Scheunenparty ohne kabelgebundebes Internet


Abzeichen

Hallo zusammen,

auf einer Scheunenparty möchte ich die Musik über meine Sonos Komponenten laufen lassen. Ich möchte die Musik von Amazon Music streamen.  Ich besitze 2x Play1, 2x Play3 und eine Playbar. Die Örtlichkeit hat keinen Internetzugang über Kabel. Die LTE Abdeckung ist in Ordnung. Ich habe noch eine ungenutzte ältere Fritzbox liegen.

Welche kostengünstigen Möglichkeiten habe ich? Sollte ich die Playbar mitbenutzen, oder kann die zu Hause bleiben?

Meine Idee wäre, dass ich mir diesen Router

https://www.alditalk.de/p/router-aldi-talk-hotspot-130033436A1?wt_mc=de.sea.pla_gen_google.SIM_NBR_Shopping.130033436A1&wt_cc3=kid=4940854_bid=15234790&_pmclid=b_15234790_wp_3916435_k_4940854&gclid=CjwKCAjw682TBhATEiwA9crl3xc2oRU2-Rj6LQkWzuyv8z-vihmzkrgvDN78h-Od5CVthDs6V5txhRoCYKwQAvD_BwE

kaufe. Und dort mein SSID und PW von meiner Fritzbox im Haus Einträge. Dann müssten die Komponenten doch sofort gefunden werden und auch mein Handy kann ich für die Steuerung nutzen (nutze S2) . Sollte ich da eine Komponente mit einem Ethernet Kabel verbinden? Klappt das so?


Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

5 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Maulwurf n

Ja, das würde mit diesem mobilen Hotspot Router funktionieren. Per Lankabel kann man daran allerdings nichts anschließen. Ist imo aber auch nicht notwendig, da es per Wlan funktionieren sollte. 
Man könnte dafür sogar auch ein Smartphone nehmen, das einen Hotspot bereitstellt. 
Die alte Fritzbox wäre gut geeignet, falls man per USB einen mobilen Internet Stick mit Simkarte daran anschließen könnte, um den Zugang zum Internet zu realisieren. Ganz alte Fritzboxen können das aber nicht. Müsstest du in Erfahrung bringen. 
Ob ich die Playbar mitschleppen würde, würde ich von der Größe des zu beschallenden Raumes abhängig machen. 

Abzeichen

Dankeschön für die Antwort.

Das hieße, ich könnte auch mit einem alten Smartphone einen Hotspot aufmachen, statt mir ein LTE Router kaufen zu müssen?

Kann Mann da auch die Daten der heimischen Fritzbox eintragen, damit gleich alles funktioniert? Denn ich weiß nicht, wie h die  SSID eingebe?

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Maulwurf n 

Der Hotspot Name wird i. d. R. vom Smartphone vorgegeben. Du müsstest also zu Hause über die mobile Sonos App in den Einstellungen unter Netzwerk ein weiteres Netz hinzufügen und dabei Name u. Passwort des Hotspots eingeben. Ob ein Smartphone da aber mit mehreren Sonosgeräten plus dem Smartphone, auf dem die Sonos App läuft, das so flüssig hinbekommt, kann ich dir nicht sagen. Ein echter Router (mobil oder Fritzbox) wäre da imo schon sinnvoller. Aber kann man ja einfach vorher man testen. 

Abzeichen

Eine andere Idee hätte ich noch.

Könnte ich mir einen Roam SL kaufen und diesen zu Hause in mein System zunächst über WLAN  integrieren.

Anschließend alles abbauen und in der Scheune aufbauen. Und das Handy über Bluetooth mit dem Roam verbinden. Und dieser ist quasi meine Bridge oder Boost zum restlichen System? 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Maulwurf n 

Das funktioniert nicht. Wie soll der Roam denn mit den übrigen Sonos Speakern kommunizieren und die Musik weiter verteilen? Dafür brauchst du ein Wlan Netz.