Frage

Sonos ohne Internet nutzen

  • 13 Januar 2017
  • 9 Antworten
  • 30067 Ansichten

Hallo,

ich möchte auf einer Party meine zwei Sonos Play 1 und meinen Sonos Play 3 nutzen.
Leider hat die Hütte keinen Internetanschluss und somit auch kein WLAN.
Ein Internet-Stick funktioniert leider auch nicht da keine Funkverbindung möglich ist.
Welche Möglichkeiten habe ich damit ich das System zum laufen bringe?
Bin für jede Hilfe sehr dankbar.

9 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi,
ich habe das schon mal gemacht.
Einfach meinen Router mit Festplatte mitgenommen.
Also WLAN ohne Internet Zugang, aber mit lokalen Daten auf der Festplatte.
Gruß
Armin
Wenn Du ein Handy hast, auch wenn vor Ort nicht ausreichend G3 (GSM/UMTS) oder G4 (LTE) Versorgung ist, kannst Du dies auch als AccessPoint verwenden. - Streaming-Dienste gehen dann natürlich nur mit Netzversorgung.
Und bei den heutigen Handy's mit z.T. weit mehr wie 32 GB Speicherplatz ist der für eine Party mehr als ausreichend und Du kannst auf die HD und den Router sogar verzichten.
Benutzerebene 1
Abzeichen +1
... Du kannst auf die HD und den Router sogar verzichten.

Ich denke eine Router wird schon benötigt. Irgendwie müssen sich die Boxen mit dem Handy verbinden.
Und so habe ich es auch schon einige male praktiziert, eine alte FritzBox zu Hause "vorkonfiguriert" und schon hat man recht fix eine Musikanlage parat.
flummy
[quote=flummy]Ich denke eine Router wird schon benötigt. Irgendwie müssen sich die Boxen mit dem Handy verbinden.Du kannst doch heute nahezu jedes Handy in einen AP-Mode schalten !?!
Das Handy routed und NATted dann vom WLAN ins WAN(G3 und G4).

Zugegeben, ich hab bei Besprechungen, wo wir das des Öfteren nutzen, noch nicht versucht direkt mit einem Device in diesem selben WLAN zu kommunizieren, da jeder von uns dann gleich einen VPN auf diese Verbindung aufsetzt, aber ich unterstelle mal das das einwandfrei funzt, da das blocken des internen Verkehrs mehr Ressourcen bedarf als die Freizügigkeit.
- einfach mal ausprobieren ...
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Mit einer PLAY haben wir auch schon Verbindungen zu einem Mobilen Gerät gemacht.
Funktioniert.
Ob es mit mehreren funktioniert müsste man mal testen, denn die PLAY müssen ja auch miteinander reden können.
Gruß
Armin
Mit einer PLAY haben wir auch schon Verbindungen zu einem Mobilen Gerät gemacht.
Funktioniert.
und wie hast Du dann die Play gesteuert?
- mit der App (also dem Controller) oder einfach den AudioOut vom HandyPlayer auf die Play gestreamt?!

... egal wie, beides läuft über WLAN (intern), da SONOS kein BT oder NFC macht.
... dann wird es auch mit einer weiteren Play und mit Gruppierung funzen 🆒
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Mit der App, nix Audio out.
Ob das mit mehreren funktioniert hängt wohl davon ab, ob die Geräte an dem Hotspot des Handys auch untereinander kommunizieren können.
Gruß
Armin
Die App auf dem Handy ist aus Komponenten-Sicht zunächst mal eine ganz normale Anwendung im "internen Netz" hinter dem NAT-Router so wie auch der WLAN-AP und die Play.
Dass die App, der NAT-Router und der WLAN-AP dabei physisch auf ein und der selben HW (dem Handy) laufen ist dem Routing / oder besser dem Switching zunächst mal schnuppe.
Wenn die App die Play erreicht, dann sollte die auch eine andere Play erreichen, und dann sollte die eine Play auch mit der anderen Play 'reden' können, damit eine der Beiden in der Gruppierung die Coordinator-Rolle ausüben kann.

Ich gebe Dir recht, das Ganze natürlich nur wenn die Kommunikation untereinander für die weiteren WLAN-Clients nicht per se geblockt ist.
Das kann aber von Handy zu Handy und OS zu OS unterschiedlich sein ?!
- und ich halte jede Wette, dass man das auf einem gerooteten Device sogar zusätzlich noch einstellen kann :$
Das können aber gerne andere testen. - ich hab dafür keinen Bedarf:)
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Ich auch nicht, ich nehme ja immer den Router mit 😃

Antworten