Frage

Sonos nach Stromausfall, nix geht mehr


Abzeichen

Wegen Arbeiten am Stromnetz wurde bei uns in der Straße für mehrere Stunden der Strom abgestellt.

Das war am Donnerstag. Heute wollte ich wieder Musik hören, weder die Boxen, noch die Beam laufen jetzt. In der Sonos App wird das System überhaupt nicht gefunden. Hab schon die eine Box mit Kabel an den Router angeschlossen, geht nicht. Eins Box zeigt ein rotes Licht, die zweite weiß, Beam auch weiß. Hab leider keine Ahnung was ich noch machen kann, bin echt verzweifelt!


33 Antworten

@barkley, wie viele Komponenten hast du insgesamt - drei?

 

Frage(n) vorab: Wenn ich es recht verstehe, betreibst du Sonos normalerweise über WLAN (keine Komponente mit dem Router verkabelt). Gibt es ein WLAN-Mesh, Repeater oder PowerLAN-Adapter?

Abzeichen

also, ich hab ein Stereo Paar im Wohnzimmer + die Beam und eine Box in der Küche. Ja, über WLAN ist richtig! Hab leider keine Ahnung was WLAN Mesh ist. Der Router steht im Wohnzimmer in der Nähe der Boxen, 1 Repeater steckt im Treppenhaus.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@barkley

Nimm mal den Repeater vom Netz und starte alle Geräte neu. Sollte es dann wieder funktionieren, lag es daran, dass einige Geräte sich am Repeater angemeldet haben. Dem Repeater kann man in dem Fall dann einen anderen Wlan Namen geben, damit die Sonosgeräte sich nicht an ihm anmelden. 
Dein Wlan am Router sollte zudem keine automatische Kanalwahl nutzen, sondern fest Kanal 1,6 oder 11 nutzen. 

Okay, erster Lösungsansatz, wenn es nichts bringt, melde dich bitte wieder.

 

  1. (Alle) Repeater ausschalten
  2. Router neu starten, warten, dass er vollständig hochfährt
  3. danach hintereinander die Sonoskomponenten neu starten (immer abwarten, dass die LED zu blinken aufhört
  4. 10 Min. warten und danach die Wiedergabe starten. Wenn es läuft wie es laufen soll, kann/können der/die Repeater wieder eingesteckt werden.
     

 

Wenn das hilft, hast du folgende Optionen:

Wenn die Repeater einen eigenen Mac-Filter haben, dann kann man dort die Mac-Adressen der Sonos-Player eintragen, sodass sich diese nicht mehr damit verbinden oder du änderst die SSID der Repeater. Ansonsten musst du immer darauf achten, dass sich kein Player mit dem/den Repeatern verbindet. Also, wenn ein Update ansteht, vorher die Repeater ausschalten, das gleiche gilt auch, wenn ein Update für den Router ansteht oder dieser aus einem anderen Grund neu gestartet werden muss. Oder du konfigurierst sie als LAN-Brücke, wenn möglich.


Oder: EINEN Player dauerhaft mit dem Router verkabeln, wie folgt vorgehen, dadurch wechselt das System in die Betriebsart SonosNet:

1) Alle Repeater ausschalten
2) Einen Player (vorzugsweise die Beam ; beim Stereopaar den linken) dauerhaft mit dem Router verkabeln
3) Anschließend das WLAN-Kennwort wie folgt aus dem System entfernen. Tippe in der Sonosapp unter Einstellungen auf System > Netzwerk > Netzwerke. Wähle das WLAN-Netzwerk aus, das du entfernen möchtest und tippe auf Entfernen.

4) Mindestens 10 Min. warten. Erst wenn unter 'Einstellungen --> Über mein Sonos-System' neben jedem Player WM:0 steht, dürfen die Repeater wieder ans Netz.



Für Fälle, wo kein Player mit dem Router verkabelt werden kann, wurde der Boost konzipiert.

https://www.sonos.com/de-de/shop/boost.html

Abzeichen

oje, ob ich das mit meinen bescheidenen Kenntnissen hinbekomme wage ich  zu bezweifeln.

McFilter, SSID, da versteh ich leider nur Bahnhof.

Router hab ich schon zweimal neu gestartet, auch schon versucht die Box neu zu starten, die wird aber nie gefunden über die App. Eine Box ist ständig rot, die andere weiß. Ich werde morgen nochmal einen Anlauf nehmen.

Vielen Dank schon  mal für eure Tipps!

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@barkley 

Na ja, den Repeater mal testweise aus der Steckdose ziehen und die Sonosgeräte kurz vom Strom zu trennen, damit sie neu starten, sollte doch als erster Schritt machbar sein, oder…!? ;-) Nur Mut!!!

