Probleme nach 3.1 Update

  • 30 October 2009
  • 8 Antworten
  • 2853 Ansichten

Benutzerebene 1
Ich besitze seit ca. 2 Monaten ein SONOS System mit einem ZP 120 (direkt am Netz) und einem ZP 90 (Wireless) sowie einem CS200. Anschliessen funktionierte problemlos und ca. für 1 Woche gabe es keinerlei Probleme. Danach musste ich das System mehrmals täglich reseten (stromlos setzen) da es übers Netz nicht mehr erreichbar war. Über einige Zeit hinweg habe ich dann in meinem eigenen Netzwerk aufgeräumt und schlussendlich hat alles wieder funktioniert (die letzten 3 Wochen keinerlei Probleme) bis zum 3.1 Update. Seither kann ich wieder ständig reseten. Hat jemand von euch ebenfalls ein derartiges Problem?
Danke für Eure Unterstützun

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

8 Antworten

Benutzerebene 1
Seit dem 3.1. Update habe ich seit heute das Problem, dass GAR NIX mehr geht - ich vermute, dass meine ZB nicht mehr richtig funktioniert. Ist aber erst brandneu, gab's früher nicht.

Dafür gibt's jetzt gar keine Musi mehr... werde mich mal dahinterklemmen!
Benutzerebene 1
Abzeichen
Da scheine ich ja Glück gehabt zu haben...... es funxt!

Lediglich der Controller ist zwischendurch mit einem "blue screen" hängen geblieben. Da hat dann jedoch der "Sonos Affengriff" (mute & Musik) geholfen.

Wäre echt schade wenn die Software von Sonos jetzt langsam unzuverlässiger werden würde. 😞
Ich besitze seit ca. 2 Monaten ein SONOS System mit einem ZP 120 (direkt am Netz) und einem ZP 90 (Wireless) sowie einem CS200. Anschliessen funktionierte problemlos und ca. für 1 Woche gabe es keinerlei Probleme. Danach musste ich das System mehrmals täglich reseten (stromlos setzen) da es übers Netz nicht mehr erreichbar war. Über einige Zeit hinweg habe ich dann in meinem eigenen Netzwerk aufgeräumt und schlussendlich hat alles wieder funktioniert (die letzten 3 Wochen keinerlei Probleme) bis zum 3.1 Update. Seither kann ich wieder ständig reseten. Hat jemand von euch ebenfalls ein derartiges Problem?
Danke für Eure Unterstützun


Was für Router hast du denn? Hört sich an alsob der Router nicht zuverlässig Adressen vergibt. Starte mal alles neu, in der folgenden Reihenfolge, und warte bei jeden Schritt bis der vorherige fertig ist:
-Modem (wenn vorhanden)
-Router
-NAS
-Verkabelte ZPs
-Kabellose ZPs
-Controller
-Alles andere
Benutzerebene 1
Danke für deinen Hinweis. Ich habe vorgestern am Abend die PS3 die ich an den ZP120 angehängt habe von der ZP120 getrennt und seither habe einmal bis heute keine Probleme.
Die PS3 war allerdings bis vor dem Update auch kein Problem.
Werde beim nächsten Absturz aber so vorgehen wie von dir beschrieben.
Nur zur Info:
Ich habe ein Modem von meinem Kabelbetreiber. Dahiner eine ZyxelZywall (auch gleichzeitig DHCP Server) und als Switches verwende ich drei Linksys SLM2008. Als NAS Server muss ein Promise smartStor NS4300N herhalten.
Benutzerebene 1
Also bei mir ist's definitiv die ZB - wenn ich den ersten ZP90 mit Kabel verbinde, geht alles wie gehabt. Sobald es wie normal über die ZB läuft (ZB hängt am Router, Rest dann wireless), geht GAR NIX mehr.

Hab' den Support mal angeschrieben. Jedenfalls hat bei mir wohl der Update die ZB "getötet"...
Benutzerebene 1
Gibt es ein gute Erklärung warum die ZP auf einmal (nach 12 - 24 Stunden) unmotiviert aus dem Netz fallen, obwohl ich am Router nunmehr auch eine fixe IP Adresse vergeben habe?
Mir fällt nämlich nicht mehr viel ein. Ich will aber auch nicht direkt den SONOS Support quälen wenn das Problem vielleicht nur an meinem eigenen Netzwerk liegt.
Habe im übrigen mein gesamtes Netzwerk erst kürzlich neu gestartet wie in einem vorigen Posting vorgeschlagen wurde
Danke in jedem Fall für Hinweise
Gibt es ein gute Erklärung warum die ZP auf einmal (nach 12 - 24 Stunden) unmotiviert aus dem Netz fallen, obwohl ich am Router nunmehr auch eine fixe IP Adresse vergeben habe?
Mir fällt nämlich nicht mehr viel ein. Ich will aber auch nicht direkt den SONOS Support quälen wenn das Problem vielleicht nur an meinem eigenen Netzwerk liegt.
Habe im übrigen mein gesamtes Netzwerk erst kürzlich neu gestartet wie in einem vorigen Posting vorgeschlagen wurde
Danke in jedem Fall für Hinweise


Das ist meistens ein Router-Problem,meistens bei der DHCP-Adressenvergabe. Was manchmal hilft, ist im Router feste Adressen zuzuweisen (geht nicht bei jeden Router). Theoretisch könnte es auch an der Funkverbindung liegen, aber dann müßte man auch mal Tonaussetzer oder eine hakelige Bedienung haben.

Wenn mehrere Zoneplayer verdrahtet sind, könnte es auch an mangelnde STP-Unterstützung des Routers / der Switches liegen. Dies läßt sich einfach diagnostizieren indem man alle bis auf einen ZP vom Router trennt. Manchmal baut man sich auch einen Kurzschluß im Netzwerk wenn man einen PC per Kabel an Sonos anbindet, und der PC zusätzlich noch eine verkabelte oder kabellose Verbindung zum Router hat.
Benutzerebene 1
Hi, habe das gleiche Problem seit dwem Update auf 3.1. Habe Sonos seit ca. 5 Monaten, war unter 2.8 genau das gleiche Problem, ständige Abstürze!
Aber mit 3.0 o Wunder alles perfekt! Da habe ich gedacht unter 3.2 kann ja nur besser werden:D Pustekuchen!!!!
Wie komme ich zurück zu 3.0???
P.S. Reseten hilft nur für kurze Zeit

Ich besitze seit ca. 2 Monaten ein SONOS System mit einem ZP 120 (direkt am Netz) und einem ZP 90 (Wireless) sowie einem CS200. Anschliessen funktionierte problemlos und ca. für 1 Woche gabe es keinerlei Probleme. Danach musste ich das System mehrmals täglich reseten (stromlos setzen) da es übers Netz nicht mehr erreichbar war. Über einige Zeit hinweg habe ich dann in meinem eigenen Netzwerk aufgeräumt und schlussendlich hat alles wieder funktioniert (die letzten 3 Wochen keinerlei Probleme) bis zum 3.1 Update. Seither kann ich wieder ständig reseten. Hat jemand von euch ebenfalls ein derartiges Problem?
Danke für Eure Unterstützun