Sonos Multiroom System - Überfragt für Gartenhaus und Garten


Abzeichen

Guten Tag, 

 

ich baue gerade ein Gartenhaus welches auch als kleiner Partyraum genutzt werden soll, zudem möchte ich dort aufgrund von HomeOffice auch gerne mal arbeiten (quasi Büro im Garten, aber kein dauerhafter Wohnraum). 

Ich bin mit dem Sonos-System nun etwas überfordert, was möchte ich gerne? 

  • Zwei oder gar vier Lautsprecher in der Decke einbauen, um einen möglichst guten Raumklang zu bekommen. 
  • Zwei Lautsprecher im Dachüberstand einbauen um die Terrasse nach Möglichkeit leicht zu beschallen. 
  • Gerne später auch zwei Lautsprecher “mobil”, die ich z.B. im Garten platzieren kann. 

Nun bin ich insbesondere mit den Lautsprechern in der Decke leicht überfordert…. 

  • Wäre dafür der Sonos Amp mit zwei oder vier In-Ceiling Lautsprechern korrekt? Ich verstehe es so, dass ich an dem Sonos Amp maximal zwei Lautsprecher anschließen kann (oder gehen hier auch vier, dann mit entsprechend niedrigerer Leistung je Lautsprecher)
  • Muss es sich, wenn man den Sonos Amp als Verstärker nutzt, um Sonos Lautsprecher handeln, oder ist dies eigentlich egal? Meine Annahme ist, dass der Sonos Amp auch fremde Lautsprecher befeuern kann, ist das korrekt?

Danke,

Moritz


10 Antworten

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

Zu drinnen: Was meinst du genau mit einem 5er Päärchen?

https://www.sonos.com/de-de/shop/five

 

Das Netzteil ist eingebaut, du kannst fest verdrahten.

...

Zu den Kosten: So das gut wird, ist ja ein größeres Projekt. 

Wenn Du schon die Gute(x) ThermoFlex Holzfaserdämmung verbaust, dann würde ich darauf dann auch gleich mit Lehmputz weiterarbeiten und den GK außen vor lassen.

Das Klima in der kleinen Hütte (und auch allgemein) wird dadurch überragend und Du wirst es garantiert nicht bereuen. 🤗

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

@Anna Log 

Also Sonos ist der Meinung an einem Amp könne man auch Vier Lautsprecher mit deinem Amp verbinden.

 

Danke für den Hinweis, das kannte ich noch nicht! (wäre alleine niemals auf diese Idee gekommen…)

Abzeichen

Moin,

 

danke! 
Zu drinnen: Was meinst du genau mit einem 5er Päärchen?

 

Unsichtbarkeit ist nicht notwendig, absolut nicht. Ich weiß bei den kleinen Sonos One (oder ähnlich) gar nicht ob ich die fest verdrahten kann (230V) oder ob die ein externes Netzteil haben. Kann da jemand was zu sagen?

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

Sehr schön!

Jeder Jeck ist ja anders, deswegen können Komponentenempfehlungen immer nur subjektiv sein.

Wenn das mein Projekt wäre und wir uns komplett in der Sonos-Welt bewegen wollen, würde ich wahrscheinlich Folgendes wählen:

Dachüberstand:

Amp+Outdoor-Speaker (https://www.sonos.com/de-de/shop/amp-and-outdoor-set)

 

Mobil draußen:

Move(s) 

 

Drinnen:

Hier wird es schwierig, auch wegen Preis/Leistung. Willst Du Klang, geht eigentlich kaum was über ein Fünfer-Pärchen, evtl. mit Wandhalterungen. Geht es Dir um „Unsichtbarkeit“, hast Du Alternativen:

Noch ein Amp mit in-wall oder in-ceiling-Speakern (siehe https://www.sonos.com/de-de/shop/architectural

-oder-

Ikea-Symfonisk Bilderrahmen und/oder Lampen (https://www.ikea.com/de/de/cat/wifi-speaker-zubehoer-46194/)

 

Du wirst hier aber bestimmt noch mehr Tips und Ansätze bekommen.

