Beantwortet

Roam Akkustand bei Bluetooth


Abzeichen +1

Hallo, ist es mir irgendwie möglich unterwegs, wenn in ich den Roam per BT nutze, den Akkustand zu sehen? Ich nutze iOS und kann weder im mobilen Netz noch im fremden WLAN in der S2-App auf den Punkt Räume oder System zugreifen. In den BT-Einstellungen des iPhones sieht man auch nichts. 

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 10 Juni 2021, 17:30

@menne1904

@Nils S

Ok, mit ein wenig Kopfzerbrechen und wilder Testerei hab ich die Ursache tatsächlich finden können. :rofl:
Man darf den bei der Kopplung mit dem Roam im BT Menü des Smartphones angezeigten Namen des Roam NICHT ändern. Ich hatte den Teil des Namens, der in Klammern steht, gelöscht. 
Nachdem ich den ursprünglichen Namen…

“Raumname aus der Sonos App“ und dahinter „(SONOS 270E)“ inkl. der Klammern

…wieder im BT Menü des iPhone eingetragen habe, funktioniert es. :sunglasses:
 

Grüße,

Ralf

Original anzeigen

27 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@menne1904 

Leider ist im BT Modus keine Anzeige der verbleibenden  Akkukapazität möglich. 
 

Ich fände das Feature auch toll und bin sicher, dass @Nils S es gerne als Verbesserungsvorschlag weitergeben wird. 
Gruß,

Ralf

Abzeichen +1

Besten Dank. Ja, das ist im Prinzip ein must have auf dem Level. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Besten Dank. Ja, das ist im Prinzip ein must have auf dem Level. 

Gebe ich dir Recht… man muss Sonos imo aber zu Gute halten, dass der Roam eben kein reiner BT Speaker ist und einige Funktionen wegen des BT/Wlan Hybrid Chips evtl. nicht verfügbar oder schwierig programmierbar sind. 
Wäre aber toll, wenn es machbar ist und noch kommt. 

Abzeichen +1

Bin ich bei dir. Aber SONOS ist Premium und agiert im Normalfall wie Apple. Erst launchen wenn ALLES geht :-) Und schließlich wird er als BT/WLAN-Hybrid-Speaker angepriesen. Ist ja kein Beinbruch und wird sicherlich per Update kommen. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@menne1904 

Jau, ich bin auch zuversichtlich… 

Aber bzgl. Apple sind diese Zeiten leider auch schon lange vorbei. ;-)

Da ist man inzwischen auch gut zahlender Beta Tester. Wie lange hat es z. B. gedauert, bis der HomePod die Funktionen bekommen hat, mit denen er bei seiner Präsentation beworben wurde!? ;-)

Aber wir kommen vom Thema ab. :-)))

Abzeichen +1

Oder AirPods Max die sich in Vers. 1 hin und wieder nicht automatisch trennen, sich ergo nicht in den Stand by setzen und sich dann über Nacht leersaugen. Sowas gabs vor 10/15 Jahren noch nicht 😁✌️
Ok, den haste gewonnen 😀

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

Also wenn ich nur per Bluetooth mit der Roam verbunden bin und dann die S2 App öffne, sehe ich den Roam und den Akkustand.

Viele Grüße

Sven

 

Abzeichen +1

Hmmm. Dann ist das evtl. ein iOS-Problem….?

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Sven T. 

…interessant! Ist der Roam selber denn auch mit keinem Wlan mehr verbunden? Also beide Geräte quasi in komplett wlanfreier Umgebung?

 

Ich nutze hier wie @menne1904 iOS Geräte und da sieht es wie auf dem Screenshot aus, sobald das iPhone kein Wlan mehr hat. Egal ob der Roam selber noch Wlan Empfang hat oder nicht. 
 

 

Abzeichen +1

So sieht’s bei mir auch aus. Mein iPhone ist in einem fremden WLAN. Und der Roam ist nicht in diesem WLAN. Und genauso sieht es aus wenn das iPhone außerhalb des WLAN im Mobilnetz unterwegs ist. 
Scheint also ein S2-Problem unter iOS zu sein. Bedauerlich. 

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

Hallo @Superschlumpf@menne1904,

 

also bei mir war er Roam im WLAN und per Bluetooth mit dem Handy verbunden. Ich habe dann beim Handy das WLAN ausgemacht und die Sonos App geöffnet.

