Frage

Sonos + Fritz NAS Zugriff (USB)


Abzeichen
Hallo liebe Community,
das Thema SONOS und Zugriff auf ein von der FritzBox verwaltetes NAS (am USB angeschlossener Stick oder HDD) beschäftigt ja viele.
Es gibt anscheinend erstmal ein Problem mit dem Punkt ".", unter dem die FB das USB Laufwerk am PC (bei mir Win10 Pro) anmeldet.
Das kann man ändern, ist schön bei AVM beschrieben. Dass man das LW anschließend neu am PC anmelden muss steht da zwar nicht, aber egal.

Der für SONOS problematische Punkt ist dann schon mal weg.
Jetzt meine Bitte:
Kann mal jemand beschreiben, mit welchem Workaround man nun den von der FB als NAS Laufwerk zur Verfügung gestellten USB - Stick (auf welchem sich meine Musiksammlung befindet) an der SONOS Controller Software anmeldet? Ich habe dazu nirgends eine brauchbare Beschreibung gefunden.
(Bisher endeten alle Versuche vergeblich)
Vielen Dank!

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

62 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Geht doch :D
Dann viel Spaß damit!
Abzeichen
Auf jeden Fall nur \ verwenden!
Hast du einen normalen Rechner?
Gehe dort mal auf Netzwerk, gehe dort zu deinem Ordner mit deinen Daten, die du in Sonos verwenden möchtest.
Schaue oben in der Befehlsleiste und nimm all diese Namen.

Bei mir zum Beispiel: \\FRITZ-NAS\fritz.nas\


Hey Meister
Ich habe auch Probleme. Bei mir steht auch--- \\Fritz-nas\fritz.nas ---aber welcher Benutzername und Passwort wird danach verlangt?


Hat gerade geklappt........mit ftpuser.....und.....Passwort
Abzeichen
Auf jeden Fall nur \ verwenden!
Hast du einen normalen Rechner?
Gehe dort mal auf Netzwerk, gehe dort zu deinem Ordner mit deinen Daten, die du in Sonos verwenden möchtest.
Schaue oben in der Befehlsleiste und nimm all diese Namen.

Bei mir zum Beispiel: \\FRITZ-NAS\fritz.nas\


Hey Meister
Ich habe auch Probleme. Bei mir steht auch--- \\Fritz-nas\fritz.nas ---aber welcher Benutzername und Passwort wird danach verlangt?
Abzeichen +1
Ich habe mit meiner FB 7390 lange suchen müssen bis ich eine Lösung gefunden habe. Der Zugriff auf's NAS funktioniert in meinem Sonos Controller mit \\fritz.box\nil
Abzeichen
Ich habe gerade bei mir mal aus Spaß das NAS eingerichtet mit einer 7490.
Eigentlich recht einfach.
Wo genau hängt es bei dir?

Bei der Fritz 7490 ist dies ja wohl kein Problem. Habe darüber auch noch nichts gesehen. Nur die Nutzer mit den älteren Fritzboxen haben dieses Problem.
Hallo, ich hatte das gleiche Problem, interessanter Weise auf dem Smartphone. Bei meinem Win 7 Rechner war der Medienserver seit der Einrichtung auf der Fritzbox aufgeführt und angezeigt worden, meine Sony Musik App auf dem Smartphone konnte ebenfalls darauf zugreifen, aber mit der Sonos App nicht.
Ich habe dann die FB 7390 neu eingestellt:
Erweiterte Einstellungen, System, Anmeldung im Heimnetz, dort "Anmeldung mit dem Fritz!Box-Kennwort" markiert, ein Kennwort eingetragen und "Übernehmen" angeklickt.

In der Sonos-App unter Einstellungen, Medienbibliothek verwalten, Medienbibliothek einrichten "Neue Freigabe hinzufügen" angeklickt und in das Eingabefeld folgendes eingetragen:
\\fritz.box\fritz.nas ohne Backslash!
ftpuser stand so in der Fritzbox
........ Mein Passwort, dass ich in der Fritzbox vorher vergeben hatte.

Es dauerte ein paar Minuten, dann hatte die App alles aktualisiert und ich habe vollen Zugriff auf alle Ordner des Medienservers.
Auf dem PC hatte ich es noch nicht probiert, aber da habe ich auch viel mehr Musik gespeichert, u.a. auch die vom USB-Stick.
Ich hoffe dass es ein bisschen hilft, bei mir funktionierts
Schöne Grüße, Søren
Hallo Armin, das war auch keine unmittelbare Kritik an Sonos, sondern soll usern dienen, den richtigen Pfad zu finden, mehr ein WIN Problem, weil Netzwerkbuchstaben automatisch vergeben werden und nicht jeder (auch ich nicht) weiß /wusste, wie man daran vorbei kommt. Aber vllt stellt Sonos ja eine für jeden verständliche Anleitung ins Netz, dann müssen nicht alle unendlich viel Zeit woanders suchen.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi,
Danke für dein Feedback.
Das man Lokal zugewiesene Laifwerksbuvhstaben nicht nutzen darf steht aber schon in der Sonos Hilfe.
Aber mit dem Video sollte es jeder hinbekommen.
Gruß
Armin
Hallo liebe verzweifelten FritzNas/Sonos/USB-user,

