Sonos Beam Gen. 2 Standby und Sound?

  • 16 January 2022
  • 3 Antworten
  • 68 Ansichten

Abzeichen

Hi Community!

ich bin seit Freitag im Besitz der Sonos Besm Gen. 2.

Bin damit auch mehr als zufrieden, aber ein paar Fragen wären noch offen:

  • Nutzt die Bar immer das „beste“ verfügbare Audioformat automatisch? Beispiel bei normalen Fernseher schauen: Kabel 1 läuft nur mit PCM und wenn ich auf Pro7 schalte läuft der Sound mit Dolby Digital 2.0. wenn ich dann auf Netflix wechsle und beispielsweise The Witcher starte, wird das Audioformat Dolby Digital Plus 5.1 genutzt. Kann ich also davon ausgehen, dass je nachdem welche Quelle genutzt wird, die Bar das beste Audioformat automatisch nutzt?
  • Wie läuft das mit den Standby-Modus ab? Ich habe gelesen dieser startet automatisch nach 13 Minuten, sofern die Bar kein Audiosignal mehr erhält. Da ich aber nachts und tagsüber alle Geräte wie TV, PS5, Nintendo Switch,… komplett vom Strom trennen möchte, wäre die Frage wie sich die Soundbar verhält, wenn diese täglich komplett vom Strom getrennt wird und wieder neu starten muss? Kann es Probleme geben oder Ähnliches?
  • Gibt es eine Funktion, dass wenn ich meine TV mit der Fernbedienung ausschalte, dass die Bar sich direkt mit ausschaltet?

Vielen Dank vorab und schönen Sonntag!


Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

3 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@dp289 

  • Die Beam bestimmt nicht das Audioformat, sondern nimmt das, was ihr gesendet wird. Heißt, der TV und ggf. das daran angeschlossene Abspielgerät mit ihren Audioeinstellungen sowie das Quellmaterial selber durch seine vorhandenen Audiospuren bestimmen, was an der Beam ankommt. 
  • Man kann ein Sonosgerät auch manuell komplett vom Strom trennen. Ausgelegt sind die Geräte aber für Dauerstrom und Standbybetrieb.
  • Ein komplettes Ausschalten per Fernbedienung ist eh nicht möglich, da dies nur durch Unterbrechung der Stromzufuhr möglich ist. Ein vorzeitiges Versetzen ins Standby ist ebenso nicht möglich. 
Abzeichen

@Superschlumpf 

Vielen Dank für die Aufklärung!

 

Dann habe ich abschließend eigentlich nur noch die Frage, ob es der Beam Gen 2 schadet, wenn man sie ständig vom Strom nimmt und wieder neu startet?

Wie ist das wenn ich die Beam wieder an den Strom anschließe? Läuft diese direkt oder muss sie erst “starten” oder Ähnliches? Bleiben die jetzigen Einstellungen erhalten oder müssen diese neu vorgenommen werden?

 

Vielen Dank

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@dp289 

Einstellungen bleiben erhalten. Hochfahren dauert ca. 30 Sekunden. 
Mehrmals am Tag würde ich das nicht machen. „Schaden“ kann es imho irgendwann evtl. , da die Geräte dafür einfach nicht konzipiert sind. Kann aber ggf. auch lange gutgehen.