Sonos mit Beamer verbinden

  • 19 November 2019
  • 0 Antworten
  • 830 Ansichten

Abzeichen

Beamer und Stereo-Fernseher ohne HDMI ARC haben eins gemein;
Wenn sie über HDMI mit einer einer Quelle verbunden sind, 
welche sowohl Stereo- als auch AC3 Tonspuren liefert(z.B. DVD/Bluray-Player),
bestimmt das bidirektionale HDMI-Protokoll die Wahl der Tonspur;
also Stereo statt Dolby 5.1 AC3 - 
weil Beamer und Stereo-Fernseher kein anderes Tonformat wiedergeben können.

Um trotzdem Dolby 5.1 AC3 über Sonos wiedergeben zu können, bedarf es eines
HDMI SPIF Audio Extractors, welcher das Video-Signal über HDMI von DVD/Bluray-Player 
an Beamer/Stereo-TV durchschleift, dabei aber den Ton über SPDIF extrahiert.

Über den optischen Ausgang des HDMI SPIF Audio Extractor können Beam, 
Playbar und Playbase verbunden werden.

Aber Obacht!
Um auch tatsächlich Dolby 5.1 AC3 an Sonos weitergeben zu können,
muss ein HDMI SPIF Audio Extractor mit 2.0/5.1 Umschalter gewählt werden.


Ansonsten bestimmen immer noch Beamer/Stereo-TV, 
welches Tonformat an Sonos weitergegeben wird.
 


Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge