Beantwortet

Sonos Connect verliert immer wieder Verbindung zum Netzwerk


Abzeichen
Hallo,

ich habe neben 3 Play 1, einem Beam den connect im Einsatz, der an meiner Stereoanlage hängt. Seit ein paar Tagen bis Wochen verliert der Connect immer wieder die Verbindung zum Netz. Er hängt wie alle anderen Geräte im gleichen WLAN mit 2,4 ghz. Wenn ich den Connect kurz vom Storm trenne wieder verbinde ist er wieder da. Nach einer Weile verliert er aber wieder die Verbindung. Ich habe ihn auch bereits zurückgesetzt, gleiches Spiel.

was kann ich tun?
icon

Beste Antwort von Perpugilliam 6 July 2019, 12:49

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

68 Antworten

Abzeichen
Ich habe ein Diagnosereport gesendet.

„Deine Bestätigungsnummer lautet: 1514605446“
Gibt es WLAN-Verstärker (Repeater oder PowerLAN-Adapter)? Oder ein WLAN-Mesh?

Router-WLAN bitte auf einen festen Kanal setzen, entweder 1,6 oder 11.
Abzeichen
Nein kein Mesh, Repeater oder Sonstiges. WLAN ist auch fest eingestellt. Alle anderen Sonos Speaker behalten auch immer sie Verbindung, nur die Connect seit einer Weile nicht mehr.
Nein kein Mesh, Repeater oder Sonstiges. WLAN ist auch fest eingestellt. Alle anderen Sonos Speaker behalten auch immer sie Verbindung, nur die Connect seit einer Weile nicht mehr.

Wechsle trotzdem mal den WLAN-Kanal. Gibt es Hausautomation? Wenn die Diagnose morgen keinen Defekt aufzeigt, wäre die Betriebsart "SonosNet" einen Versuch wert, dazu muss eine Komponente (vorzugsweise die Beam) dauerhaft mit dem Router verkabelt werden.


Was bedeutet "Seit ein paar Tagen bis Wochen verliert der Connect immer wieder die Verbindung zum Netz" eigentlich? Gibt es Aussetzer oder verschwindet der Connect aus der Sonos-App? Wenn es sich um den Audioeingang handelt, stelle einmal auf 'Komprimiert' um.

Mit der Sonos Controller-App für iOS oder Android: Wähle im Menü „Mehr“ die Optionen „Erweiterte Einstellungen“ > „Audiokomprimierung“
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Hallo,

ich habe neben 3 Play 1, einem Beam den connect im Einsatz, der an meiner Stereoanlage hängt. Seit ein paar Tagen bis Wochen verliert der Connect immer wieder die Verbindung zum Netz. Er hängt wie alle anderen Geräte im gleichen WLAN mit 2,4 ghz. Wenn ich den Connect kurz vom Storm trenne wieder verbinde ist er wieder da. Nach einer Weile verliert er aber wieder die Verbindung. Ich habe ihn auch bereits zurückgesetzt, gleiches Spiel.

was kann ich tun?


Hi,

bevor du den Stecker ziehst, drücke mal die beiden Verbindungstasten und achte darauf, ob die LED reagiert.

Gruß,
Daniel
Abzeichen

Nein kein Mesh, Repeater oder Sonstiges. WLAN ist auch fest eingestellt. Alle anderen Sonos Speaker behalten auch immer sie Verbindung, nur die Connect seit einer Weile nicht mehr.Wechsle trotzdem mal den WLAN-Kanal. Gibt es Hausautomation? Wenn die Diagnose morgen keinen Defekt aufzeigt, wäre die Betriebsart "SonosNet" einen Versuch wert, dazu muss eine Komponente (vorzugsweise die Beam) dauerhaft mit dem Router verkabelt werden.


Was bedeutet "Seit ein paar Tagen bis Wochen verliert der Connect immer wieder die Verbindung zum Netz" eigentlich? Gibt es Aussetzer oder verschwindet der Connect aus der Sonos-App? Wenn es sich um den Audioeingang handelt, stelle einmal auf 'Komprimiert' um.

Mit der Sonos Controller-App für iOS oder Android: Wähle im Menü „Mehr“ die Optionen „Erweiterte Einstellungen“ > „Audiokomprimierung“


WLAN Kanal habe ich geändert. Das bringt leider auch keine Änderung.

Nach einer Weile (weniger als 1h) bringt die LED weiß und die Connect ist in der App nicht mehr zu finden.

Abbrüche waren beim Abspielen nicht.

