Beantwortet

Sonos One Spotify stoppt


Abzeichen

Hallo.

 

mein Sonos one macht  bei der Wiedergabe mit Spotify ständig Probleme. Zwischendurch werden ein paar Lieder mal am Stück gespielt aber irgendwann fängt die Musik an ständig für ein paar Sekunden auszusetzen.

 

Wir haben Zuhause 2x den Sonos One und 1x Play 5.
Auch wenn eine der Boxen über ein Kabel mit dem Internet verbunden ist, stoppt die Musik. 
Das Problem liegt seit Weihnachten vor. Davor gab es nie Probleme. 

Ein neues Systemupdate liegt nicht vor. WLAN habe ich schon mehrmals neu gestartet.

Den Sonos One kann ich leider nicht per Kabel anschließen. Dies war aber sonst auch nicht nötig.

 

Woran kann das liegen?

icon

Beste Antwort von Nils S 19 April 2021, 15:27

 @Siemens 

Schade, dass es noch nicht so klappt. Wir möchten schon für dich, dass es besser läuft.

Mit Devolos können wir dir keine stabile Funktion garantieren, auch wenn es eine Zeit lang funktionieren kann/konnte.

 

Du kannst den Devolo-Adapter einen anderen WLAN-Namen/SSID geben, damit sich Sonos nicht über das WLAN der Adapter verbinden kann.

iOS/Android: Sonos: Einstellungen > System > Netzwerk > Netzwerk verwalten und entferne dort den WLAN-Namen der Devolos, falls vorhanden.

Läuft es so besser?

 

Der einfachste Weg, wäre wahrscheinlich eine permanenten Ethernet-Verkabelung zum Hauptrouter. Sei es ein Lautsprecher (Five oder One) oder eine Boost.

Konnte dir das helfen?

 

Erläuterung zur Problematik mit Repeatern/Devolos/Powerline:

Technisch gesehen wird die Verwendung von Powerline-Adaptern mit dem Sonos-System nicht unterstützt und wir arbeiten nicht mit diesen Geräten. Das heißt nicht, dass wir euch nicht helfen wollen oder dass sie nicht funktionieren können, aber sie verursachen Probleme.

 

Die Stromleitungen im Haus sind nicht für Daten ausgelegt und die Kabel sind nicht gegen Funk und elektromagnetische Störungen isoliert wie ein Ethernet-Kabel. Die Leistung der Verbindung über einen Powerline-Adapter wird durch den Strom, der auf der Stromleitung gezogen wird, dramatisch beeinflusst, so dass z. B. der Kühlzyklus eines Kühlschranks, der eingeschaltet wird, den Strom, der auf dem Kabel gezogen wird, erhöht und die Effektivität der Verbindung verändert, so dass es keine Möglichkeit gibt, zu wissen, wie effektiv die Netzwerkverbindung zu einem bestimmten Zeitpunkt ist. Außerdem lassen sie oft bestimmte Arten von Netzwerkdatenpaketen nicht mehr durch, wie z. B. Multicast-Datenpakete, die das Sonos-System verwendet.

 

Beim Internetzugang machen sich diese Probleme nicht auf offensichtliche Weise bemerkbar, vielleicht ein oder zwei zusätzliche Sekunden, wenn beispielsweise ein Download gestartet oder eine Seite geladen wird, aber beim Streaming von einem Gerät können Verzögerungen und Latenz zu Zeitüberschreitungen und damit zu Aussetzern bei der Audioübertragung führen.

 

Nicht unterstützte Netzwerkeinrichtungen und -geräte

  • Kabellose Internetverbindungen wie Satellit, mobile Hotspots oder LTE-Router
  • Gastnetzwerke oder Netzwerke, die eine Portalseite zur Anmeldung verwenden
  • Netzwerke mit Extendern, die die WLAN-Reichweite erhöhen 2
  • Ethernet über Strom, Powerline
  • WPA/WPA2 Enterprise

 

Liebe Grüße

Nils

Original anzeigen

7 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Siemens 

Steht im der Sonos App unter Einstellungen… System… „über mein System“ bei allen Geräten WM0? Falls da teils noch WM1 stehen sollte, musst du unter „Netzwerke“ das Wlan Netz deines Routers entfernen. 
Ein anderer Grund könnten Störungen auf dem aktuell für SonosNet genutzten Kanal sein. Teste ggf. mal einen anderen als den aktuell in der Sonos App eingestellten Kanal. 1,6 oder 11 sind da möglich. Das 2,4 GHz Wlan deines Routers sollte ebenfalls fest auf 1,6 oder 11 eingestellt werden. Möglichst aber nicht der gleiche Kanal wie für Sonos. 
Gruß,

Ralf

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Hallo @Siemens,

 

erst einmal herzlich Willkommen bei uns in der Community.

