Single Drive NAS ONLY for Sonos

  • 9 March 2009
  • 4 Antworten
  • 2512 Ansichten

Benutzerebene 1
Hallo,

ich suche ein einfaches, günstiges single-drive NAS, nicht zu laut und sollte die Platte schlafen schicken wenn nicht in Gebrauch. Schön wäre auch noch ein USB-Anschluss damit man Backups machen kann (am besten automatisch).
Ich brauche kein NAS mit 1000 Funktionen die ich eh nicht nutze. Will es nur für meinen Sonos haben.

Gibt es eigentlich im Betrieb spürbare Unterschiede bei den NAS im Betrieb mit Sonos? Insbesondere bezüglich Performance (Browsing, Wechseln von Liedern etc.) ?

Vielen Dank schon mal und beste Grüße

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

4 Antworten

Benutzerebene 1
schließe mich mal der frage an, benötige auch ein nas. sollte leise, stromsparend und ca. 500gb beherbergen. wenn die Buffalo LinkStation Mini 2.5 nicht so teuer wäre, wär dies man heißester favorit....
Also das Thema NAS ist speziell mit dem Schlafen legen (Spin Down) ein heikles Thema, da die wenigsten NAS Geräte dies auch wirklich tun.
Du kannst Dich aber auf Seiten wie z.B.
http://forum.nas-portal.org/
Informieren. Mir hat das gut geholfen.
Benutzerebene 1
Also ich habe mir von QNAP die TS-101 gekauft und dort eine 1TB Samsung-Platte reingehängt. (Auf der QNAP-Seite werden passende Platten aufgelistet)

Das funktioniert bei mir wunderbar mit dem Spin Down. Die Sonos aktualisiert sich 1x ganz früh morgens, und der auf der QNAP integrierte iTunes-Server 2x täglich (kann dort leider keine Uhrzeit festlegen). Wenn die NAS 30 Minuten lang nicht angesprochen wird, schaltet die Festplatte ab. Wenn ich dann von der Sonos oder dem PC drauf zugreife, habe ich nur eine sehr kurze Verzögerung, bis die Platte die Daten liefert.

Der Spaß hat mich knapp 160,- für die QNAP und 80,- für die Festplatte gekostet; im Vergleich zur Sonos also ein "Schnäppsche".
Schachteln auf, und nach 5 min hatte ich meinen Mediaserver im Netz 😉
Benutzerebene 1
Abzeichen
Ich habe mir von QNAP die TS 109 II gekauft, dazu als Festplatte die Western Digital Caviar Green WD10EAVS (1,0 TB). Ist preislich nicht das Billigste (226€ + 95€). Klappt jetzt alles wunderbar, allerdings ist das NAS hinsichtlich Spin-Down etwas kapriziös. Wenn man in den entsprechenden QNAP-Foren nachliest, erfährt man von Problemen anderer User.
Ich habe Spin-Down nach 30 min Nichtbenutzung eingestellt. Das NAS kühlt passiv, d.h. kein Lüfter, wird nur lauwarm im Betrieb. Leiser geht es gar nicht. Ich bin sehr zufrieden damit. Mechanisch ist es sehr gut verarbeitet.
Wenn die Platte runtergefahren ist, dauert es ein paar Sekunden, bis sie wieder hochtourt (aber dafür ist sie eben nicht 24/7 in Betrieb). Das trifft aber meist mit dem Hochfahren des Sonos-Controllers zusammen, der ja auch nach ein paar Stunden (einstellbar) in den Schlaf fällt und 'n paar Sekunden zum Aufwachen braucht.