Hausautomation ist vorhanden, aber die Connect wird da nicht verwendet. Lediglich über Alexa wäre sie Ansprechbar und sie befindet sich in einer Gruppe für den Raum wo sie steht.
Abzeichen

Hallo,

ich habe neben 3 Play 1, einem Beam den connect im Einsatz, der an meiner Stereoanlage hängt. Seit ein paar Tagen bis Wochen verliert der Connect immer wieder die Verbindung zum Netz. Er hängt wie alle anderen Geräte im gleichen WLAN mit 2,4 ghz. Wenn ich den Connect kurz vom Storm trenne wieder verbinde ist er wieder da. Nach einer Weile verliert er aber wieder die Verbindung. Ich habe ihn auch bereits zurückgesetzt, gleiches Spiel.

was kann ich tun?
Hi,

bevor du den Stecker ziehst, drücke mal die beiden Verbindungstasten und achte darauf, ob die LED reagiert.

Gruß,
Daniel


Welche Tasten meist du dabei? Es gibt eine Taste für Lautlos (obere) und plus bzw minus für laut oder leider.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3


Hallo,

ich habe neben 3 Play 1, einem Beam den connect im Einsatz, der an meiner Stereoanlage hängt. Seit ein paar Tagen bis Wochen verliert der Connect immer wieder die Verbindung zum Netz. Er hängt wie alle anderen Geräte im gleichen WLAN mit 2,4 ghz. Wenn ich den Connect kurz vom Storm trenne wieder verbinde ist er wieder da. Nach einer Weile verliert er aber wieder die Verbindung. Ich habe ihn auch bereits zurückgesetzt, gleiches Spiel.

was kann ich tun?
Hi,

bevor du den Stecker ziehst, drücke mal die beiden Verbindungstasten und achte darauf, ob die LED reagiert.

Gruß,
Daniel
Welche Tasten meist du dabei? Es gibt eine Taste für Lautlos (obere) und plus bzw minus für laut oder leider.

Die obere (bei dir Stummtaste, bei neueren Geräten Play/Pause) und die darunter liegende Plustaste sind gemeint.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
@kolorfilm
PS:
bzgl. Hausautomation... deaktviere diese bzw. deren Wlan mal testweise oder ändere ggf. deren Wlan Kanal. Kann sein, dass der das Wlan für Sonos stört.

Hausautomation ist vorhanden, aber die Connect wird da nicht verwendet. Lediglich über Alexa wäre sie Ansprechbar und sie befindet sich in einer Gruppe für den Raum wo sie steht.


Was für Hausautomation, HUE-Lampen etc.? Aber erst einmal schauen, ob der Connect quittiert, wenn Du die Verbindungstasten drückst.
Abzeichen

Hausautomation ist vorhanden, aber die Connect wird da nicht verwendet. Lediglich über Alexa wäre sie Ansprechbar und sie befindet sich in einer Gruppe für den Raum wo sie steht.Was für Hausautomation, HUE-Lampen etc.? Aber erst einmal schauen, ob der Connect quittiert, wenn Du die Verbindungstasten drückst.


Ich nutze nur IKEA Lampen, die über zigbee laufen, d.h. die sind nicht direkt im WLAN. Das Gateway von IKEA hängt auch direkt über LAN am Router und sendet dann via zigbee funk.

Die Verbindung bricht nach wie vor ab, auch wenn ich das Gateway von IKEA komplett raus nehme. In der Vergangenheit lief die Connect auch ohne Probleme. Erst seit ein paar Wochen ist mir das Problem, dass die Connect die WLAN Verbindung verliert aufgefallen.

Ich habe in die FritzBox geschaut und die Connect ist definitiv nicht mehr verbunden.

An ist sie noch, da die LED beim Tastendruck reagiert.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3



Hallo,

ich habe neben 3 Play 1, einem Beam den connect im Einsatz, der an meiner Stereoanlage hängt. Seit ein paar Tagen bis Wochen verliert der Connect immer wieder die Verbindung zum Netz. Er hängt wie alle anderen Geräte im gleichen WLAN mit 2,4 ghz. Wenn ich den Connect kurz vom Storm trenne wieder verbinde ist er wieder da. Nach einer Weile verliert er aber wieder die Verbindung. Ich habe ihn auch bereits zurückgesetzt, gleiches Spiel.

was kann ich tun?
Hi,

bevor du den Stecker ziehst, drücke mal die beiden Verbindungstasten und achte darauf, ob die LED reagiert.

Gruß,
Daniel
Welche Tasten meist du dabei? Es gibt eine Taste für Lautlos (obere) und plus bzw minus für laut oder leider.
Die obere (bei dir Stummtaste, bei neueren Geräten Play/Pause) und die darunter liegende Plustaste sind gemeint.


Danke.