Hier wäre es am besten du erstellst einmal eine Diagnose wenn das wieder auftritt und meldest dich einmal direkt bei uns:

 

Viele Grüße

Sven

Abzeichen

@Sven T. 

Diagnose: 1746395723

Benutzerebene 4
Abzeichen +3

Auch wenn eine der Boxen über ein Kabel mit dem Internet verbunden ist, stoppt die Musik. 

@Siemens 

Hey, 

verwendest du Devolos/Powerline-Adapter? Diese Geräte können Probleme mit Sonos verursachen.

 

Bitte nimm alle Powerline-Adapter/Devolos einmal testweise vom Strom und verkabel deine Play:5 via Ethernet direkt mit dem Hauptrouter.

Wie läuft es danach?

 

Sende uns gerne weitere Diagnosen und melde dich damit bitte telefonisch oder via Chat: https://support.sonos.com/s/contact

 

Gruß

Nils

Abzeichen

@Nils S 

hallo.

ja dann klappt es. 
nur kann ich den Play:5 so nicht stehen lassen. Und die Adapter kann ich auch nicht dauerhaft vom Strom trennen.

was kann ich jetzt tun ?

 

Mit freundlichen Grüßen 

Benutzerebene 4
Abzeichen +3

 @Siemens 

Schade, dass es noch nicht so klappt. Wir möchten schon für dich, dass es besser läuft.

Mit Devolos können wir dir keine stabile Funktion garantieren, auch wenn es eine Zeit lang funktionieren kann/konnte.

 

Du kannst den Devolo-Adapter einen anderen WLAN-Namen/SSID geben, damit sich Sonos nicht über das WLAN der Adapter verbinden kann.

iOS/Android: Sonos: Einstellungen > System > Netzwerk > Netzwerk verwalten und entferne dort den WLAN-Namen der Devolos, falls vorhanden.

Läuft es so besser?

 

Der einfachste Weg, wäre wahrscheinlich eine permanenten Ethernet-Verkabelung zum Hauptrouter. Sei es ein Lautsprecher (Five oder One) oder eine Boost.

Konnte dir das helfen?

 

Erläuterung zur Problematik mit Repeatern/Devolos/Powerline:

Technisch gesehen wird die Verwendung von Powerline-Adaptern mit dem Sonos-System nicht unterstützt und wir arbeiten nicht mit diesen Geräten. Das heißt nicht, dass wir euch nicht helfen wollen oder dass sie nicht funktionieren können, aber sie verursachen Probleme.

 

Die Stromleitungen im Haus sind nicht für Daten ausgelegt und die Kabel sind nicht gegen Funk und elektromagnetische Störungen isoliert wie ein Ethernet-Kabel. Die Leistung der Verbindung über einen Powerline-Adapter wird durch den Strom, der auf der Stromleitung gezogen wird, dramatisch beeinflusst, so dass z. B. der Kühlzyklus eines Kühlschranks, der eingeschaltet wird, den Strom, der auf dem Kabel gezogen wird, erhöht und die Effektivität der Verbindung verändert, so dass es keine Möglichkeit gibt, zu wissen, wie effektiv die Netzwerkverbindung zu einem bestimmten Zeitpunkt ist. Außerdem lassen sie oft bestimmte Arten von Netzwerkdatenpaketen nicht mehr durch, wie z. B. Multicast-Datenpakete, die das Sonos-System verwendet.

 

Beim Internetzugang machen sich diese Probleme nicht auf offensichtliche Weise bemerkbar, vielleicht ein oder zwei zusätzliche Sekunden, wenn beispielsweise ein Download gestartet oder eine Seite geladen wird, aber beim Streaming von einem Gerät können Verzögerungen und Latenz zu Zeitüberschreitungen und damit zu Aussetzern bei der Audioübertragung führen.

 

Nicht unterstützte Netzwerkeinrichtungen und -geräte

  • Kabellose Internetverbindungen wie Satellit, mobile Hotspots oder LTE-Router
  • Gastnetzwerke oder Netzwerke, die eine Portalseite zur Anmeldung verwenden
  • Netzwerke mit Extendern, die die WLAN-Reichweite erhöhen 2
  • Ethernet über Strom, Powerline
  • WPA/WPA2 Enterprise

 

Liebe Grüße

Nils

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Siemens 

@Nils S hat ja schon alles sehr umfassend beantwortet. 
Mein Rat in Kurzform noch obendrauf lautet: Kauf dir nen Boost, wenn kein Lautsprecher auf Dauer per Lan verbunden werden kann. … damit hast du imo die besten Chancen auf ein stabiles System. 
Gruß,

Ralf

Antworten