Abzeichen

so, alles gemacht, ohne Erfolg, Repeater ausgesteckt, Router ausgesteckt, neu gestartet, Sonos wieder eingesteckt, gewartet bis Licht weiß ist, dann versucht über die App zu verbinden. Dann kommt wir können keine Verbindung zu Sonos herstellen.

Was komisch ist dass ich in der Sonos App das Konto, System und Dienste alles hellgrau hinterlegt ist und ich nicht darauf zugreifen kann.. Es steht immer da “Verbinden mit Sonos nicht mögllich. Korrigieren” Wenn ich darauf klicke heißt es kein Sonos im FritzBox …. gefunden.

Hab auch schon die eine Box mit einem  Lan Kabel an den Router gemacht, wird auch nix gefunden.

Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Kauf mir jetzt ne gute alte Stereoanlage. Das funktioniert immer. 

@barkley, den Repeater hast du während des Prozederes ausgesteckt gelassen?

 

Die Sonosapp findet das System nicht.

 

Wie sieht es mit den Optionen Alle neuen WLAN-Geräte zulassen und WLAN-Geräte dürfen untereinander kommunizieren aus, sind diese angehakt?

 

Kindersicherung (Internetfilter) für die Sonosgeräte auf Unbeschränkt setzen. Vergewissere dich, dass keine IP-Adresse doppelt vergeben ist (Heimnetzübersicht/Ungenutzte Verbindungen); wenn doch, bitte betreffende IPs löschen und im Anschluss Fritzbox sowie die betreffenden Komponenten neu starten.

Abzeichen

ich hab leider keine Ahnung wo ich was einstellen kann, hab auch einfach die Befürchtung wenn ich zuviel hier herumbastle haben wir gar kein Internet mehr. Ich weiß nicht ob man da irgendwas erkennen kann

@barkley, was unter “Heimnetzübersicht/Ungenutzte Verbindungen” aufgeführt ist, kann man getrost entfernen, diese Geräte sind entweder ausgeschaltet oder im Heimnetz nicht mehr vorhanden.

Geräte die neu gestartet werden, melden sich sowieso wieder bei der Fritzbox an und bekommen eine neue IP-Adresse zugewiesen.

 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@barkley 

Der Punkt „Funkkanal“ wäre interessant gewesen...

Abzeichen

kann man da was erkennen?

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@barkley

Ja, man kann erkennen, dass zum Glück in deiner Umgebung sehr wenig los ist im 2,4 Ghz Bereich. Daher solle die Kanalwahl zwischen Kanal 1,6 oder 11 fast egal sein, aber es sollte eben ein Kanal FEST eingestellt sein. 
Bei dir scheint aber die „automatische Kanalwahl“ aktiviert zu sein, da unten der Button „Autokanal aktualisieren“ zu sehen ist. Irgendwo ganz oben sollte man das eigentlich deaktivieren und einen festen Kanal einstellen können. 
Ich würde mal Kanal 11 nehmen, weil der aktuell gar nicht belegt ist. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@barkley

PS:

Und unter „Sicherheit“ sollte der Haken bei „die angezeigten Geräte dürfen untereinander kommunizieren“ gesetzt sein. 
 

Ach ja… und den Repeater während der ganzen Tests schön vom Netz getrennt lassen. Wenn es nur mit dem Router funktioniert, kann man schauen, wie man den Repeater wieder ins Spiel bekommen kann. ;-)

 

Und bitte dabei KEINE Box per Lankabel am Router anschließen. 
Sollte das alles mit deinem Netzwerk nicht funktionieren, weil du ggf. ein Mesh Netz eingerichtet hast, wo manuelle Konfiguration blockiert ist, dann kannst du auch aufs SonosNet wechseln, indem eine Box per Lan an den Router kommt. Dann aber bitte nach Anleitung vorgehen und nicht vergessen, die Wlan Daten des Routers aus Sonos zu entfernen. 

Abzeichen
da könnte ich was einstellen, wenn ich wüsste was

 

Abzeichen

der Haken unter Sicherheit ist gesetzt, bei 2,4 Ghz hab ich jetzt mal Kanal 11 eingestellt

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@barkley

Einfach den Punkt eins tiefer setzen, dann werden die grauen Punkte schwarz und du kannst bei 2,4 Ghz von automatisch auf 11 umstellen. 
Unten Bestätigen/Übernehmen nicht vergessen...

Abzeichen

hab ich gemacht

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

hab ich gemacht

 

Dann teste mal… KEINE Box per Lan angeschlossen und zwei/drei Minuten warten. In der App unter Netzwerk schauen, ob dein Wlan da als einziges aufgeführt ist. Die Boxen ggf. neu starten. 
Repeater immer noch NICHT anschließen. 

