Frage

Samsung Smart TV und SONOS

  • 20 November 2015
  • 6 Antworten
  • 24098 Ansichten

Abzeichen
gibts da schon Idee, Wünsche und Anregungen, wie diese Kombination funktionieren könnte? cool wäre ja, wenn man beim TV als Lautsprecher einfach einen Sonso Lautsprecher wählen könnte 🙂 mit bluetooth gehts ja schon... hoffe, da tut sich was
das is derzeit das einzige Manko, dass ich bei Sonos feststellen kann - Digitial in nur bei der Soundbar... da liegt echt schwer im Magen, bei einem sonst so runden und coolen System

6 Antworten

Abzeichen
Ich bin kein Fan von Bluetooth, weil es nur für kurze Distanzen ausgelegt ist.

Beispiel: Ich möchte die Tagesschau (Audio) vom Wohnzimmer in die Küche übertragen lassen.

Aktuell machbar:
Ich werf meine Playbar im Wohnzimmer an und gruppiere meine Play:1 in der Küche. Per WLAN kein Problem. Bluetooth kommt aus dem Zimmer nicht heraus, geschweige den bis zur Tür / zum Flur.

Dein Wunsch würde so aussehen:
TV per Bluetooth an die Playbar im Wohnzimmer und per WLAN an die Play:1 in die Küche. Weil Bluetooh (2,45 Ghz) mit WLAN (2,4 GHz) Interferenzen verursachen kann, baust du dir eher noch eine Fehlerquelle ein die zu Übertragungsfehler führen könnte.

Außerdem kann ich Beispielweise mein Netzwerk mit WLAN beliebig erweitern. Netzwerkkabel in jede Etage verlegen und mit einem Access Point verbinden. Mit Bluetooth könnte man sowas nicht. Daher ist Bluetooth für Multiroom Systeme eher ungeeignet.

Solange kein kabellose Stromübertragung existiert, stört mich das kleine optische Kabel auch nicht. Ein Kabelkanal muss ich so oder so unter dem TV anbringen.
Abzeichen
hi, sorry, das hast falsch verstanden - ich möchte kein bluetooth sondern wlan 🙂 die funktion bluetooth gibts schon - cool wäre, wenn als lautsprecher beim tv sonos gewählt werden könnte 😉
Benutzerebene 1
Abzeichen
Aber dein Fernseher kann doch nicht den Ton per WLAN ausgeben 🙂 das musste der TV Hersteller (teuer) implementieren und zwar für alle seine zig Modelle. Also in kurz: wird nicht geschehen. Die playbar ist aber ne echte Wohltat, kann man nur empfehlen. Zum Musikhören ist die playbar zwar alleine etwas schwach, aber zum Fernsehen ist sie top. Und du kannst sie jederzeit erweitern. Hab hier das volle 5.1er Set und bin sehr zufrieden, und das schon lange. Ist zwar ne Stange Geld, aber zaubert dir jeden Tag ein Lächeln ins Gesicht.
Abzeichen
hi hero, genau das wäre ja mein wunsch, dass das geht - tv ton per wlan an sonos... dass das eine teure Implementierung wäre bezweifle ich 🙂 - das möchte man halt vermutlich nicht - man will ja das eigene Zeug verkaufen.. bei samsung funktionieren z.B. auch nur samsung bluetooth LS - was ich eine ziemliche sauerei finde. aber vermutlich werde ich um die playbar nicht drumrum kommen - obwohl mich dieser zwang extrem nervt.. zumindest die play 5 könnte einen digital in haben.. aber naja... das ist bis jetzt eigentlich der einzig große Kritikpunkt an Sonos
Benutzerebene 1
Abzeichen
Ähm, das mit dem WLAN wäre ein riesiger Aufwand, kannst glauben oder auch nicht.
Ein optischer Eingang an der Play 5 macht 0 Sinn, da dies ja nur für den Gebrauch am TV Gerät interessant wäre. Aber dafür hat eine einzelne Play 5 nicht die "Breite" vom Klang her. Und zweimal Play 5 geht ja nicht, denn du kannst ja nicht 2 optische Kabel vom TV abzweigen.
Abzeichen
hi hero, wenn eine play 5 einen digital in hätte und ich 2 für stereo paare, sollte das doch funktionieren??? geht ja auch mit klinke...

Antworten