Geht aber wohl auch beim iPhone. Hier mal ein Screenshot vom iPhone 11:

Mit Roam via Bluetooth verbunden - Statusleuchte blau leuchtend - iOS 14.6

In beiden Fällen war der Roam aber nicht im WLAN gruppiert oder es wurde auch nichts von anderen Geräten auf dem Roam wiedergegeben.

 

Viele Grüße

Sven

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Sven T. 

Danke dir, Sven… genau so habe ich es gestern getestet und es hat leider nicht funktioniert. Werde es nachher nochmal probieren…

Hast du es auch mal ganz ohne Wlan versucht? Denn das wäre ja bei BT Nutzung oft der Regelfall. Da dürfte wahrscheinlich dann nix gehen… ;-)

 

Aber auch beim von dir beschriebenen Weg frage ich mich, wie die App ohne Wlan Verbindung ins Netzwerk die Daten übermittelt bekommt. Ein reiner Akkustand kann auf OS Ebene per BT übermittelt werden. Aber die komplette Raumansicht wie in deinem Screenshot… kann imo eigentlich nicht sein. 

Benutzerebene 4
Abzeichen +3

komplette Raumansicht wie in deinem Screenshot… kann imo eigentlich nicht sein. 

@Superschlumpf @menne1904 

Hallo zusammen,

die Screenshots oben zeigen die Raumansicht, wenn man sich mit seinem mobilen Controller nicht im WLAN befindet und aber gleichzeitig mit Roam via Bluetooth verbunden ist. Das ist nicht, die vollständige Raumansicht, die man über ein WLAN sehen könnte.

 

Man sollte also über die App den Akkustand auch ohne WLAN nachvollziehen können.

 

Roam via Bluetooth verbinden:

  1. Halte die Taste auf der Rückseite des Roam gedrückt, bis du den zweiten Ton hörst, und lass die Taste anschließend los. Daraufhin wird die Status-LED auf der Vorderseite blau blinken.
  2. Verbinde dein Gerät via Bluetooth mit Roam
  3. Die Statusleuchte bei Roam sollte dann durchgängig blau leuchten StatusLight-Blue-Solid.svg
  4. testweise WLAN am Controller ausschalten oder außerhalb des WLANs die Sonos App öffnen

 

Seht ihr nun die Batterieanzeige wie in den Screenshots oben? Teilt bitte Screenshots, wenn es anders angezeigt wird.

 

Gruß

Nils

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Nils S 

Nee… klappt nicht. Sobald Wlan am iPhone aus ist, wird mir der oben von mir gepostete Screenshot angezeigt. 

Abzeichen +1

@Nils S 

@Superschlumpf 

ich habe die von Superschlumpf gepostete Ansicht sowohl wenn das WLAN aus ist als auch wenn das WLAN läuft (Fremd-WLAN). 

Benutzerebene 4
Abzeichen +3

@menne1904 @Superschlumpf 

Ich weiß leider noch nicht genauer, warum es bei euch nicht klappt.

 

Bitte löst einmal die Bluetooth-Verbindung von eueren iPhones auf.

 

→ iOS: Um die Kopplung eines Bluetooth-Geräts aufzuheben, tippe auf "Einstellungen" > "Bluetooth", suche das zu entkoppelnde Gerät, tippe auf die Infotaste  und anschließend auf "Dieses Gerät ignorieren". Dadurch wird das Zubehör aus der Liste der verfügbaren Bluetooth-Geräte entfernt.

 

Könnt ihr danach Roam und iPhone erfolgreich koppeln und den Batteriestatus auch ohne WLAN in der Sonos App nachvollziehen?

Welche iPhone-Modelle verwendet ihr genau? Welche iOS-Version?

 

 

In den BT-Einstellungen des iPhones sieht man auch nichts. 

 

Da Sonos sich über Bluetooth als Lautsprechertyp identifiziert, wird man den Lade- oder Batteriestatus im nativen Betriebssystem nicht sehen, wie z. B. bei drahtlosen Kopfhörern.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Sven T. 

Welche iOS Version hast du auf dem iPhone 11, mit dem es funktioniert?

 

@Nils S 

Habe nun diverse Tests mit drei Geräten gemacht. Iphone XS mit iOS 14.6, iPad Air3 mit iPad OS 14.6 und ein altes iPhone 5s mit iOS 12.5.3. 

