Beantwortet

QI Ladegerät


Abzeichen

Hi,

freue mich auf den Roam, bin absoluter Sonos Fan. Aber das QI Ladegerät für 49€ und dann noch ohne Netzteil das ist schon ein bisschen happig. Vielleicht überlegt sich Sonos nochmals wäre wünschenswert.

VG

Markus

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 26 März 2021, 10:15

@kuppi0612 

Hi Markus,

Das Netzteil gehört zum Lieferumfang. 
https://www.sonos.com/de-de/shop/roam-wireless-charger.html

 

Original anzeigen

11 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@kuppi0612 

Hi Markus,

Das Netzteil gehört zum Lieferumfang. 
https://www.sonos.com/de-de/shop/roam-wireless-charger.html

 

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Funktioniert auch mit meinem vorhandenen 10 Euro Qi Ladepad. 
Werde aber vermutlich aus optischen Gründen trotzdem das von Sonos behalten.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Funktioniert auch mit meinem vorhandenen 10 Euro Qi Ladepad. 
Werde aber vermutlich aus optischen Gründen trotzdem das von Sonos behalten.

Genau… besonders, dass der Sonos QI Puck magnetisch hält, ist sehr nice. Klappt also auch liegend. :-)

Benutzerebene 4
Abzeichen +3

Funktioniert auch mit meinem vorhandenen 10 Euro Qi Ladepad. 
Werde aber vermutlich aus optischen Gründen trotzdem das von Sonos behalten.

@kuppi0612 

Hallo Markus und willkommen in der Community,

das Laden von Roam funktioniert mit jedem Qi-zertifizierten Ladegerät.

 

Die einzige unterstützte drahtlose Lademethode für Roam ist jedoch die Verwendung des speziell dafür entwickelten magnetischen Ladegeräts.

Schön zu hören, dass es dir gefällt @emanu.

 

Liebe Grüße

Nils

Abzeichen

Hallo zusammen,

 ich habe zwei QI Ladepads für mein iPhone. 
Leider läd die Roam auf beiden nicht richtig. 
D.h. die fängt an zu laden wird aber nicht voll und es dauert ewig. 
Könnt Ihr das bestätigen oder geht es bei euch?

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Hallo zusammen,

 ich habe zwei QI Ladepads für mein iPhone. 
Leider läd die Roam auf beiden nicht richtig. 
D.h. die fängt an zu laden wird aber nicht voll und es dauert ewig. 
Könnt Ihr das bestätigen oder geht es bei euch?

Mit Fremd-QI-Ladegeräten hängt es halt von deren genauen Spezifikationen und dem verwendeten Netzteil ab. Das Netzteil sollte 2,1 A liefern und das kabellose Ladegerät selber mindestens 5 Watt. Und da ist die Frage, wie konstant und genau dieser Strom geliefert wird, was wohl von der Qualität des Gerätes abhängt. 
Zudem unterscheiden sich QI Ladematten teils stark in der Fähigkeit, durch Materialien wie z. B. von Schutzhüllen hindurch laden zu können.

Da der Roam ja relativ gut geschütz ist, dürfte imo doch etwas Material vor der Induktivspule sitzen. 
Ist also ein wenig Glücksspiel mit Fremdgeräten. 

Abzeichen

Vielen Dank. Dann probierte ich mal etwas mit verschiedenen Ladegeräten. 
Es geht mir dabei weniger um den Kaufpreis sondern ich möchte z.B. im Urlaub nicht so viele Netzteile, Kabel, Ladepads usw. mitnehmen. 
Kann mal jemand testen ob man das Pad des Roam zum Laden eines iPhones benutzen kann?

Benutzerebene 1
Abzeichen +2


Kann mal jemand testen ob man das Pad des Roam zum Laden eines iPhones benutzen kann?

Ja das funktioniert, ich habe es zwar nur kurz darauf gelegt, aber es hat sofort begonnen mein 12 Pro zu laden.

Allerdings ist es von der Grundfläche ja recht klein und dazu ziemlich hoch, das iPhone balanciert eher auf einem kleinen Ding, als dass es satt auf einem Pad liegt.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@kiam 

IPhone XS mit 5,8 Zoll Bildschirm wird auf dem Sonos QI Pad geladen und wackelt auch nicht. Da das 12er mit 6,1 Zoll aber fast identisch in der Gerätegröße ist, wird da auch nix wackeln. 
Bei den Max Modellen wird es halt wackelig. ;-)

Und es lädt halt nur mit 5W. 

Abzeichen

Ok. vielen Dank für die Antwort. 
Dann steht einem Test nichts mehr im Weg 👍

5W reichen mir. 

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

@kiam

IPhone XS mit 5,8 Zoll Bildschirm wird auf dem Sonos QI Pad geladen und wackelt auch nicht. Da das 12er mit 6,1 Zoll aber fast identisch in der Gerätegröße ist, wird da auch nix wackeln. 
Bei den Max Modellen wird es halt wackelig. ;-)

Und es lädt halt nur mit 5W. 

Das stimmt, es wackelt nicht. Ich musste aber besser zielen, als ich das bei meinen anderen Ladepads machen muss. Da lege ich es einfach irgendwie drauf und dann lädt es.

Antworten