Sonos Move permanent offline


Abzeichen

Hallo zusammen,

ich habe seit einiger Zeit eine Sonos Arc, welche sensationell funktioniert.

Vor 1 Woche habe ich mir die Move zugelegt und bin restlos enttäuscht davon. Das Ding schaltet sich andauernd offline. Ich habe schon mehrere Stunden mit Sonos Techniker telefoniert. Die letzte Auskunft des Technikers war, dass mein Netzwerk ein Problem hätte. Mein Netz besteht aus einer Fritzbox 7590 ohne Repeater. Habe dort nur die IP Adresse der Box geändert. Nur das 2.4 GHz Netz ist aktiv und der Kanal 6. Ich habe aber die Move mittlerweile in einem anderem Netzwerk und auch mal in einem getetherten Netz von IOS getestet und auch dort schaltet sind das Ding immer wieder offline.

Ich nutze die neueste App unter iOS. Die Arc, welche auch via WLAN angebunden ist, funktioniert einwandfrei.

Ich bin leider mit meinem Latein am Ende und kurz davor die Move zurück zu geben.

Vielleicht hat einer noch einen Tipp für mich?

Danke vorab und viele Grüße

Lucky


9 Antworten

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Ist sie wieder online wenn Du den Move kpl. ausschaltest? (Power button länger als 5 Sekunden drücken)

Abzeichen

Ist sie wieder online wenn Du den Move kpl. ausschaltest? (Power button länger als 5 Sekunden drücken)


ja dann kommt sie wieder für ein paar Minuten online. Genauso wenn ich die Move auf Bluetooth wechsle und dann wieder zurück auf WLAN. Aber das jedes Mal zu machen ist ja Wahnsinn.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@LuckyMunich 

Passiert das nur im Akkubetrieb oder auch, wenn der Move auf dem Ladering steht?

Im Akkubetrieb ist es normal, wenn der Move nach einer Zeit in den Standby geht, wenn er nicht genutzt wird. 
Durchs öffnen der App sollte er aber wieder online gehen. 
Du könntest in den Netzwerkeinstellungen des Routers noch prüfen ob der Wlan Kanal nicht auf automatisch steht, sondern fest eingestellt ist, und ob der DHCP Server die IP nicht doppelt vergeben hat. 

Abzeichen

@LuckyMunich

Passiert das nur im Akkubetrieb oder auch, wenn der Move auf dem Ladering steht?

Im Akkubetrieb ist es normal, wenn der Move nach einer Zeit in den Standby geht, wenn er nicht genutzt wird. 
Durchs öffnen der App sollte er aber wieder online gehen. 
Du könntest in den Netzwerkeinstellungen des Routers noch prüfen ob der Wlan Kanal nicht auf automatisch steht, sondern fest eingestellt ist, und ob der DHCP Server die IP nicht doppelt vergeben hat. 


Das passiert genauso auf dem Ladering. Selbst wenn ich es mal schaffe Musik abzuspielen ist es endlos mühsam diese wieder via App zu ändern oder zu beenden.

Der WLAN Kanal steht fest auf Kanal 6. Das hat mir der Sonos Techniker schon eingetrichtert, dass es zwingend notwendig ist. Die IP der Move ist auch eindeutig. Ich kann die auch jederzeit anstandslos pingen.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@LuckyMunich 

Ok, imo scheint es sich dann um ein tiefergehendes Problem zu handeln. 
Hast du mit dem Techniker eine Diagnose erstellt und ausgewertet?

Wenn nicht, empfehle ich dir, eine Diagnose nach Auftreten des Problems aus der App zu senden und dich mit der Bestätigungsnummer erneut telefonisch beim Support zu melden. Imo sollte ein Defekt ausgeschlossen werden oder ggf. ein Austauschgerät in Betracht gezogen werden. 

Abzeichen

@LuckyMunich

Ok, imo scheint es sich dann um ein tiefergehendes Problem zu handeln. 
Hast du mit dem Techniker eine Diagnose erstellt und ausgewertet?

Wenn nicht, empfehle ich dir, eine Diagnose nach Auftreten des Problems aus der App zu senden und dich mit der Bestätigungsnummer erneut telefonisch beim Support zu melden. Imo sollte ein Defekt ausgeschlossen werden oder ggf. ein Austauschgerät in Betracht gezogen werden. 


als ich mit dem Techniker über eine Stunde lang telefonierte, musste ich ihm 3 x eine Diagnose senden. Wie gesagt sein Resultat war, dass etwas in meinem Netzwerk nicht in Ordnung wäre. Aber ich habe nichts exotisches, außer dass ich die IP Adresse der Fritzbox geändert habe. Ich werde das Ding wohl zurückgeben.