Halte uns mal auf dem Laufenden!

 

Viele Grüße 

Thomas

 

Also Sonos ist der Meinung an einem Amp könne man auch Vier Lautsprecher mit deinem Amp verbinden.

Der Meinung ist nicht nur SONOS ... 😎

 

Nun bin ich insbesondere mit den Lautsprechern in der Decke leicht überfordert…. 

  • Wäre dafür der Sonos Amp mit zwei oder vier In-Ceiling Lautsprechern korrekt? Ich verstehe es so, dass ich an dem Sonos Amp maximal zwei Lautsprecher anschließen kann (oder gehen hier auch vier, dann mit entsprechend niedrigerer Leistung je Lautsprecher)

Die Leistung ist hier eher irrelevant.

Wichtig ist lediglich dass Du die minimale Impedanz des Amp von 4 Ohm nicht unterschreitest.

Also je Kanal 2 parallele LS mit 8 Ohm - kein Problem. 

Oder je Kanal 2 serielle LS mit 4 Ohm - kein Problem

Ich hab z.Bsp je Kanal 2 LS (in der Diele) mit 4 Ohm in reihe (also seriell) und dazu einen LS (im Bad) mit 8 Ohm parallel. Funktioniert einwandfrei.

 

  • Muss es sich, wenn man den Sonos Amp als Verstärker nutzt, um Sonos Lautsprecher handeln, oder ist dies eigentlich egal? Meine Annahme ist, dass der Sonos Amp auch fremde Lautsprecher befeuern kann, ist das korrekt?

Du kannst jeden x-beliebigen Hersteller nehmen.

Der Vorteil (wenn dies überhaupt einer ist und man es unbedingt braucht !?) bei den Sonance ist halt, dass diese sich dann mit TruePlay einmessen lassen. PS: ich weiß aber nicht ob dies "Feature" dann auch bei paralleler und serieller Verschaltung noch einwandfrei funktioniert.

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

Also Sonos ist der Meinung an einem Amp könne man auch Vier Lautsprecher mit deinem Amp verbinden.

Abzeichen

Hallo @Thomas B. 

danke dir für die schnelle Antwort.

Hier mal ein paar Bilder:

 


 


 


Die Hütte hat am Ende zwei Räume, einen kleinen Schuppen mit 2m x 4m tiefe (unbeschallt) und das „Büro im Garten“ mit 4m x 4m x 2,30m Deckenhöhe, die Wände sind mit 120mm gedämmt und davor kommt noch die Installationsebene und dann eine Lage Rigips. 
 

Die Decke ist mit 140mm gedämmt. 
 

Anbindung:

  • 5x 6mm2
  • CAT 6 Netzwerkkabel
  • 2x 63mm Leerrohr
  • 2x DC Leitungen für die PV Anlage
  • 2x 25mm PEHD für Wasser und Druckluft

Im Schuppen werde ich ein kleines 19“ Rack für einen kleinen Switch etc. einbauen. Da könnte dann auch der Sonos Amp rein, oder?

 

Zu den Kosten: So das gut wird, ist ja ein größeres Projekt.

 

Danke,

moritz 

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

Hallo @DasMoritz,

wow, schönes Projekt!

Zuerst die Antworten auf Deine Fragen:

  • Der Amp kann zwei Lautsprecher betreiben, leider nicht vier.
  • Ja, Du kannst beliebige Lautsprecher (korrekte Impedanz vorausgesetzt) am Amp betreiben. Der Vorteil der Sonos/Sonance-Lösungen ist das klassische „alles-aus-einer-Hand-Konzept“ inklusive der Möglichkeit der Trueplay-Einmessung.

Gestatte aber bitte ein paar Fragen:

  • Wie groß wird die Gartenhütte?
  • Wie wird die Netzwerk-/Internetanbindung der Hütte aussehen?
  • Ist das ein „cost-no-object“-Projekt oder ist Preis-/Leistung wichtig?

Viele Grüße

Thomas

Antworten