Sonios Move / Repeater / FritzOS 7.20


Abzeichen +1

Hallo,

ich hatte seinerzeit ja ordentlich Probleme mit dem Move in Verbindung mit meinem Repeater, weswegen der Move im Repeater letztendlich “ausgesperrt” wurde, damit sich dieser nur noch mit dem Router direkt verbindet.

Jetzt gab es vor ein paar Wochen das Update auf FritzOS 7.20 für den Router und gestern für den Repeater 1750E.

Nun stelle ich fest, dass beide Geräte sich automatisch zu einem Mesh Netz verbunden habe - das war vorher aber deaktiviert, es gab kein Mesh zw. Router und Repeater.

Der Repeater hat nun die Einstellungen vom Router übernommen und nun sehe ich, dass der Move wieder mit dem Repeater verbunden ist ( weil im selben Raum und das bessere WLan ).

Irgendwo habe ich gestern gelesen dass mit dem neuen FritzOS 7.20 auch Verbindungsprobleme mit Sonos gefixt wurden.

Ist das so ? Ist es nun möglich mit dem FritzOS 7.20 den Move mit einem Fritz Repeater zu verbinden ?

 

Ich habe heute Morgen bevor ich zur Arbeit musste kurz Radio gehört und da klappte es auch erstmal.

Das ersetzt natürlich keinen Langzeittest und die Probleme könnten wiederkommen. Dann müsste ich das Mesh wohl wieder trennen.

Gibt es herzu eine Mitteilung von Sonos ?


2 Antworten

Abzeichen +1

Hallo,

wie sind denn Eure Erfahrungen mit dem neuen FritzOS und Mesh?

Wenn ich das bei mir richtig deute im Router ist der Move mit dem Repeater 1750e verbunden und das System läuft gut. Ich habe keine Aussetzer oder sonstige Probleme.

 

Welche Infos gibt es von Sonos diesbezüglich?
 

 

Abzeichen +1

Auch meine Fritzbox 6591 hat nun das Update auf Version 7.21 erhalten. Auf einen vorhandenen Repeater hatte ich wegen der Probleme bisher verzichtet. Es ging auch so.  Trotzdem interessiert mich die Antwort auf die Frage von Frank ebenfalls, wenn ich die WLAN-Reichweite mal verlängern möchte.

Antworten