ich bin eigentlich nicht so'n Community-er, aber mir ging es nicht anders als vielen hier ... im April 2016 diverse Zimmer mit Sonos ausgestattet, alle CDs auf USB transformiert, Stick in die Fritzbox 7390 gesteckt und dann ... kein Plan, warum Sonos keinen Zugriff bekommt. Stunden über Stunden habe ich mich auf diversen Seiten informiert, ohne Erfolg :-(
Jetzt - Jan. '17 - habe ich die Muße gefunden, noch "schnell" ein paar weitere Stunden im Internet zu verbringen, UND !!! Es gibt eine tolle Lösung unter:

https://www.youtube.com/watch?v=dYVGNt626vU

Mit dieser Anleitung habe es sogar ich geschafft. Das Hauptproblem bei mir war, dass Sonos die von mir eingegebenen Pfade "Z:\\ ..." nicht gefunden bzw. akzeptiert hat oder ich eine Netzlaufwerkverbindung nur unter C: hergestellt hatte, weil ich es nicht besser wusste.

Vollzieht Schritt für Schritt das YouTube tutorial nach und ihr bekommt ein "sauberes" FritzNAS-Netzwerk auf dem PC angezeigt, dessen Pfad ihr nach 1 x Markieren (siehe beigefügter snapshot) am Ende der Pfadleiste im WIN 7-Explorer (bei mir ergibt das Markieren: \\fritz.box\FRITZ.NAS\SanDisk-UltraUSB3-0-01) einfach im Sonos Controller unter "Verwalten/Einstellungen Musikbibliothek.../Hinzufügen/Auf einem Netzwerkgerät wie z. B. einem NAS-Laufwerk" als angeforderten "Pfad zur Netzwerkfreigabe" eingeben könnt.
YEAH - hoffe, Ihr habt den selben Erfolg beim Vorgehen

Abzeichen +1
Moin moin,
aaaalso.
Habe für mein Problem gestern nochmals einen USB3.0-Stick (Sandisk Extreme) mit MP3 beladen.
Eine komplette neue Einrichtung für diesen Stick in Fritzbox und Sonos durchgeführt.
a) die Durchforstung der MP3 auf der Sonos-Android-App ging genauso zügig wie von der internen SD-Card.
vielleicht gehts mit nem echten NAS schneller, ich denke aber eher nicht. OK war auch nur ein 32gb-Stick - mal sehen.
Habe mir jetzt einen 128gb-Stick (HyperX Savage HXS3/128 GB) bestellt und werde diesen mit MP3 befrachten.
Wenn es nicht klappt nehme ich den Stick für meine portable-Apps. Am Stick kann es dann nicht mehr liegen.
Der andere USB3.0-Stick (billig!) aus dem ersten Test war langsamer als ein mittelklasse USB2.0 :@
b) die Verlinkung im Sonos habe ich genauso gemacht wie von den anderen Usern und mir beschrieben.
Alles top keine Probleme.
(übrigends hat ein Samsung-Fan mir neidvoll bestätigt, daß die Play1 einen besseren Klang haben als die Eier von Samsung 😳 )

Grüße!
member,

Connection vom PC auf die Fritz Box geht.
Copy Paste von \\Fritz.box\Fritz.nas\Musik in die Sonos APP bringt
Keine Ordnerfreigabe Fritz.nas


hast Du meinen Post ignoriert? Ich kann eine Anleitung zu Sonos / Fritzbox bloß verlinken, lesen musst Du sie schon selbst:

Für mich nun folgender Lösungsansatz, der bei mir funktionierte.
Unter den Einstellungen-Heimnet-NAS habe ich den Netzwerkfreigabenamen von FRITZ.NAS in FRITZNAS (also ohne Punkt) geändert. Da gibt es wohl ein bekanntes Problem zwischen beiden Herstellern.
Um in der Sonos App Musikbibliothek hinzuzufügen benötigt man nun eine Adresse zu dem NAS-Speicher. Diese wäre nun //fritz.box/FRITZNAS
Abzeichen
Keinerlei Sonderzeichen, ich werde aber mal den Server noch umbenennen vielleicht heißt die Freigabe dann auch anders.

Mal sehen wann ich dazu komme
Abzeichen +1
Hast du vielleicht irgendwelche sonderzeichen in den Netzwerknamen, Usernamen, Passwörtern o.ä. - habe schon die dollsten sachen erlebt.
Hallo,

hilft diese Anleitung weiter?

