Beantwortet

Sonos Move in neuem WLan mit bestehendem System integrieren


Abzeichen

Liebe Community,

 

Ich habe folgendes Anliegen:

Ich habe mir eine Sonos Move gekauft. Diese ist nun in einem WLan-Netzwerk auf meine App als extra System angemeldet worden, da ich aktuell nicht zu Hause, sondern bei meinem Freund im WLan Netzwerk bin.

 

Zuhause habe ich logischerweise ein anderes Wlan- Netzwerk. In diesem Netzwerk habe ich  schon ein System bestehend aus zwei Sonos One.

 

Wenn ich die Sonos Move nun mit nach Hause nehmen, kann ich die Sonos Move noch in das bestehende System integrieren obwohl ich die selbe App nutze und wenn ja, wie?

 

Vielleicht ist es auch eine ganz einfache Frage, ich habe bisher aber noch keine zufriedenstellende Antwort gefunden.

 

Ich freue mich auf eure Antworten!

 

Viele Grüße

icon

Beste Antwort von Greta A. 30 März 2021, 16:55

@Greta A.

Ich habe die Sonos Move mit meiner SonosApp und meiner Sonos ID (also meinem Account) verknüpft, nur, dass ich es natürlich als eigenes System anmelden musste, da ich ja in einem anderen Wlan-Netzwerk bin.

 

 

Beide ONE und der Move müssen zugleich in der Sonosapp sichtbar sein, wenn nicht, hast du zwei Systeme, die zusammengeführt werden müssen. Melde dich, sollte dies der Fall sein.

Original anzeigen

10 Antworten

@Na.Sp, der Move kann sich zwar bis zu 16 SSIDs merken, doch in dem Fall wirst du den Move auf Werkseinstellungen zurücksetzen müssen, um ihn in dein WLAN zu integrieren, falls du das noch nicht getan hast. Sollte auch in deinem Interesse sein, da dein Freund ansonsten unter bestimmten Umständen deinen Move fernbedienen kann.

 

Sonos Move

  1. Nimm den Move aus der Ladestation.
  2. Halte die Einschalttaste auf der Rückseite deines Move mindestens 5 Sekunden lang gedrückt, um ihn auszuschalten. Du wirst einen Ton hören und die Status-LED auf der Oberseite wird sich ausschalten.
  3. Halte die Verbindungstaste gedrückt und stelle den Move wieder in die Ladestation.
  4. Halte die Verbindungstaste weiter gedrückt, bis die Anzeige auf der Oberseite orange und weiß blinkt.
  5. Sobald der Vorgang abgeschlossen und dein Sonos Move bereit zum Setup ist, blinkt die Anzeige grün.

Du kannst deinen Move später wieder zu deinem System hinzufügen. Um dies zu tun, befolge die Schritte in unserem Artikel Deinen Sonos Move einrichten.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Ich hätte vermutet, es funktioniert einfach, indem man die Connect Taste am Move drückt und er in der App daheim als neues Gerät gefunden wird. 

Dazu muss sich ein Mitarbeiter äußern, wäre interessant zu erfahren. Aber da wir nicht wissen, ob der Freund beispielsweise Spotify Connect nutzt oder einen Sprachdienst verwendet (dafür braucht es kein eigenes Sonossystem) und sich diese Clouddienste übers Internet mit einem bekannten WLAN verbinden können, ist Vorsicht besser als Nachsicht.

Falls ich keinem Denkfehler unterliege und es eigentlich andersherum ist, sich der TE ins WLAN-Netz des Freundes einwählen könnte, vielleicht wäre es auch in beide Richtungen möglich.

Abzeichen

Dazu muss sich ein Mitarbeiter äußern, wäre interessant zu erfahren. Aber da wir nicht wissen, ob der Freund beispielsweise Spotify Connect nutzt oder einen Sprachdienst verwendet (dafür braucht es kein eigenes Sonossystem) und sich diese Clouddienste übers Internet mit einem bekannten WLAN verbinden können, ist Vorsicht besser als Nachsicht.

