Frage

Player für Party an 2. Fritzbox konfigurieren


Benutzerebene 2
Abzeichen +2
  • Aufsteigendes Talent
  • 357 Antworten
Frage in die Runde: Im Haus habe ich an FBox 7490 über Bridge div. Player zu laufen. Dorfrunde hat mich gebeten, für Grillparty Musik mitzubringen.
Ich habe noch eine Fbox 7270 zu liegen, bei Update des DSL Vertrages 1&1 durch die og.7490 übrig.
Jedtzt hätte ich von Euch wenn möglich eine einfache Anleitung, um die FB 7270 für den mobilen Einsatz mit 2-3 Play1 vorzubereiten, Konfigurieren, an der aktuellen FB 7490 im Haus habe ich Festplatte als NAS mit Musikbibliothek , wo Sonos drauf zugreift, die hätte ich gerne als Quelle an die Party FB 7270 angeschlossen.
Nach Partyende alles wieder Retoure an die FB 7490 konf. und die Party FB 7270 bis zur nächsten Party eingemottet.
Freu mich auf einfache Anleitung...bin leider kein Netzworker mit UPS..LSD DPD..Fachbegriffen...:cool:

52 Antworten

Benutzerebene 2
Abzeichen +1
Am besten ein oder mehr Sonos Player per Kabel an die FritzBox, damit sparst du dir die Wireless-Einrichtung und es ist stabiler. Dann die Festplatte dran und genau so wie bei der 7490 die Musikbibliothek einrichten. Eigentlich kinderleicht.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Oder die andere FB genau so wie die 7490 einrichten.
Gleiche SSID und Passwort.
Pfade für NAS auch gleich anlegen.
Gruß
Armin
Benutzerebene 2
Abzeichen +2
So..gestern lief die eigene Musik vom Handy schon über die FB 7270 per Lan an die Play 1.
Wie befürchtet bekomme ich die Musik nicht von der umgesteckten Festplatte, jetzt an der 7270 dran, abgespielt..Lieder werden ohne Cover angezeigt..aber Fehler bei abspielen.
Habe der 7270 gleicheSSDI gegeben, ist der gleiche WLan Netzwerkschlüssel wichtig?
Auch den Namen der Box, Mediaserver gleich benannt.
Liegt vielleicht am Pfad für die NAS?
Wo finde ich den richtigen von der 7490, den ich wo in der 7270 einpflegen muss?
Bin bestimmt dicht dran..leider nicht mein Gebiet..deshalb bewundere ich die Könner..helft mal bitte
Benutzerebene 3
Bassmann1968 schrieb:

Oder die andere FB genau so wie die 7490 einrichten.
Gleiche SSID und Passwort.
Pfade für NAS auch gleich anlegen.
Gruß
Armin

Wobei man damit tunlichst den zeitgleichen Betrieb beider Fritten im Empfangsbereich beider WLANs oder gar im selben LAN ***tunlichst vermeiden*** sollte, weil es sonst zu einem totalen LAN-Kollaps führt !!!
- "Pfade für NAS auch gleich anlegen" heißt ja mindestens auch selber Host-Name, wenn nicht sogar selbe IP.
- und das 2 x im selben Netz zeitgleich führt unweigerlich zum TOT !

... also getrennt JA, zeitgleich >> OVERKILL !
Benutzerebene 2
Abzeichen +2
Hab ich gemerkt..Peter..heute habe ich Nase voll...
Hilft vielleicht Sreenshot von den Seiten die ich bearbeiten muss..
Host und IP..alles nicht so meins..bestimmt einfach wenn vom Fach..sorry helft mal mit einfachen Worten..
Nachti..
Hallo Reiner,

eine Frage: Wenn Dich die Dorfrunde gebeten hat, für die Musik auf der Grillparty zu sorgen, findet die doch sicherlich nicht bei Dir im Garten statt, sondern auf dem Dorfanger (oder so) und der liegt vermutlich mehr als 100 Meter von Deinem Haus entfernt. In dem Fall dürften sich die Fritzboxen theoretisch nicht in die Quere kommen. Du solltest Armins Vorschlag also vor Ort testen, nicht bei Dir zu Hause, falls Du das gemacht hast.