Sonos App ist auf allen drei Geräten identisch die aktuellste 13er.

Und siehe da, auf dem alten 5s funktioniert es so wie bei euch. 
 

Auf den beiden anderen Geräten leider nicht…

Ich würde daher ganz stark auf die iOS/ iPadOS Version als Ursache tippen. 
 

Wenn @Sven T. jetzt aber sagt, er hat iOS 14.6 drauf, bin ich mit meinem Latein am Ende.

 :nerd:

 

Ach ja, und das Ganze ist komplett unabhängig davon, ob der Roam selber noch im Wlan ist oder nicht. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@menne1904

@Nils S

Ok, mit ein wenig Kopfzerbrechen und wilder Testerei hab ich die Ursache tatsächlich finden können. :rofl:
Man darf den bei der Kopplung mit dem Roam im BT Menü des Smartphones angezeigten Namen des Roam NICHT ändern. Ich hatte den Teil des Namens, der in Klammern steht, gelöscht. 
Nachdem ich den ursprünglichen Namen…

“Raumname aus der Sonos App“ und dahinter „(SONOS 270E)“ inkl. der Klammern

…wieder im BT Menü des iPhone eingetragen habe, funktioniert es. :sunglasses:
 

Grüße,

Ralf

Abzeichen +1

OK? Das könnte es sein. Habe auch den Namen geändert. Ist (SONOS 270DE) Standard? Ich weiß nicht mehr was bei mir stand 🤦🏼‍♂️

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

OK? Das könnte es sein. Habe auch den Namen geändert. Ist (SONOS 270DE) Standard? Ich weiß nicht mehr was bei mir stand 🤦🏼‍♂️

Bin mir noch nicht sicher, ob der Name nur modellbezogen ist und bei allen Roams gleich ist, oder individuell bei jedem anders. Hab zu Hause noch nen zweiten Roam und schau da nachher mal nach, wenn ich daheim bin. Versuch es doch einfach mal mit dem oben genannten Namen. Also erst der Raumname, wie er in der Sonos App vergeben ist und dahinter ein Leerzeichen und dann (SONOS 270E) 

  • …nicht 270DE… hatte mich oben erst verschrieben und dann korrigiert. 
     

Falls du noch ein älteres iOS oder nicht Apple Gerät hast, kannst du auch das einfach mal mit dem Roam neu koppeln. Dann wird definitiv der Ursprungsname angezeigt, auf den du dann unter iOS 14 wieder ändern musst. 

Abzeichen +1

Tatsache. Er wird mir jetzt angezeigt. Fehlt nur noch der Akkustand 😂✌️☀️
 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@menne1904 

Was hast du denn jetzt als Namen eingegeben. Der, den ich oben genannt habe, kann es jedenfalls nicht sein, denn mein anderer Roam hier zeigt einen anderen Namen in Klammern an. Scheint also doch individuell zu sein. 
Musst also mit nem anderen Gerät mal koppeln, damit er dir angezeigt wird. 

Abzeichen +1

@Superschlumpf 

mit dem von dir genannten Namen habe ich den oben gezeigten Zustand erreicht. Verrückt 😂 Ich verbinde morgen mal mein iPad Pro. Mal sehen wie er dort heißt….

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Superschlumpf

mit dem von dir genannten Namen habe ich den oben gezeigten Zustand erreicht. Verrückt 😂 Ich verbinde morgen mal mein iPad Pro. Mal sehen wie er dort heißt….

Dann fehlt die Akkuanzeige wahrscheinlich, weil der Name nicht zu deinem Gerät passt. ;-)
Mit nem anderen Apple Gerät mit aktuellem iOS/ iPadOS, wo es schon möglich ist Namen im BT Menü zu ändern, wird es wahrscheinlich nicht funktionieren, weil das Gerät den geänderten Namen beim Koppeln schon übernimmt. Du musst also entweder ein Apple Gerät mit älterem iOS nehmen (12.xxx geht definitiv hier mit nem iPhone 5s) oder ein Android Gerät oder einen PC. Dann zeigt er beim Koppeln den echten Namen an. 

Abzeichen +1

@Superschlumpf 

Ich hab’s dann einfach mit dem iPhone meiner Frau gemacht. Siehe da….

Mega. Danke

@Superschlumpf @Nils S @Sven T. 

für die Lösung dieses verrückten Problems. Es könnt alles so einfach sein 😂

✌️

 

Antworten