SONOS APP / PC Controller können SONOS ONE nicht mehr finden


Ersten Beitrag anzeigen

30 Antworten

Benutzerebene 4
Abzeichen +3
The Hopeman schrieb:

hallo helfende hände

erstmal vielen dank für eure unterstützung
habe mit dem support telefoniert, mir konnte ein wenig geholfen werden
1. das funknetz des enet "sollte" das wlan und sonoslan nicht stören
2. es könnte sei;n das bei mir laut "internen messungen" die kommunikation zwischen 1tem und 2tem speaker zu schlecht
ist es kommt zwischenzeitlich zu 100% backout ( Abstand speaker1 zu speaker 2 ca 5meter)
3.TIPP: ich solle den speaker 1 (abstellkammer) ein wenig weiter von dem router (lan verbindung) aufstellen alles neu
aufspielen und einen anderen sendekanal benutzen
4.das ganze über einen längeren zeitraum beobachten min 10 -15 minuten ob es aussetzer gibt

ich werde es denke ich heute oder morgen versuchen, dann schaun wir mal

wenn es dann besser funktioniert wäre ein boost, so wie ihr schon vorgeschlagen habt nicht schlecht
weil er ein wenig mehr sendeleistung haben soll und halt 3 antennen



Alle Sonos-Geräte haben 3 Antennen, nur nicht die alte Bridge.
Halte uns mal auf dem Laufenden.
Abzeichen +1
so ein kleines fazit:
system lief gestern abend und heute morgen stabil
aber
leider nur mit einem OPFER speaker, so sind es nicht mehr 4 sondern 3 speaker, denn das OPFER spielt in abstellraum
ich werde mir das jetzt eine weile anschauen und dann entscheiden ob OPFER oder BOOST
zum aufbau:
OPFER speaker mit 10meter lan kabel im router,stand verher wohl zu dicht, störungen
dann 1 stockwerk höher und ca 8 Meter - speaker zwei über sonoslan
speaker 3 und 4 jeweils ca 5 meter
zur zeit läufts
was mich nur wundert ist das speaker 1 und angeblich mit dem wlan verbunden ist
und speaker 3 und 4 per lan, aber egal
wenn es so weiter läuft alles gut und nochmals danke für die hilfe
The Hopeman schrieb:

so ein kleines fazit:
system lief gestern abend und heute morgen stabil
aber
leider nur mit einem OPFER speaker, so sind es nicht mehr 4 sondern 3 speaker, denn das OPFER spielt in abstellraum
ich werde mir das jetzt eine weile anschauen und dann entscheiden ob OPFER oder BOOST
zum aufbau:
OPFER speaker mit 10meter lan kabel im router,stand verher wohl zu dicht, störungen
dann 1 stockwerk höher und ca 8 Meter - speaker zwei über sonoslan
speaker 3 und 4 jeweils ca 5 meter
zur zeit läufts
was mich nur wundert ist das speaker 1 und angeblich mit dem wlan verbunden ist
und speaker 3 und 4 per lan, aber egal
wenn es so weiter läuft alles gut und nochmals danke für die hilfe


Das sollte nicht sein, dadurch ist nur weiterer Ärger vorprogrammiert. Wenn neben "Speaker 1" WM:1 steht, nimm ihn vom Strom, danach solltest Du die WLAN-Einrichtung vollständig zurücksetzen können. Es muss unter 'Einstellungen --> Über mein Sonos-System' neben jeder Komponente WM:0 stehen.

Sonos Controller-App für iOS oder Android: „Einstellungen“ --> „Erweiterte Einstellungen“ --> „Wireless-Einrichtung“. Klicke im Bildschirm „Wireless-Einrichtung“ auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“. Klicke im nächsten Bildschirm auf „Fertig“.
Abzeichen +1
das komische ist ja das in der sonos app alles auf wm:0 steht
im router mash ist das so aufgelistet
ich komme nicht in das menue wireless.einrichtung - weil dort ist ja alles io
The Hopeman schrieb:

das komische ist ja das in der sonos app alles auf wm:0 steht
im router mash ist das so aufgelistet
ich komme nicht in das menue wireless.einrichtung - weil dort ist ja alles io


Dann sollte alles passen. Wie kommst Du auf "was mich nur wundert ist das speaker 1 und angeblich mit dem wlan verbunden ist" – durch einen Eintrag im Router? Die aktualisieren sich nicht in Echtzeit, veraltete Einträge bleiben oft noch eine Zeitlang erhalten, tut der Funktionsweise von Sonos keinen Abbruch.

Antworten

    • :D
    • :?
    • :cool:
    • :S
    • :(
    • :@
    • :$
    • :8
    • :)
    • :P
    • ;)

    Cookie-Richtlinen

    Wir machen Gebrauch von Cookies um Ihr Erlebnis zu personalisieren und zu optimisieren. Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie unseren Bestimmungen bzgl. Cookies zu. Klicken Sie hier um mehr über unsere Cookies zu erfahren.

    Akzeptieren Cookie-Einstellungen