Gruß,
Peri
Hallo Schmockdj,

eine Möglichkeit wäre, vorausgesetzt die FB 7270 unterstützt das, die FB als Repeater einzusetzen. Die FB7490 (FritzOS 6.83) kann das auf jeden Fall, aber wenn ich richtig lese, ist die in deinem aktuellen Setting verbaut und soll als Basis dienen. Sollte die 7270 das unterstützen, gibt es in den Settings der Box den Reiter "WLAN --> Repeater". Dort stellst du auf Repeater und gibst die Zugangsdaten zu deinem bestehenden WLAN der anderen FB ein. Die Repeaterbox dient jetzt als Verlängerung deines bestehenden WLANs, d.h. sie ist mit deiner bestehenden FB per WLAN verbunden und sendet zugleich das selbe WLAN unter gleichem Namen aus. Wenn du mal mit deinem Handy nach WLAN Verbindungen suchst, werden dir keine zwei getrennten WLANs mit gleichem Namen, sondern nur ein WLAN angezeigt, das aber jetzt einen größeren Radius hat. Jetzt verbindest du einfach deine Sonos Boxen mit dem WLAN und probierst aus, ob sie automatisch verbinden. Sie suchen sich die Box mit dem besseren Empfang aus. Zeitgleich kannst du auch an die Repeaterbox Sachen per LAN-Kabel anschließen. Bei deinem Setting sollte nun die an der FB angeschlossenen Platte problemlos auch über die Repeaterbox erkannt werden. (korr: die Platte wird nicht im Repeaterbox-Menü erkannt, sondern sie sollte einfach zu erreichen sein, auch wenn man per WLAN mit der Repeaterbox verbunden ist.)

Eine zweite Möglichkeit wäre, das eigene Sonos-Netzwerk zu aktivieren. Hier bin ich mir gerade nicht sicher, und ich habe auch gerade keine Sonos Box in meinem LAN um nachzuschauen, aber das ganze sollte so funktionieren:
Sonosboxen bieten die Möglichkeit, dass die Boxen untereinander ein eigenes Netzwerk aufbauen. Das kann man in der App in den Settings einstellen, die genaue Bezeichnung fällt mir aber gerade nicht ein. Mit diesem Netzwerk ist jede Sonosbox ein Repeater (korr: SONOS-Repeater, also nur für Sonos-boxen, nicht für Handy&Co), d.h. du kannst alle paar Meter eine Box aufstellen und die Boxen verbinden sich in Reihe. Wenn ich es noch richtig im Kopf habe, muss keine der Boxen mit LAN-Kabel mit der FB verbunden sein, sondern kann auch ganz normal per WLAN zur FB verbinden. D.h. dieses Setting sollte auch mit Variante 1 kombinierbar sein.

Hoffe, das hilft! Auch gerne hier reinschreiben, ob oder ob nicht!
Gruß
sl4sh
Benutzerebene 3
Leute, macht es nicht komplizierter als es ist !
- so wie Armin es beschrieben hat funktioniert es !
>> man muss nur höllisch aufpassen, dass man beide Fritten NICHT in Funkreichweite ZEITGLEICH betreibt !
- aber die Erfahrung hat Rainer ja schon gemacht :P

Repeater-Mode bedeutet weitere Probleme für SONOS und außerdem kein DHCP für den erforderlichen Offlinebetrieb am Party-Ort.
AP-Mode der 2. Box mit LAN-Kabel bringt auch nichts, - macht zwar SONOS keine Probleme aber es fehlt auch der DHCP.

also so wie Armin schrieb einfach einen Clone der aktuellen Fritte konfigurieren.
- der Host-Name ist der Name der Fritte wie sie sich im Netzwerk darstellt.
- die IP ist glaube ich selbsterklärend.
- selben DHCP-Bereich wie bei der aktiven Fritte zulassen.
das Ganze dann weit weit weg von der aktiven Fritte in betrieb nehmen. - oder zu Hause mit ausgeschalteter 1. Fritte testen.
- NAS einfach per LAN anschließen und SONOS per WLAN oder auch per LAN und über sein eigenes WLAN (also den BOOST-Mode) laufen lassen.
wenn Party zu ende, einfach alles wieder zu Hause anschließen.