Hausautomation ist vorhanden, aber die Connect wird da nicht verwendet. Lediglich über Alexa wäre sie Ansprechbar und sie befindet sich in einer Gruppe für den Raum wo sie steht.Was für Hausautomation, HUE-Lampen etc.? Aber erst einmal schauen, ob der Connect quittiert, wenn Du die Verbindungstasten drückst.
Ich nutze nur IKEA Lampen, die über zigbee laufen, d.h. die sind nicht direkt im WLAN. Das Gateway von IKEA hängt auch direkt über LAN am Router und sendet dann via zigbee funk.

Die Verbindung bricht nach wie vor ab, auch wenn ich das Gateway von IKEA komplett raus nehme. In der Vergangenheit lief die Connect auch ohne Probleme. Erst seit ein paar Wochen ist mir das Problem, dass die Connect die WLAN Verbindung verliert aufgefallen.

Ich habe in die FritzBox geschaut und die Connect ist definitiv nicht mehr verbunden.

An ist sie noch, da die LED beim Tastendruck reagiert.


Ich glaube, es ist das Beste, wenn Du mit dem Support telefonierst.

https://www.sonos.com/de-de/contact/contact-options%23
Abzeichen

Ich glaube, es ist das Beste, wenn Du mit dem Support telefonierst.

https://www.sonos.com/de-de/contact/contact-options%23


Ok danke. Ich werde da mal mein Glück versuchen. 🙂 Besten Dank aber für die ganzen Tipps hier.
Abzeichen
Also laut dem Sonos Support liegt es an den vielen Funk Interferenzen in dem Zimmer wo die Connect steht. Es liegt wohl doch an den IKEA Smarthome Geräten, die mit Zigbee (2,4ghz, wie WLAN) senden.
Also laut dem Sonos Support liegt es an den vielen Funk Interferenzen in dem Zimmer wo die Connect steht. Es liegt wohl doch an den IKEA Smarthome Geräten, die mit Zigbee (2,4ghz, wie WLAN) senden.

Setze ZigBee bitte auf Kanal 26. Ich würde es mit mit dem "SonosNet" versuchen, dazu muss eine Komponente (vorzugsweise die Beam) dauerhaft mit dem Router verkabelt werden.

Anschließend das WLAN-Kennwort wie folgt zurücksetzen:

Sonos Controller-App für iOS oder Android: „Einstellungen“ --> „Erweiterte Einstellungen“ --> „Wireless-Einrichtung“. Klicke im Bildschirm „Wireless-Einrichtung“ auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“. Klicke im nächsten Bildschirm auf „Fertig“. Manchmal verdeckt die Handy-Tastatur die Zurücksetzen-Schaltfläche.


Melde Dich bitte wieder, sollte es weiterhin Probleme geben.
Abzeichen

Also laut dem Sonos Support liegt es an den vielen Funk Interferenzen in dem Zimmer wo die Connect steht. Es liegt wohl doch an den IKEA Smarthome Geräten, die mit Zigbee (2,4ghz, wie WLAN) senden.Setze ZigBee bitte auf Kanal 26. Ich würde es mit mit dem "SonosNet" versuchen, dazu muss eine Komponente (vorzugsweise die Beam) dauerhaft mit dem Router verkabelt werden.

Anschließend das WLAN-Kennwort wie folgt zurücksetzen:

Sonos Controller-App für iOS oder Android: „Einstellungen“ --> „Erweiterte Einstellungen“ --> „Wireless-Einrichtung“. Klicke im Bildschirm „Wireless-Einrichtung“ auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“. Klicke im nächsten Bildschirm auf „Fertig“. Manchmal verdeckt die Handy-Tastatur die Zurücksetzen-Schaltfläche.


Melde Dich bitte wieder, sollte es weiterhin Probleme geben.


Das Problem ist, dass ich in der IKEA App den ZigBee Kanal nicht ändern kann. Es gibt dafür keine Einstellung, auch bei Google findet sich darüber nichts.

Die Beam ist im Wohnzimmer, der Router im anderen, wo die Connect ist. Allerhöchstens könnte ich die Connect ins Sonos Net bringen, die ist aber vermutlich zu alt, um das gut regeln zu können?

Laut Support sendet Sonos dann ebenfalls im 2,4GHz Netz, was natürlich das Problem mit dem Interferenzen nicht löst.
Die Beam ist im Wohnzimmer, der Router im anderen, wo die Connect ist. Allerhöchstens könnte ich die Connect ins Sonos Net bringen, die ist aber vermutlich zu alt, um das gut regeln zu können?

Ich würde Sonos nie über WLAN betreiben *grusel*. Ich hatte selbst ursprünglich meinen Connect als Netzwerkbrücke eingesetzt, inzwischen habe ich einen Boost. Einen Versuch ist es also allemal wert.