Falls ich keinem Denkfehler unterliege und es eigentlich andersherum ist, sich der TE ins WLAN-Netz des Freundes einwählen könnte, vielleicht wäre es auch in beide Richtungen möglich.

Also danke für deine Antwort und auch danke an die Antwort von Superschlumpf. 

Mein Freund (in diesem Fall mein fester Freund) nutzt keine Sprachdienste und hat auch keine SonosApp. Ich bin die einzige, die mit dem Handy die Sonos Move Box steuert. Er hat auch Spotify, nutzt aber meine Box nicht, da ich sie mir ja gekauft habe und er seine eigenen Lautsprecher hat. 

Danke aber für diese Sicherheitsbedenken. Ich habe über diese Möglichkeiten der Fernsteuerung durch Dritte in diesem Fall  noch gar nicht nachgedacht.

 

Generell bin ich trotzdem immer für sie sichere Variante und werde vermutlich das mit den Werkseinstellungen probieren, da ich die Move ja in mein System Zuhause integrieren möchte.

 

Jedoch würde es mich trotzdem, rein Neugierde halber interessieren, ob der Vorschlag von Superschlumpf auch gehen würde.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Das sind ja nun zwei Themen... 

Bzgl. Spotify ist es so, dass jemand blöderweise „fremdsteuern“ könnte, wenn er mit seinem Gerät, auf dem die Spotify App sich befindet, mal mit dem Wlan verbunden war, in dem sich der Sonos Lautsprecher jetzt aktuell befindet. 
Somit kann der Kumpel im vorliegenden Fall auch per Spotify nix „anstellen“, wenn der Move nicht beim Kumpel sondern daheim im Wlan ist. 
Außer der Kumpel wäre auch mit dem Heim Wlan beim TE verbunden gewesen.

 

Und zum eigentlichen Thema…

Sonos hat das komplette Netzwerkmanagement mit der aktuellen Software vereinfacht. 
Auch vorher konnte man ein neues Wlan hinzufügen, aber kam nur etwas umständlicher in den Setup Assistenten. Nun ist dies unkompliziert über System… Netzwerke… Netzwerk upgraden möglich. 
Gruß,

Ralf

 

@Na.Sp, ist der Move mit derselben Sonos-ID verknüpft wie deine beiden ONE?

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Na.Sp

Probiere es bei dir daheim (dein Sonossystem dort ist ja der App bereits anscheinend bekannt) einfach aus, indem du über System „Produkt hinzufügen“ gehst und am Move die Connect Taste drückst. 
Sollte dein System daheim der App nicht bekannt sein, dann ignoriere ggf. erscheinende Meldungen, bis du zum Netzwerk Setup Assistenten gelangst. 
 

Zurücksetzen funktioniert zwar auch, aber dann kennt der Move das Wlan deines Kumpels nicht mehr, falls du ihn da mal wieder hin mitnehmen solltest. 

Eine weitere SSID kann man jederzeit hinzufügen, doch da es der feste Freund ist wird sich sowieso ein jeder im WLAN-Netz des anderen tummeln. Der Move sollte auf jeden Fall mit derselben Sonos-ID wie die beiden ONE verknüpft sein.

Abzeichen

@Greta A.

Ich habe die Sonos Move mit meiner SonosApp und meiner Sonos ID (also meinem Account) verknüpft, nur, dass ich es natürlich als eigenes System anmelden musste, da ich ja in einem anderen Wlan-Netzwerk bin.

@Superschlumpf danke, ich werde es mit der ersten Möglichkeit Mal versuchen, da meine Sonos One ja beide meiner App ebenfalls bekannt sind.

 

Danke auf jeden Fall für eure bisherigen Antworten :-)

@Greta A.

Ich habe die Sonos Move mit meiner SonosApp und meiner Sonos ID (also meinem Account) verknüpft, nur, dass ich es natürlich als eigenes System anmelden musste, da ich ja in einem anderen Wlan-Netzwerk bin.

 

 

Beide ONE und der Move müssen zugleich in der Sonosapp sichtbar sein, wenn nicht, hast du zwei Systeme, die zusammengeführt werden müssen. Melde dich, sollte dies der Fall sein.

Antworten