Frage

Sonos + Fritz NAS Zugriff (USB)


Abzeichen
Hallo liebe Community,
das Thema SONOS und Zugriff auf ein von der FritzBox verwaltetes NAS (am USB angeschlossener Stick oder HDD) beschäftigt ja viele.
Es gibt anscheinend erstmal ein Problem mit dem Punkt ".", unter dem die FB das USB Laufwerk am PC (bei mir Win10 Pro) anmeldet.
Das kann man ändern, ist schön bei AVM beschrieben. Dass man das LW anschließend neu am PC anmelden muss steht da zwar nicht, aber egal.

Der für SONOS problematische Punkt ist dann schon mal weg.
Jetzt meine Bitte:
Kann mal jemand beschreiben, mit welchem Workaround man nun den von der FB als NAS Laufwerk zur Verfügung gestellten USB - Stick (auf welchem sich meine Musiksammlung befindet) an der SONOS Controller Software anmeldet? Ich habe dazu nirgends eine brauchbare Beschreibung gefunden.
(Bisher endeten alle Versuche vergeblich)
Vielen Dank!

62 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi,
Hast du das schon gesehen?
https://sonos-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/3728/kw/NAS%20FritzBox
Abzeichen
Ja danke, habe ich gesehen, aber mit den Angaben bekommt man keinen Zugriff auf das Laufwerk.
Fehlermeldung stets: Das Sonos-System konnte den Musikordner nicht hinzufügen... Grund: Zugriff auf Ordnerfreigabe wurde verweigert.

Die Einbindung eines NAS, welches direkt an der Fritzbox angesteckt wird ist wohl etwas speziell und bei Sonos findet man dazu leider nichts und bei AVM bekommt man nur eine Anleitung, wie man den Punkt aus dem Device-Namen herausbekommt.
Trotzdem Danke!
Servus Goetz,

mit welchem Benutzernamen und Passwort versuchst Du Dich denn anzumelden? Bei mir ist das: Benutzername = ftpuser und Passwort = das Vergebene.

Grüße,

Gernot
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Ich habe gerade bei mir mal aus Spaß das NAS eingerichtet mit einer 7490.
Eigentlich recht einfach.
Wo genau hängt es bei dir?
Abzeichen
Ich vermute es schleicht sich bereits ein Fehler in der korrekten Adressierung des Laufwerks ein. Der Windows Explorer setzt einen Laufwerksbuchstaben (bei mir M:) voran und dieser muss anscheinend durch den Netzwerkressourcennamen ersetzt werden. (habe ich in einem der diversen threads gelesen)
Anscheinend ist es wichtig auch zu unterscheiden, ob man dort slash / oder backslash \ eingibt.

In der Sonos Beschreibung sind nur klassischen NAS Drives genauer beschrieben.

Mir fehlt einfach eine genaue Beschreibung, wie das NAS an einer Fritzbox (bei mir die 7390) anzusprechen ist.
(Ich habe bisher das Unterverzeichnis auf dem USB-Stick (FAT32) im Windows Explorer (Win 10 pro 64 bit ) angesteuert, übernommen und dann denn Laufwerksbuchstaben durch \\FRITZ.BOX\ oder \\IP-Adresse\ ersetzt und dann im Folgemenü den User und Kennwort aus der Fritzbox eingesetzt (FRITZ64NAS (ohne Punkt) und WORKGROUP64). Danach kommt immer die Fehlermeldung (...konnte den Musikordner nicht hinzufügen).

Ich vermute, dass ein falsch gesetzter Slash oder Backslash schon ausreicht, um das ganze scheitern zu lassen.

Vieen Dank jedenfalls für Deine/Eure Unterstützung!
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Auf jeden Fall nur \ verwenden!
Hast du einen normalen Rechner?
Gehe dort mal auf Netzwerk, gehe dort zu deinem Ordner mit deinen Daten, die du in Sonos verwenden möchtest.
Schaue oben in der Befehlsleiste und nimm all diese Namen.

Bei mir zum Beispiel: \\FRITZ-NAS\fritz.nas\
Abzeichen
Tja, unter Netzwerk wird die Fritzbox überhaupt nicht zur Auswahl angeboten. Sie taucht zwar in der rechten Fensterhälfte auf, es werden aber auch beim anklicken keine Netzwerkdaten angegeben.

