Sonos ohne Internet???


Benutzerebene 1
Hallo zusammen, ich habe mal ne Frage. Habe getestet mein System offline zu nutzen...ging aber irgendwie nicht. Dachte, dassSonos so eine Art eigenesNetz aufbaut und ich über Panel meine Bibliothek vom Pad abspielen kann ohne Online sein zu müssen. Kann mir jemand helfen, brauche ich nur noch nen Router der dann offline ist?.... Danke euch im Voraus

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

12 Antworten

Ich verstehe das so: Sonos kommuniziert untereinander im eigenen Netz aber nicht mit Dir. Um ins Sonos Net zu kommen braucht Du einen Schlüssel, wie beim Router ja auch. Solange Du es nicht schaffst ins Sonos Net zu kommen, keine Bedienung über Dein Panel.

Den Schlüssel bekommst Du durch Dein eigenes Netz in dem Du ja auch Sonos angemeldet hast. Jetzt müsste es aber auch gehen wenn Du Dein Panel auch per Lan an den Router anschließen würdest. Dann müsstest Du eine Lanverbindung zu Sonos haben. Das nur mal so als Gedanke zu Deiner Frage.

Gruß

Ralf
Benutzerebene 1
Moin,danke erst einmal für die schnelle Antwort. Heißt nun das ich mein System ausschießlich nur mit WLAN bzw. Internet im allgemeinen betreiben kann?! Offline auf ner Party oder so nicht möglich?!
Gibt eine Möglichkeit mit autarkem AP, bei dem man sich wireless einbucht. Dann kann man die Player und das Pad dort einbuchen und überall betreiben.
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Man benötigt einen Router als zentrale Anlaufstelle. Der vergibt die IPs an alle Geräte und verteilt eben auch die Befehle von IPad und Co. Internet ist da nicht nötig. Ein WLAN Router reicht.

Rainer
Benutzerebene 1
Danke euch
Rainer hat natürlich recht, es muss ein AP mit Routerfunktion sein.

Falls es interessiert, ich habe mir von TP-Link das Modell TL-WR702N zugelegt. Ist klein, wird mit USB versorgt, hat eine RJ45 und WLAN und kostet ca. 16 Euro.
Abzeichen
Die einfachste Lösung für "offline partys" sieht bei mir so aus:
Eine Bridge hängt mit RJ45 an einem Laptop. Den Laptop hab ich außerdem mit einem Klinkenkabel an einer Play 5 hängen um lokale musik abzuspielen 
Alternativ klinke an handy mit soptify bzw. Mixer oder gleich internet per handy für den laptop freigeben.
etwas umständlich aber funktioniert einwandfrei. 

Sollte nicht genau dafür der boost da sein? Der baut doch ein eigenständiges wlan auf  oder?

Grüße
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Der Boost macht nicht mehr als die Bridge. Nur neueres Sonosnet 2.0, ansonsten im Prinzip eine Bridge mit etwas mehr Power und einigen kleinen Features um das Netz stabiler zu halten.

Rainer
Ich möchte hier die Diskussion nochmal aufnehmen, weil ich nicht recht weiterkomme.
Mein Thema: Feiner in einem Hotel ohne Lan-Access aber mit W-Lan-Access.
Da möchte ich jetzt meine Sonos ins Spiel bringen.
Auf Empfehlung von User 464554 habe ich mir einige Router zugelegt, z.B. auch den TP-Link, Modell TL-WR702N und den 802 (doppelt Datentransferrate) und den TL-MR 3020 - damit mindestens einer dann auch funktioniert.
Aber ich komme mit dem Einrichten nicht zurecht. Ich werde immer auf die TP-Link-Einrichtungsseite geleitet und da muss ich dann diverse Entscheidungen fällen, bei denen ich manchmal einfach nicht weiß, was die Jungs von mir wollen. Viel Herumprobieren hat außer eine schlaflosen Nacht und viel Frust auch nichts gebracht. Ich bekomme die Sonos-Bridge (mit den angehängten Lautsprechern) einfach nicht eingebunden. Wer kann mir da weiterhelfen?
Danke schon mal
Grüße aus der Lüneburger Heide
Wolfgang
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi raccoon,
Ich nutze einfach das WLAN aus dem Hotel ohne Bridge oder extra Router.
Hi raccoon,
Ich nutze einfach das WLAN aus dem Hotel ohne Bridge oder extra Router.

Das hat leider zum Nachteil, daß jeder Hotelgast, der im WLAN ist, Deine Party stören könnte... 🙂
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Dieses Jahr war ich meistens in Venezuela oder Russland.
Da weiß kaum einer was Sonos ist ;)
Ich mache mir ja auch schon Hedanken ein eigenes LAN im Hotel aufzubauen.
Schon alleine wenn ich Webpage Login habe geht es ja nicht mit Sonos.
Gruß
Armin