Einrichtung des NAS:
Die Einrichtung bzw. Integration des Fritz-NAS in die Songs war problematischer, da ich Probleme hatte das NAS mit der Songs zu koppeln.
Die Funktion hier heißt "Musikbibliothek".
Das Hinzufügen machte ständig Probleme und wollte nicht klappen.

Für mich nun folgender Lösungsansatz, der bei mir funktionierte.
Unter den Einstellungen-Heimnet-NAS habe ich den Netzwerkfreigabenamen von FRITZ.NAS in FRITZNAS (also ohne Punkt) geändert. Da gibt es wohl ein bekanntes Problem zwischen beiden Herstellern.
Um in der Sonos App Musikbibliothek hinzuzufügen benötigt man nun eine Adresse zu dem NAS-Speicher. Diese wäre nun //fritz.box/FRITZNAS

Die Sonos App wird jetzt noch einen Benutzer und ein Passwort verlangen.
Dabei handelt es sich um einen Fritzbox Benutzer.
Ein solcher Benutzer ist in der Fritzbox unter dem Reiter "System- Fritzbox-Benutzer" zu finden / einzurichten.
In den Benutzereinstellungen ist entsprechend auch der Zugang zu NAS-Inhalten sowie der Ordner anzugeben.
Ist das geschehen, können die Nutzerdaten in der Songs-App eingegeben werden und das NAS-Laufwerk verbindet sich mit der Songs-App.


Gruß,
Peri
Abzeichen +1
Genau das mit dem Mediaserver habe ich auch nicht begriffen, muß aber aktiviert sein.
Muss gehen
Abzeichen
Connection vom PC auf die Fritz Box geht.
Copy Paste von \\Fritz.box\Fritz.nas\Musik in die Sonos APP bringt
Keine Ordnerfreigabe Fritz.nas

Mediaserver aktiv ist gesetz obwohl ich das nicht so verstehe was das mit einem SMB Share zu tun hat.

Danke
Abzeichen +1
Hi,
was geht denn nicht.
Schon mal oben alles gelesen? Müßte auch mit 6.50 gehen.
Kommst du mit dem Win-Explorer auf deine Freigabe auf Fritzbox?
Abzeichen
Hallo auch,
bin auch gerade dabei meine Fritzbox als Sonos-NAS einzurichten.

Diesen Pfad dann in die Zeile in der Sonoskonfig übertragen.
Dann dauert es kurz und es steht dann der Pfad nicht mit "\" sondern "/" klingt komisch ist aber so.
Jetzt klappts auch im Sonos mit dem Ordnerpfad und Freigabe:


Leider habe ich trotzdem das Problem mit fritz.nas geht es nichts. Meine Box ist auf Firmware 6.50 also kein telnetd zum ändern der Freigabe.
Hat unser lieber SONOS support da nicht eine idee wie wir normalen Fritz!Box user diese als Musik Laufwerk verbinden können.
Abzeichen +1
Hallo auch,
bin auch gerade dabei meine Fritzbox als Sonos-NAS einzurichten.
Leider habe ich auch den Fehler gemacht den Ordnerpfad in der Sonoskonfig über den Explorer mit "durchsuchen" zu finden/übernehmen.
Habe zwar über den Explorer Verbindung auf den Ordner Musik bekommen aber nicht im Sonos.
Eigentlich ist es gans einfach aber doch etwas seltsam.
OK, die Einrichtung in der Fritzbox haben wir ja schon oben gelesen.
Ich habe mir extra einen Benutzer Sonos mit Passwort erstellt und diesen nur auf dem Ordner Musik Rechte erteilt.
Dann im Totalcommander den Netztwerkpfad gesucht und in die Zwischenablage kopiert (man kann es auch manuell eintragen).
Diesen Pfad dann in die Zeile in der Sonoskonfig übertragen.
Dann dauert es kurz und es steht dann der Pfad nicht mit "\" sondern "/" klingt komisch ist aber so.
Jetzt klappts auch im Sonos mit dem Ordnerpfad und Freigabe:
Bitte, gerne doch!

Weiterhin viel Spaß mit Deinem Sonos!

Grüße,

Gernot
Vielen Dank Savalas! Damit bin ich super klar gekommen.
Im Anhang mal meine Konfigs in der Fritzbox, sollte so bei dir etwa auch aussehen!





Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Dann veil Spass damit!
Abzeichen
So, Update zu meinem Problem:

Ich hab jetzt die Fritzbox, an der die NAS hängt, nochmal 10 Minuten stromlos gemacht. Danach lief jetzt alles! NAS wird sauber über die SONOS-Oberfläche erkannt und verbunden!

Danke allen für die tatkräftige Unterstützung!

Gruß, Thomas
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Ich empfehle uns einmal telefonisch zu kontaktieren, sonos.com/contact.