Die Eingabe \\FRITZ-NAS\fritz.nas\ ,liefert:

Netzwerkfehler
Auf \\FRITZ-NAS\fritz.nas\ konnte nicht zugegriffen werden etc.pp

Ich komme da nicht weiter. Deswegen nochmal meine Frage: Gibt es irgendwo eine schriftliche Dokumentation, in der beschrieben wird, wie speziell ein Fritzbox-NAS eingebunden werden kann?
Falls es das nicht geben sollte: an welche Adresse bei Sonos kann man sich wenden? (Das Thema füllt eine Unmenge an Threads, daran scheitern anscheinend viele)
Nochmal Vielen Dank für Deine/Eure Unterstützung
Abzeichen +2
Bescheidene Anmerkung: Wenn Sie bisher noch nicht einmal von Ihrem PC auf das NAS LAUFWERK zugreifen können, dann liegt das Problem wohl eher an der Einrichtung Ihres Netzwerkes. Der Sonos Support ist da meines Erachtens die falsche Adresse.
Bei der Einrichtung von einem derartigen Laufwerk habe ich die Support Seiten von AVM immer erfolgreich genutzt.
Im Anhang mal meine Konfigs in der Fritzbox, sollte so bei dir etwa auch aussehen!





Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Sonos verwendet das SMB/CIFS Protokoll um auf einen network attached storage zuzugreifen, sollte vom Windows Explorer kein Zugriff möglich sein so wird Sonos hier auch scheitern, denn beide verwenden das gleiche Protokoll. Das Problem scheint somit an der NAS(Fritz.Box) selber bzw. der Einrichtung oder dem Netzwerk zu liegen. Die NAS sollte natürlich in dem selben Subnet konfiguriert sein, stelle somit sicher das die Fritz.Box kein separates Netzwerk erstellt durch eine Repeaterkonfiguration o.ä..

Eventuell kann es helfen uns einmal telefonisch zu kontaktieren, durch eine Remoteverbindung können wir hier einfach und effizient helfen.

Im Allgemeinen handelt es sich um eine NAS Freigabe, hierzu gibt es eine FAQ, welche auch auf die Fritz.Box zutrifft, somit haben wir bisher keine dedizierte FAQ werde das Feedback allerdings gerne intern weiterleiten.

Gruß,
Moritz
Abzeichen
So, ich habe jetzt in der Fritzbox einen neuen User mit Zugriff auf den USB Stick eingerichtet. Danach konnte das Verzeichnis im Explorer unter "Netzwerk" angesteuert werden. Mit den Zugangsdaten aus der Fritzbox "Heimnetzfreigabe" wird der Ordner vom Sonos System akzeptiert und integriert.

Jetzt kommt vom Controller die Meldung "Durchsuchen der Musikdateien nicht möglich". Egal, mir reicht's jetzt.
Radio und Streamingdienste sind sehr gut integriert, der Rest ist experimenteller Mist für Leute mit tiefen Kenntnissen oder unendlicher Leidensfähigkeit.

Mein Fazit:
die Integration eines USB - Sticks an einer Fritzbox als NAS Laufwerk erfordert tiefe Betriebssystemkenntnisse speziell im Bereich Netzwerk.
Die erforderliche Vorgehensweise ist auf der Sonos Page nicht dokumentiert (vielleicht auch schwierig, weil die möglichen Fehlerquellen sehr vielfältig sind) oder ich habe es nicht gefunden. Die Vielzahl der Threads zu dem Thema zeugt aber, dass ich da nicht alleine bin.

Allen, die Tips und Hinweise gegeben haben: Vielen Dank für Eure Unterstützung!
Hi Goetz,

...ich kann Deinen Frust voll verstehen, mir ging es in ähnlichen Situationen genauso! Aber, ich habe dann oft genug die Sache einfach mal liegen gelassen und ein paar Tage später noch einmal in die Hand genommen, und fast immer das Problem lösen können.
Ich bin weiß Gott kein IT und Netzwerkspezialist, habe aber problemlos das Verzeichnis an der Fritzbox hinzufügen können. Ich glaube auch nicht das das Problem an SONOS liegt sondern irgendwo in der Fritzbox.

...Bei der Einrichtung von einem derartigen Laufwerk habe ich die Support Seiten von AVM immer erfolgreich genutzt.

Vielleicht ist das doch DER sinnvolle Tip den Du mal probieren solltest!

Wünsche Dir viel Erfolg und weiterhin viel Spaß mit Deinem SONOS,...und zukünftig noch mehr!
Abzeichen +2
Zu diesem Thema habe ich eine Frage - wie ich in den Kommentaren gelesen habe, wird in der Fritz Box Konfiguration auch der Medienserver freigegeben.
Ich habe zwar keine Fritz Box sondern einen anderen Router, dort habe ich den Mediaserver aber nicht freigeben müssen, um meinen Musikordner ansprechen zu können.
Meine Frage dazu ist, wozu wird bei Sonos die Medienserver Freigabe benötigt?
Bei mir geht's auch ohne diese Freigabe.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Ist nur als Sicherheit gedacht.
Abzeichen
Hallo zusammen,

ich komme auch nicht weiter mit der Einbindung meiner NAS-Platte an der Fritzbox 6490 Cable (FRITZ!OS:06.50). Habe alles erdenkliche aus allen möglichen Threads probiert - ich habe einfach keinen Erfolg,der Zugriff wird verweigert.

