PS3 als Musikarchiv

  • 2 November 2009
  • 8 Antworten
  • 2450 Ansichten

Benutzerebene 1
Kann man eine PS3 als Musikquelle für die Sonos Geräte nützen ?
Wenn ja, können die Sonos Geräte die PS3 übers Netzwerk aufwecken ?

Wenn es mit der PS3 nicht geht, kann ich auch einen Linux Server als Musikarchiv verwenden und diesen übers Netzwerk aufwecken ?

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

8 Antworten

Ich glaube nicht daß es mit den PS3 geht. Mit Linux geht es (Verzeichnis über Samba freigeben), aber Sonos kann keine Wake-on-Lan Pakete verschicken. Also dein Server muß erreichbar bleiben. Es ist kein Problem wenn es die Platten herunterfährt, dann kann es allerdings passieren daß man erst mal eine Fehlermeldung bekommt wenn die Festplatte nicht schnell genug verfügbar ist. Viele NAS sind im Prinzip Linux-Server.
Benutzerebene 1
Ojeh, wenn die SONOS-Gerräte keine WOL Pakete verschicken, kommen sie eh nicht in Frage.
Gerade in Zeiten wie diesen widerstrebt es mir einen privaten Musikserver 7/24 laufen zu lassen.
Benutzerebene 1
Reicht ja den Server Abends einzuschalten und früh wieder auszuschalten. Schon allein wegen er Movies muß der ja laufen.

Man kann aber auch nur eine externe HDD an eine Fritzbox hängen mit seiner Musik drauf und hat nur wenig Stromverbrauch.
Benutzerebene 1
Gerade in Zeiten wie diesen widerstrebt es mir einen privaten Musikserver 7/24 laufen zu lassen.
Du brauchst für Sonos keinen separaten Musikserver.
Um Radio/Napster zu hören brauchst Du nur den Internetzugang.
Und um Deine Musikfiles abzuspielen, brauchst Du eine Platte im Netz. Egal ob externe Platte am USB-Port des Routers oder ein NAS.

Der Stromverbrauch von solchen Geräten ist meist sehr gering und die lassen sich zeitlich auch steuern (also ab und anschalten um dann auf 1-2 Watt runterzufallen).
Eine Linkstation Mini verbraucht z.B. gerade mal ca. 10 Watt (nicht ganz so sparsame NAS um die 20W im Betrieb).

Das sich nun gerade ein PS3 Besitzer Gedanken um Stromverbrauch macht... 😉
Selbst wenn Du die PS3 über WOL aufwecken könntest, würde die sicher immer noch mehr Strom verballern als eine kleine 2.5" Festplatte am Router oder so ziemlich jedes NAS.

Das sich nun gerade ein PS3 Besitzer Gedanken um Stromverbrauch macht... 😉
Selbst wenn Du die PS3 über WOL aufwecken könntest, würde die sicher immer noch mehr Strom verballern als eine kleine 2.5" Festplatte am Router oder so ziemlich jedes NAS.


Die PS3 zieht wohl 200 Watt :eek:, dafür kann man dann 8 Mac Minis oder 10 NAS, oder 20 Linkstation Mini, oder 80 Notebook-Festplatten am Router betreiben....

Also wenn man Strom sparen möchte über WOL und die PS3, funktioniert das nur wenn man weniger als 18 Minuten am Tag Musik hört. In der Zeit zieht die PS3 gleich viel wie eine FP am Router in 24 Stunden. 😃
Benutzerebene 1
Die PS3 ist das Spielzeug von den Kindern. Wusste nicht, dass die soviel Strom braucht.

Trotzdem irgendwie schade dass jeder sein Süppchen kocht und nichts zueinander wirklich kompatibel ist.
Benutzerebene 1
Trotzdem irgendwie schade dass jeder sein Süppchen kocht und nichts zueinander wirklich kompatibel ist.
Sonos ist sehr offen (z.B. bei den Controllern) und Du brauchst nur ein beliebiges Laufwerk mit Netzfreigaben (vollkommen Herstellerunabhänging).
Du brauchst noch nicht einmal einen Mediaserver wie es bei allen anderen Systemen der Fall ist.

Wake on LAN wäre ein Vorschlag für "Sound Ideas" wenn es da noch nicht steht. Aber ohne WOL ist es ja nicht unbrauchbar oder inkompatibel.

Ich würde an Deiner Stelle mal Dein persönliches Anforderungsprofil aufschreiben und mit so einer Checkliste mal die wenigen Systeme im Detail vergleichen, die es so am Markt gibt.
Also unabhängig ob Du nun ein WOL Packet verschicken könntest ist die PS3 als Netzspeicher ungeeignet.
Du müßtest auf der PS3 ein Linux installieren (geht nicht bei der SLIM Version) und dort eine Netzfreigabe einrichten.
Beim Booten müßtest Du jedesmal auswählen. Wenn Deine Kinder an der PS3 Spiele spielen kannst Du keine Musik hören und wenn Du Musik hören willst, können die Kinder nicht spielen.

Sprich Ps3 kommt da nicht wirklich in frage.

WOL kann das Sonos, wie fast alle Media Streamer, nicht.