@barkley, sollte sich die Sonosapp verbinden lassen, setze bitte eine Diagnose ab und antworte hier mit der Bestätigungsnummer, dann schaut ein Techniker darauf. Eine Diagnose senden (Klick mich!)

Abzeichen

ich glaub das sich sonos immer noch in unser altes WLAN einbucht, in dem ich sie seinerzeit installiert habe. Das war über die Horizon Box. Jetzt haben wir aber eine Fritz-Box. Die App hat mir nämlich gesagt dass im WLAN die Sonos Produkte nicht gefunden werden können. Und der Name ist der des alten WLANS. Ich weiß es ist verwirrend. Ich finde auch keinen Weg, dieses alte WLAN einfach abzuschalten. Denn die Horizon Box läuft immer noch. Da kann ich mich auch nicht mehr einloggen.

Gibt es denn irgend eine Chance die Sonos Produkte auf das neue WLAN einzustellen? Die App zeigt mir jetzt immer Fehlercode 1101 an.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@barkley 

Du musst die Wlan Daten der Horizon Box nur aus Sonos entfernen… dafür muss aber zunächst die Verbindung anderweitig hergestellt werden. 
Ich würde bis auf eine Box alle Lautsprecher ausschalten/ vom Strom trennen. Dann EINE Box per Lankabel an den Router und diese starten. 
Dann sollte sich unter Netzwerke das alte Wlan entfernen lassen. 
Anschließend von Lan wieder auf das neue aktuelle Wlan der Fritzbox wechseln, oder falls es passt, die eine Box per Lan dauerhaft am Router lassen und alles per SonosNet betreiben. 

@barkley, was heißt, die Horizonbox läuft immer noch? Habt ihr zwei Router oder fungiert die Horizonbox als Modem?

 

SSID und WLAN-Kennwort ändert man wie folgt: Verkable zunächst einen Player mit dem Router, warte ab, dass sämtliche Komponenten in der Sonosapp sichtbar werden. Danach SSID und WLAN-Kennwort wie folgt entfernen, Router und alle Sonoskomponenten hintereinander neu starten und im Anschluss SSID und WLAN-Kennwort unter 'Einstellungen --> System --> Netzwerk --> Wireless-Einrichtung' neu eingeben. Danach kannst du das Ethernetkabel wieder abziehen. Entfernen von WLAN-Informationen aus Sonos

 

 

Wegen des Repeaters (und falls es tatsächlich zwei Router gibt) wäre es angeraten, das System über SonosNet zu betreiben, indem die Beam dauerhaft mit der Fritzbox verkabelt wird. Da das SonosNet vom heimischen WLAN unabhängig ist, sollten die WLAN-Zugangsdaten aus dem System entfernt werden, denn ein Mischbetrieb SonosNet/WLAN bringt nur Ärger.

 

1) Alle Repeater ausschalten
2) Einen Player (vorzugsweise die Beam ; beim Stereopaar den linken) dauerhaft mit dem Router verkabeln
3) Anschließend das WLAN-Kennwort wie folgt aus dem System entfernen. Tippe in der Sonosapp unter Einstellungen auf System > Netzwerk > Netzwerke. Wähle das WLAN-Netzwerk aus, das du entfernen möchtest und tippe auf Entfernen.

4) Mindestens 10 Min. warten. Erst wenn unter 'Einstellungen --> Über mein Sonos-System' neben jedem Player WM:0 steht, dürfen die Repeater wieder ans Netz.

Abzeichen

ich weiß leider nicht wie mein Sohn das seinerzeit angeschlossen hat. den versuch ich jetzt mal zu erreichen.

Das neueste ist das jetzt die Box in der Küche wieder läuft. Aber die Beam und die 2 Boxen im Wohnzimmer geben keinen Ton von sich obwohl sie lt. der App in Betrieb sein sollten!

Vielen Dank euch, das ihr mich mit so vielen Tipps unterstützt!

ich weiß leider nicht wie mein Sohn das seinerzeit angeschlossen hat. den versuch ich jetzt mal zu erreichen.

Das neueste ist das jetzt die Box in der Küche wieder läuft. Aber die Beam und die 2 Boxen im Wohnzimmer geben keinen Ton von sich obwohl sie lt. der App in Betrieb sein sollten!

Vielen Dank euch, das ihr mich mit so vielen Tipps unterstützt!

 

Dann setze bitte eine Diagnose ab und antworte hier mit der Bestätigungsnummer, damit ein Techniker sich das anschauen kann. Eine Diagnose senden (Klick mich!)

Antworten