Über \\fritz.box\fritz.nas\ komme ich unter Win10 und den Explorer einwandfrei auf meine NAS, Sonos meckert aber unaufhörlich "...konnte den Musik-Ordner nicht hinzufügen"

Benutzer habe ich schon xmal neu angelegt, mal mit, mal ohne PW, die Platte wiederholt freigegeben - ich hab echt keine Idee mehr...

Hat irgendjemand noch eine Idee?

Danke und Gruß,

Thomas
Servus SlideRider,

..benutzt Du eine richtige Netzwerkfestplatte / NAS, oder die NAS Funktion Deiner Fritzbox mit einer gewöhnlichen USB Festplatte? Beides hat unterschiedliche Verzeichnispfade!
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi,
so wie das sehe hast du ja auch noch keinen Ordner hinzugefügt.
Mit \\fritz.box\fritz.nas\ bist du ja nur bis zur Schnittstelle gekommen.
Außerdem hast du die falschen Slash.
Bei mir sieht das etwa so aus:
//fritz-NAS/Fritz.nas/WD-MyPasspotxyz/Music

Gruß
Armin
Abzeichen
Danke Euch beiden für die super schnellen Antworten - top!

@Savalas: Du hast natürlich vollkomen recht, habe ich nicht sauber geschrieben: An der Fritte hängt ne USB-Platte und wird als NAS von der 6390 verwaltet

@Bassmann: Ich habe so ziemlich alles probiert, mit Ordner, ohne Ordner mit Punkt bei fritz.nas, ohne, slashs, backslashs... - aber ich lasse nichts unversucht 😉!

Derzeit habe ich für den User "sonos" (ohne Passwort) in der Fritzbox den gesamten NAS-Speicher freigegeben. Daher bin ich auch davon ausgegangen, dass ich mit \\fritz.box\fritz.nas\ auch darauf zugreifen kann. Werde aber das ganze nochmal mit einem einzelnen Ordner probieren - bei mir sieht das in etwa genauso aus wie bei Dir: \\fritz.box\Fritz.nas\WD-MyPassport-01\Music

Warum ich allerdings Slashes anstat der Backslashes nutzen soll ist mir nicht so ganz klar - aber das teste ich auch nochmal, komme aber leider erst heut Abend dazu!

Melde mich wieder - hoffentlich dann mit Erfolgsmeldung

Grüße,

Thomas
Abzeichen +2
Ich denke, dass hier ein grober Fehler vom Sonos Controller gegeben ist.
In der Verwaltung ist mein NAS Verzeichnis mit Backslashes aufgelistet - wenn man aber das Verzeichnis automatisch anlegt (Durchsuchen), wird das Verzeichnis mit Slashes gefunden!
Diese Darstellung verführt klarerweise zur falschen Schreibweise.
Abzeichen
...komischerweise sehe ich in der Verwaltung meine NAS gar nicht, kann aber wie gesagt per Direkteingabe von \\fritz.box\Fritz.nas\ sauber drauf zugreifen und auch eine dauerhafte Laufwerksverbindung herstellen.

Wie gesagte, probiere die verbleibenden Möglichkeiten heute Abend mal aus...
Moin Thomas,

hast Du schon denn schon mal versucht, wie hotty111 genannt hat, mit der Desktop Controller Verwaltung bis zum Friitz-NAS zu durchsuchen?
Du musst dann nur bis Netzwerk browsen, und dort sollte das NAS zu finden sein!

Abzeichen
...ja hab ich probiert, aber wie in meinem letzten Post geschrieben, seh ich die NAS-Platte gar nicht im Desktop Controller unter NETZWERK - da hat die Netzwerkverwaltung unter meinem Windows 10 offensichtlich eine Zuordnung nicht korrekt gemacht. Da der Zugriff aber über den Direktlink \\fritz.box\Fritz.nas\ einwandfrei funktioniert scheint die Konfiguration der Platte selbst im Fritzbox-Setup ja korrekt zu sein....

Etwas rätselhaft das ganze...
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Also die Platte sollte schon in deiner Netzwerkumgebung schon auftauchen, sonst stimmt was nicht.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Ich denke, dass hier ein grober Fehler vom Sonos Controller gegeben ist.
In der Verwaltung ist mein NAS Verzeichnis mit Backslashes aufgelistet - wenn man aber das Verzeichnis automatisch anlegt (Durchsuchen), wird das Verzeichnis mit Slashes gefunden!
Diese Darstellung verführt klarerweise zur falschen Schreibweise.


Keine Panik, kein Grober Fehler bei Sonos.
Ich habe gerade mal nachgehört.
Beides kann verwendet werden und wird richtig interpretiert. Aber sie dürfen nicht gemixt werden.
Also / oder \ nutzen!
Ist als Sicherheit eingebaut falls sich jemand vertut :-)))
Abzeichen
Also die Platte sollte schon in deiner Netzwerkumgebung schon auftauchen, sonst stimmt was nicht.

...das sehe ich auch so 🙂! Werde versuchen, diesem Mysterium mal auf die Schliche zu kommen.

Antworten