Benutzerebene 4
Abzeichen +3

als ich mit dem Techniker über eine Stunde lang telefonierte, musste ich ihm 3 x eine Diagnose senden. Wie gesagt sein Resultat war, dass etwas in meinem Netzwerk nicht in Ordnung wäre. Aber ich habe nichts exotisches, außer dass ich die IP Adresse der Fritzbox geändert habe. Ich werde das Ding wohl zurückgeben.

Ich habe aber die Move mittlerweile in einem anderem Netzwerk und auch mal in einem getetherten Netz von IOS getestet und auch dort schaltet sind das Ding immer wieder offline.

@LuckyMunich

Hey willkommen in der Community,

schade, dass es nicht so läuft wie gewünscht.

 

In dem letzten Vorgang gab es wohl einen Hinweis auf einen möglicher IP-Adressenkonflikt im Heimnetz. 

Wenn du diese Probleme aber auch in einem temporären Netzwerk mit guter Verbindung zu mobilen Daten hast, hört sich das nicht in Ordnung an und wir gehen nicht von einem Netzwerkproblem in deinem WLAN aus.

 

Versuche bitte das Ausschalten zu erzwingen (lässt Move einmal gründlich Neustarten):

  1. Entferne Move aus der Ladestation oder dem USB-C PD-Ladegerät.
  2. Halte die An/Aus-Taste 30 Sekunden lang gedrückt. Warte, nachdem du die Taste losgelassen hast noch mal 5 Sekunden.
  3. Setze Move korrekt ausgerichtet auf die Ladestation. Die Lade- und Statusanzeigeleuchte sollte aufleuchten. (Die Ladeanzeige leuchtet etwa 10 Sekunden lang bernsteinfarben und schaltet sich anschließend aus. Move wird weiterhin aufgeladen.)

 

Wie läuft es danach in dem temporären Netzwerk? Wie verhält sich die Statusleuchte bei Move?

 

Gruß

Nils

Abzeichen

als ich mit dem Techniker über eine Stunde lang telefonierte, musste ich ihm 3 x eine Diagnose senden. Wie gesagt sein Resultat war, dass etwas in meinem Netzwerk nicht in Ordnung wäre. Aber ich habe nichts exotisches, außer dass ich die IP Adresse der Fritzbox geändert habe. Ich werde das Ding wohl zurückgeben.

Ich habe aber die Move mittlerweile in einem anderem Netzwerk und auch mal in einem getetherten Netz von IOS getestet und auch dort schaltet sind das Ding immer wieder offline.

@LuckyMunich

Hey willkommen in der Community,

schade, dass es nicht so läuft wie gewünscht.

 

In dem letzten Vorgang gab es wohl einen Hinweis auf einen möglicher IP-Adressenkonflikt im Heimnetz. 

Wenn du diese Probleme aber auch in einem temporären Netzwerk mit guter Verbindung zu mobilen Daten hast, hört sich das nicht in Ordnung an und wir gehen nicht von einem Netzwerkproblem in deinem WLAN aus.

 

Versuche bitte das Ausschalten zu erzwingen (lässt Move einmal gründlich Neustarten):

  1. Entferne Move aus der Ladestation oder dem USB-C PD-Ladegerät.
  2. Halte die An/Aus-Taste 30 Sekunden lang gedrückt. Warte, nachdem du die Taste losgelassen hast noch mal 5 Sekunden.
  3. Setze Move korrekt ausgerichtet auf die Ladestation. Die Lade- und Statusanzeigeleuchte sollte aufleuchten. (Die Ladeanzeige leuchtet etwa 10 Sekunden lang bernsteinfarben und schaltet sich anschließend aus. Move wird weiterhin aufgeladen.)

 

Wie läuft es danach in dem temporären Netzwerk? Wie verhält sich die Statusleuchte bei Move?

 

Gruß

Nils


Hallo Nils,

Danke für Deine Unterstützung, aber das hat leider nichts gebracht. Die Move ist kurz verfügbar und nach ca 1 Minute wieder offline. Ich werde das Ding wieder zurück senden.

 

@LuckyMunich, versuche es vorher noch einmal über den Support. Leider ist ein Defekt nicht immer eindeutig einer Diagnose zu entnehmen. Es gibt nur zwei Möglichkeiten, entweder liegt ein Bedienfehler oder ein Garantiefall vor und das sollte abgeklärt werden.

Antworten