was in o.g. Szenario nicht geht sind natürlich Online-Dienste, es sei denn man hat einen kleinen LTE-Router und klinkt den auch noch an diese Fritte an.
- dann aber Vorsicht mit ggf. 2 DHCP-Servern (im LTE-Router und der Fritte. - einer muss aus!)

viel Erfolg.
Benutzerebene 2
Abzeichen +2
Hallo Peter und Armin, genau so ist mein Plan, wie gesagt, beim konf. der 7270 (Clon) ist die 7490 aus, funzt ja schon mit der Mücke auf meinem S6, nur der Festplattenmusikpfad scheint nicht zu passen, wenn einer auf Sendung ist, achtet mal auf meinen Hilferuf:cool:
Benutzerebene 3
dann schreib doch mal wie Dein "Festplattenmusikpfad" in SONOS aussieht ?!?
- sollte ja irgendwie "\\HOSTNAME\FREIGABENAME\was-weiss-ich-oder-so" lauten !?
- wobei HOSTNAME vermutlich Dein NAS ist und FREIGABENAME der Name der Share auf dem NAS is !?
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Eventuell ist auch der Name deiner FB anders.
Manchmal fritzbox oder fritz-box oder fritzbox7490, weil das auch in dem Pfad vorkommt, kann das schon das Problem sein.
Benutzerebene 2
Abzeichen +2
Hier mal ein Foto des Pfades für die FB 7490 in Sonosapp PC, ich kann mich dran erinnern, bei Update von Win 7 auf Win 10 hatte ich auch Probleme, den Pfad anzulegen...mir wurde geholfen
Ich habe geprüft..alle Schreibweisen klein gross leezeichen usw. sind glaub ich gleich..ich prüfe nochmal...nur der Netzwerkschlüssel unten auf der Box ist anders...wichtig?????
Meine sogenannte NAS ist eine WD Festplatte..2 gb..
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Die Pfade kommen mir kurz vor.
Kannst du an einem PC mal den Ordner aufmachen, indem sich die Musik auf der NAS befindet?
Dann schauen wir uns den Pfad mal an.
Am besten mal mit der einen und mal der anderen FB.
Du kannst die Box mit einer fixen IP ansprechen oder einem Namen. Das sollte kein Problem sein.
Benutzerebene 3
hallo Reiner,
... wird jetzt ggf. ein wenig tricki, da die Fritten nicht alle gleich sind !?
1.) in der Fritte unter ::Heimnetzwerk > FRITZ!Box-Name steht der HOST-Name der Fritte.
- damit ist sie alternativ zur IP-Adresse im Netz erreichbar
>> bei mir so:


2.) in der Fritte unter ::Heimnetzwerk > Speicher (NAS) steht der FREIGABE-Name der Share, unter dem die Fritte ihre Ressource ins Netz frei gibt.
- IMO lautet der immer \NAS
da sie mehrere USB-Pfade mounten kann kommt noch der Name, bzw. die Bezeichnung der Quelle (also des Sticks) hinzu
>> bei mir so:



3.) in SONOS (oder auch via Explorer)´ist der ganze Pfad dann als "\\HOSTNAME\NAS\Storage-01\" oder "\\IPADRESSE\NAS\Storage-01\" erreichbar.
- bei mir kommt dann noch "\Musik" hinzu, da die Daten auf dem Stick unter ".\Musik" liegen.
>> halt so:



... ob da nun "/" (Slash) oder "\" (BackSlash) steht ist vollkommen wumpe.
- es muss nur entweder oder verwendet werden.
- also keine Mischung von beiden.