Was die Interferenzen anbelangt: Setze den iOS oder Android: „Mehr“ --> „Erweiterte Einstellungen“ --> „SonosNet-Kanal“ auf 1 und WLAN-Kanal des Routers auf 6 (oder umgekehrt). Diese Kanalwahl ist quasi bindend, wenn ZigBee auf Kanal 25 steht.
Steht ZigBee auf Kanal 26, kann auch Kanal 11 einbezogen werden. Heißt, in dem Fall kannst Du folgende Kanalkombinationen bei SonosNet/Router-WLAN durchtesten: 1/6 bzw. 6/1, 6/11 bzw. 11/6, 11/1 bzw. 1/11.
Abzeichen
Ich werde es versuchen. Problem bei der Konstellation ist jedoch die Sprachsteuerung Alexa. Diese findet nur Geräte im gleichen WLAN. SonosNet baut ein eigenes Netz auf. Somit findet Alexa die Lautsprecher nicht mehr.
Ich werde es versuchen. Problem bei der Konstellation ist jedoch die Sprachsteuerung Alexa. Diese findet nur Geräte im gleichen WLAN. SonosNet baut ein eigenes Netz auf. Somit findet Alexa die Lautsprecher nicht mehr.

Wie kommst Du denn darauf? Alexa und Google Assistant verstehen sich bestens mit meinem im SonosNet befindlichen System.
Abzeichen

Ich werde es versuchen. Problem bei der Konstellation ist jedoch die Sprachsteuerung Alexa. Diese findet nur Geräte im gleichen WLAN. SonosNet baut ein eigenes Netz auf. Somit findet Alexa die Lautsprecher nicht mehr.Wie kommst Du denn darauf? Alexa und Google Assistant verstehen sich bestens mit meinem im SonosNet befindlichen System.


Ok dann hatte ich das offensichtlich falsch in Erinnerung. 😊
Abzeichen
Was ich jetzt schon ausprobiert habe und was keinen Erfolg gebracht hat.:

Connect wurde direkt mit LAN Kabel an den Router gegangen, so dass Sonos ein SonosNet aufbauen kann. WLAN Kanal 1 Router / WLAN Kanal 6 SonosNet und anderes herum bzw. 1/11 oder 11/1 hatte ich jeweils eingestellt. Gestern abend lief es noch, heute morgen waren alle Sonos Geräte, bis auf die Connect, wieder im normalen WLAN. Die Connect war wieder absolut gar nicht mehr im Netz. Buttons haben aber reagiert.
Ich habe mir heute eine Boost bestellt und werde es noch mal damit versuchen... Wenn das nicht geht, weiß ich auch nicht weiter...
Hast Du wie oben beschrieben das WLAN-Kennwort aus dem Sonossystem entfernt?

Du schreibst, dass sich der ZigBee-Kanal nicht ändern lässt. Ich habe gelesen, dass die Tradfri-Leuchten mit der Hue-Bridge von Philips kompatibel sein sollen, dann müsstest Du über die Hue-App auch den Kanal wechseln können.

Hast Du ein Schnurlostelefon, das in unmittelbarer Nähe des Connect steht?
Abzeichen
Hast Du wie oben beschrieben das WLAN-Kennwort aus dem Sonossystem entfernt?

Hast Du ein Schnurlostelefon, das in unmittelbarer Nähe des Connect steht?


Ich habe versucht das WLAN Kenntwort aus der App zu nehmen. Wenn ich jedoch über SonosNet auf die entsprechende Einstellung gehe, kann ich nur das WLAN neu verbinden, jedoch ist da kein Button für "zurücksetzen". Ich kann lediglich das WLAN neu einrichten. Auf der Sonos Seite steht, dass evtl. der Button verdeckt ist und man die Schriftart verkleinern soll, um es zu sehen? Wie kann ich bei iOS die Schriftgröße ändern?

Du schreibst, dass sich der ZigBee-Kanal nicht ändern lässt. Ich habe gelesen, dass die Tradfri-Leuchten mit der Hue-Bridge von Philips kompatibel sein sollen, dann müsstest Du über die Hue-App auch den Kanal wechseln können.


Ich nutze keinerlei Hue Hardware. Ist es somit möglich das IKEA System/Gateway über die Hue App anzusprechen?

Hast Du ein Schnurlostelefon, das in unmittelbarer Nähe des Connect steht?


Ein Schnurlostelefon ist lediglich in der Nähe des Routers, auf der anderen Seite des Raumes.
Bezüglich Schriftgröße:

https://support.apple.com/de-at/HT202828

Google mal nach Ikea Tradfri und Hue Bridge, habe ich gestern auch gemacht.

Bring etwas Abstand zwischen Schnurlostelefon und Router, womöglich stören sie sich gegenseitig.