> System --> [Fernsehzimmer] --> Heimkino --> Audioverzögerung in Gruppen’ die Milisekunden (ms) erhöhen oder verringern. Unter ‘Heimkino’ auch die Lippensychronität anpassen, falls es zu einem Echo kommt.

Abzeichen

Ahhh verstehe!! Perfekt, du hast mir schonmal sehr geholfen @Greta A. , vielen Dank!!!!

Antworten