Beantwortet

Setup für TV und Multiroom


Abzeichen

Hallo zusammen,

ich überlege mir momentan den Umstieg auf ein Sonos System. Ich habe ein bestimmtes Setup vor Augen, bin mir allerdings nicht sicher ob das so funktionieren würde.

Folgendes Setup ist angedacht:

Raum 1: Sonos Beam + 2 Sonos One (SL) als 5.0 TV System + 2 Sonos One am “hinteren Ende” des Raumes.

Raum 2: 2 Sonos One.

Alles als multiroom System verbunden um überall die gleiche Musik zu hören.

Das System spielt also entweder Musik überall oder bei eingeschaltetem TV gibt es den TV Ton NUR über das 5.0 System wieder. Richtig soweit? Oder ist hier schon der erste Fehler, da ich das 5.0 System nicht mit weiteren Lautsprechern koppeln kann zur Musikwiedergabe?

Die zeite Frage ist, welche Lautsprecher ich in diesem Setup zur Steuerung mit Alexa nutzen kann. Also in welchen Lautsprechern die Mikrofone sozusagen überhaupt genutzt werden können.

Im 5.0 System bestehend Sonos Beam + 2 Sonos One (SL) ist das klar, da ja nur die Beam Alexa on board hat. Aber wäre es bei dem beschriebenen Szenario möglich, Sprachbefehle auch über die weiteren Sonos One zu geben?

Frage zwei hat sich natürlich erledigt, wenn Frage eins mit einem klaren “nein, das geht nicht” beantwortet wird xD

 

Vielen Dank für jegliche Rückmeldung! Gerne auch Tips, wie sich so ein Szenario umsetzen lässt. Der Hauptgrund ist ja, dass ich zwingend die selbe Musik in beiden Räumen spielen möchte und dennoch keine separate Konfiguration für TV + Musik haben möchte.

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 24 April 2021, 20:27

@Kwalah 

Wie schon erwähnt sind zum Verständnis des Sonossystems die Begriffe „Raum“ und „Gruppe“ wichtig. 
Ein Raum ist ein Setup/ eine Konfiguration. Mehrere Räume können nach Belieben zu einer Gruppe zusammengefasst werden, in der alle Räume synchron spielen und die Lautstärke entweder für alle oder auch einzeln geregelt werden kann. 
Wenn du also das 5.0 Surround Setup (das wäre ein Raum) und das Stereopaar im gleichen physikalischen Raum/Zimmer zusammen spielen lässt, dann wäre das eine Gruppe.

Beim Surround Setup kann man in den Einstellungen festlegen, wie es sich verhalten soll, wenn TV Ton wiedergegeben wird und es aktuell Teil einer Gruppe ist. Entweder bleibt die Gruppe sonwie sie ist, oder das Surround Setup wird aus der Gruppe genommen, so dass der TV Ton nur auf dem Surround Setup spielt. 
 

Ich hoffe, es ist etwas klarer geworden. Ansonsten einfach weiter fragen… ;-)

Gruß,

Ralf 

Original anzeigen

5 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Kwalah

Zu Frage 1…

Ja, du kannst über ein Sonos Heimkino Gerät wie die Beam oder ein darauf basierendes Surround Setup natürlich auch Musik hören. Und das je nach Wunsch nur darauf oder synchron in einer Gruppe mit anderen Räumen. TV Ton könnte man bei Bedarf auch auf anderen Räumen mithören. 
Bzgl. des Begriffes „Raum“ muss man sich bei Sonos etwas umgewöhnen, denn der bezeichnet ein Setup/ eine Konfiguration aus Lautsprechern. Das kann ein Einzellautsprecher, ein Stereopaar oder ein Surround Setup sein. Sprich man kann also wie bei dir dann in EINEM physikalischen Raum z. B. zwei Räume/ Konfigurationen haben. Das Surround Setup und ein Stereopaar. Die können dann halt einzeln oder synchron als Gruppe spielen. 

Zu Frage 2…

Wenn im Surroundverbund das Heimkinogerät bereits Sprachassistenten unterstützt, dann wären die bei zwei Ones als Rearspeakern eh deaktiviert. Daher machen mit der Beam zwei OneSL schon Sinn. 
Beim separaten Stereopaar wäre der Sprachassistent natürlich wieder aktiv. Der ist immer raumbezogen. Beim Stereopaar würde sogar ein One plus ein OneSL reichen, aber bei zwei One wären halt mehr Mikrofone vorhanden, was aber imo nicht notwendig ist.  

Abzeichen

Hallo @Superschlumpf und vielen Dank für deine ausführliche Antwort!

Damit ist die Entscheidung dann eigentlich gefallen und ich werde mir das Setup mal bestellen 🙂 Vielleicht überzeugt mich der Sound der One dann ja sogar komplett auf Sonos zu wechseln und die dafür etwas bunteren Echos (Red Edition) auszutauschen. 
Einen Punkt hätte ich noch mit Fragezeichen dahinter: Wenn ich das 5.0 Setup UND die anderen Ones als einen „Raum“ definiere, spielt der TV Sound dann immer auf allen Geräten oder erkennt das System quasi dass ich jetzt gerade nur TV schaue und deshalb nur das 5.0 System befeuert werden soll?

Oder müsste ich 2 Räume erstellen, 1x für den TV Sound mit dem 5.0 System und 1x mit allen Geräten und dann entsprechend als Befehl geben „Alexa, spiele Musik im Raum xxx“?

Ich denke vermutlich kompliziert aber hoffe du verstehst was ich meine 😬

Again: Thank you! 🙂

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Kwalah 

Wie schon erwähnt sind zum Verständnis des Sonossystems die Begriffe „Raum“ und „Gruppe“ wichtig. 
Ein Raum ist ein Setup/ eine Konfiguration. Mehrere Räume können nach Belieben zu einer Gruppe zusammengefasst werden, in der alle Räume synchron spielen und die Lautstärke entweder für alle oder auch einzeln geregelt werden kann. 
Wenn du also das 5.0 Surround Setup (das wäre ein Raum) und das Stereopaar im gleichen physikalischen Raum/Zimmer zusammen spielen lässt, dann wäre das eine Gruppe.

Beim Surround Setup kann man in den Einstellungen festlegen, wie es sich verhalten soll, wenn TV Ton wiedergegeben wird und es aktuell Teil einer Gruppe ist. Entweder bleibt die Gruppe sonwie sie ist, oder das Surround Setup wird aus der Gruppe genommen, so dass der TV Ton nur auf dem Surround Setup spielt. 
 

Ich hoffe, es ist etwas klarer geworden. Ansonsten einfach weiter fragen… ;-)

Gruß,

Ralf 

Abzeichen

@Superschlumpf 

Super(schlumpfiges) danke! Habe den Link von „Raum“ zu „Gruppe“ nicht durchschaut; jetzt ist es selbst mit klar! 😬 

Schönes Rest-Wochenende dir und nochmals Kompliment für die tollen Erklärungen 🙂

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Kwalah 

Danke fürs „Danke“… ;-)

Wenn man das System neu kennenlernt, muss man da auch erstmal durchblicken. Danach erklärt sich vieles von alleine. 
Wenn später noch was unklar ist, jederzeit einfach wieder melden. 
Auch ein schönes Rest-Wochenende,

Ralf

Antworten