Frage

Sonos MOVE Rant

  • 13 November 2021
  • 2 Antworten
  • 60 Ansichten

Hallo Forum,

Ihr habt mich schon so manchmal weitergeholfen. Auch wenn hier nicht geholfen werden kann, ich muss mir den SONOS Frust von der Seele schreiben.

Ich bin es so leid, SONOS waren gute Produkte, die ohne Probleme lange liefen. Heute dagegen ist SONOS ein einziger SW Alptraum.

 

Ein typischer SONOS Samstag Vormittag:

 

Teilnehmer: Client – SONOS S1 – es werden immer alle SONOS-Updates durchgeführt. (Meist funktionieren System-Updates nur wenn sie im Android Client angestoßen werden, System-updates von verschiedenen MACs gehen meist schief)

  1. MacBook MacOS BigSur 11.6
  2. SONY - Android 11

Teilnehmer: SONOS

  1. MOVE
  2. 7 weitere SONOS Produkte (in diesem Appartment)

Alle sind eingebucht in privates WIFI oder LAN (managed Sophos APs)

 

Situation:

Bis gestern konnte ich alle SONOS Produkte (einschließlich MOVE) in beiden Clients sehen

 

Heute:

  1. MOVE ist nur noch im MacBook zu sehen.
  2. Aufforderung zum Update im SONY Phone
    1. Meldung „Update fehlgeschlagen“ aber MOVE ist im SONY Phone zu sehen
    2. Nach einer Weile Meldung „Update erfolgreich“ aber MOVE ist nicht mehr zu sehen
  3. MOVE ist im MacBook zu sehen und lässt sich kontrollieren.
  4. Da MOVE nicht im Android sichtbar ist, MOVE ein paar mal aus/eingeschaltet. Nichts passiert
  5. Aufforderung zum Update im MacBook .. „haben Update gefunden“ .. Update läuft glatt durch
  6. MOVE ist auch im MacBook nicht mehr sichtbar
  7. Nach ein paar Minuten: MOVE ist im Android sichtbar aber „offline“. Licht leuchtet weiß
  8. MOVE am Gerät aus/angeschaltet. => MOVE ist im Android sichtbar und kontrollierbar, MOVE ist im MacBook NICHT sichtbar
  9. Interessehalber MOVE und ein SONOS S5 gruppiert. Gruppe lässt sich im Android kontrollieren. ABER sobald S5 in die Gruppe inkludiert wird verschwindet es aus dem MacBook Client. Aus der Gruppe raus => S5 sichtbar, in die Gruppe rein => S5 verschwindet reproduzierbar
  10. Nach ein paar Minuten: MOVE im Android sichtbar ABER „Verbinden mit Produkt nicht möglich“
  11. Zustand:
    1. MOVE im MacBook nicht sichtbar,
    2. MOVE im Android sichtbar aber „Verbinden mit Produkt nicht möglich“
    3. MOVE lässt sich am Produkt-UI kontrollieren, spielt Musik ab
  12. Android Client (SONOS S1 App) schlägt vor, dass ich mich mit Account verbinden soll.... „Netzproblem Verbindung nicht möglich“ (obwohl ich parallel im Browser surfe)
  13. Nach ein paar Kaffee:
    1. MOVE im Android sichtbar, aber offline
    2. MOVE aus/einschalten => Zustand
      1. MOVE im Android sichtbar und kontrollierbar
      2. MOVE im MacBook nicht sichtbar

Eine einzige Katastrophe. Das SONOS System (vor allem der MOVE) ist zu unzuverlässig.

 

Möglich, dass die Probleme auftreten, weil ich die „alte“ SONOS S1 SW verwende. Ich habe insgesamt ca. 30 SONOS Produkte im Betrieb. Ich persönlich benötige kein Alexa, Siri und bedauere den Trend meine persönlichen Informationen über Vorlieben, Installationen und Immobilen nutzbar machen zu wollen, den Account-Zwang, den Location-Zwang der App ...

 

 

  1. Nachdem ich dies aufgeschrieben habe, ist der MOVE nun auch im MacBook Client wieder sichtbar.

 

Liebe Grüße an das Forum

 

tl;tr:  Mal funktioniert SONOS, mal ein bisschen, mal gar nicht => Großer Frust


2 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@hcq 

Hallo,

das hört sich insgesamt sehr frustrierend an, aber ich bin ziemlich sicher, dass der Grund in deinem Netzwerkaufbau zu finden ist. 
Ein Multiroom System, das Multicast Datenpakete nutzt, hat eben gewisse Voraussetzungen. Bei so vielen Geräten, nutzt du vermutlich grundsätzlich das sonoseigene Wlan, also das SonosNet, richtig!? Der Move ist mit diesem Wlan nicht kompatibel und benötigt daher das Wlan deines Heimnetzwerks. Und da wird imo irgendwo das Problem stecken. 
Ich schlage vor, du rufst mal beim Support an. Dann kannst du Diagnosen senden oder auch per Fernwartung mit dem Support tiefer nachsehen, woran es liegen kann. 

Benutzerebene 4
Abzeichen +3

Hallo @hcq und willkommen in der Community,

ich kann verstehen, dass es frustriert, wenn es nicht so läuft wie es sollte. Das sollte besser laufen.

Wie @Superschlumpf schon gesagt hat, verbinden sich tragbare Sonos Produkte (Move, Roam) immer mit einem privaten WLAN und nicht mit SonosNet.

Das heißt nicht, dass Move unzuverlässiger sein sollte und sie sollte auch mit S1, wie mit S2 ordnungsgemäß laufen.

 

Bitte erstelle eine Diagnose und ruf uns danach einmal an, damit wir uns das genauer anschauen können.

  1. Diagnose erstellen
  2. Kontakt zum Support hier

Halte uns auch gerne hier auf dem Laufenden.

 

Beste Grüße

Nils

Antworten