Und der User, den Du in SONOS für den Zugriff auf das Fritten-NAS verwendest muss natürlich in der Fritte mit USER/PW existieren und für den Zugriff auf's NAS berechtigt sein.
- das aber nur wenn in der Fritte unter ::System > FRITZ!Box-Benutzer > Anmeldung im Heimnetz die Option "Anmeldung mit FRITZ!Box-Benutzernamen und Kennwort" gewählt ist.
- ansonsten ist es das FB-Kennwort mit (IMO) User Admin !?

viel Erfolg.
Benutzerebene 2
Abzeichen +2
Danke Peter und Armin...komme nicht weiter..im Heimnetz der Box den Namen FritzBox gegeben
In der Fritznasoberfläche der Box 7270 Adresse kopiert und in Sonsos Bibo eingefügt...vor Nas auch noch FritzBox gesetzt...Benutzername..Passwort...da haperts vielleicht..welcher Benutzername und Passwort muss da rein?
Heute ist Schluss glaube ich..
Peter was heisst IMO? Netzwerksprache?:cool::cool:
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
IMO In my opinion, seiner Meinung nach.
Schmockdj schrieb:

[...] Benutzername..Passwort...da haperts vielleicht..welcher Benutzername und Passwort muss da rein?


Dieselbe WLAN-Kennung und dasselbe WLAN-Passwort, die schon in der FB 7490 gespeichert sind. Weißt Du, was ich meine?


Gruß,
Peri
Benutzerebene 2
Abzeichen +2

Benutzerebene 2
Abzeichen +2
Perpugilliam schrieb:

Schmockdj schrieb:

[...] Benutzername..Passwort...da haperts vielleicht..welcher Benutzername und Passwort muss da rein?


Dieselbe WLAN-Kennung und dasselbe WLAN-Passwort, die schon in der FB 7490 gespeichert sind. Weißt Du, was ich meine?


Gruß,
Peri


ist der Wlan Netzwerkschlüssel unter der Box gemeint? und wie wäre der Benutzername Peri?
Vielleicht hilft diese Anleitung weiter:

Einrichtung des NAS:
Die Einrichtung bzw. Integration des Fritz-NAS in die Songs war problematischer, da ich Probleme hatte das NAS mit der Songs zu koppeln.
Die Funktion hier heißt "Musikbibliothek".
Das Hinzufügen machte ständig Probleme und wollte nicht klappen.

Für mich nun folgender Lösungsansatz, der bei mir funktionierte.
Unter den Einstellungen-Heimnet-NAS habe ich den Netzwerkfreigabenamen von FRITZ.NAS in FRITZNAS (also ohne Punkt) geändert. Da gibt es wohl ein bekanntes Problem zwischen beiden Herstellern.
Um in der Sonos App Musikbibliothek hinzuzufügen benötigt man nun eine Adresse zu dem NAS-Speicher. Diese wäre nun //fritz.box/FRITZNAS

Die Sonos App wird jetzt noch einen Benutzer und ein Passwort verlangen.
Dabei handelt es sich um einen Fritzbox Benutzer.
Ein solcher Benutzer ist in der Fritzbox unter dem Reiter "System- Fritzbox-Benutzer" zu finden / einzurichten.
In den Benutzereinstellungen ist entsprechend auch der Zugang zu NAS-Inhalten sowie der Ordner anzugeben.
Ist das geschehen, können die Nutzerdaten in der Songs-App eingegeben werden und das NAS-Laufwerk verbindet sich mit der Songs-App.



Gruß,
Peri
Benutzerebene 2
Abzeichen +2
da mach ich mich morgen ran...Nachti
Lies Dir morgen auch die S. 191-193 der Bedienungsanleitung durch.


Gute Nacht,
Peri
Benutzerebene 2
Abzeichen +2
Da bin ich wieder...Armin..anbei die adresszeile am PC
Peter..habe denke so angelegt wie du beschrieben hast..
Peri...habe auch nach deiner Anleitung 191 -193 und mit und ohne Punkt.....
Anbei noch die Shots..gibt verschiedene Fehlermeldungen..ist die mit der Ordnerfreigabe dicht am Ziel..mein Fehler?


Benutzerebene 2
Abzeichen +2

Hallo Reiner,

hast Du es schon mit \\fritz.box\FRITZNAS\Reiners Musik versucht?


Gruß,
Peri

Antworten

    • :D
    • :?
    • :cool:
    • :S
    • :(
    • :@
    • :$
    • :8
    • :)
    • :P
    • ;)