Beantwortet

Play:5 - hoch UND quer möglich im Stereomodus?


Abzeichen +2
Ich habe mir kürzlich einen zweiten Play:5 Lautsprecher besorgt und betreibe nun die Speaker gemeinsam im Stereomodus. Von der automatischen Mono- / Stereoerkennung durch senkrechtes oder waagerechtes Aufstellen habe ich schon gehört. Nun interessiert mich aber, was mit dem Klang bzw. dem Stereomodus passiert, wenn ich einen oder beiden der Lautsprecher waagerecht aufstelle? Oder andersherum: funktioniert der Stereomodus auch waagerecht?
icon

Beste Antwort von Dobbcheck 30 Dezember 2018, 13:34

Ach ja, wenn man 2 Play5 zu einem Stereopaar koppelt, hat die Ausrichtung keinem Einfluss mehr auf die Mono/Stereo-Ausrichtung des Einzellautsprechers.

Original anzeigen

3 Antworten

Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Hallo,

Ich habe mal ein Stereopaar Play5 sowohl horizontal, als auch vertikal betrieben. Der Klangbild verändert sich dahin gehend, das die Fokussierung bzw. die Abhörzone vergrößert bzw. verbreitet. Der Play5 hat ja 3 Hochtöner, 2 davon abgewinkelt zu den Seiten. Durch die unterschiedliche Positionierung werden diese entsprechend unterschiedlich angesteuert. Macht ja nicht viel Sinn, wenn sie gegen Decke und Boden strahlen. Beim horizontalem Betrieb werden halt alle HTˋs genutzt, was das seitliche Abstahlverhalten beeinflusst.
Mischbetrieb habe ich nicht ausprobiert, was bei einem Stereopaar auch keinen Sinn macht. Würde man bei HiFi-LS ja auch nicht machen.
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Ach ja, wenn man 2 Play5 zu einem Stereopaar koppelt, hat die Ausrichtung keinem Einfluss mehr auf die Mono/Stereo-Ausrichtung des Einzellautsprechers.
Benutzerebene 6
Wenn Du einen einzelnen P5 senkrecht aufstellst, dann spielt dieser nur noch "mono".
- Mono ist dabei dann eine 100%ige Mischung aus beiden Stereo-Kanälen (R und L) aus einer Box.
Wohin gehen ein liegender (horizontaler) P5 den linken und rechten Kanal getrennt aus seinen intern einzelnen Lautsprechern ausgibt.
- zusätzlich sorgen akustische Tricks und ein DSP in dem P5 dafür, dass die real nicht vorhandene Stereo-Basis digital verbreitert wird, um eine größere Bühne erscheinen zu lassen.

Konfigurierst Du jedoch zwei P5er (oder auch P3er) zu einen Stereo-Paar, dann spielt jeder PLAYer für sich sowieso nur noch einen einzelnen Kanal
- der linke PLAYer den linken Kanal und der Rechte den Rechten.
- da werden dann auch keine akustische Tricks und kein DSP mehr eingesetzt um die Basis zu verbreitern.
- die Stereo-Basis wir dann durch den Abstand der Player zueinander festgelegt.
Auch die Lage (vertikal oder horizontal) ist in dieser Konfiguration vollkommen egal.
Einzig durch die leicht geschwungene Front und somit der gebogenen Anordnung der Lautsprecher im P5 (und auch der P3) kommt es abhängig von der Lage zu einer geringfügig anderen Abstrahlung / Klang-Ausbreitung.
- da spielt auch die Neigung eine Rolle, welche ja von horizontal zu vertikal durch die Bauform der Geräte leicht unterschiedlich ist.

... lange Rede kurzer Sinn:
In einer Stereo-Paarung ist es egal ob Du die P5er vertikal oder horizontal aufstellst.
- nur sollten Beide gleich aufgestellt sein.

[edit] OK., Dobbcheck war schneller ... das ist halt so im Netz

Antworten

    • :D
    • :?
    • :cool:
    • :S
    • :(
    • :@
    • :$
    • :8
    • :)
    • :P
    • ;)

    Cookie-Richtlinen

    Wir machen Gebrauch von Cookies um Ihr Erlebnis zu personalisieren und zu optimisieren. Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie unseren Bestimmungen bzgl. Cookies zu. Klicken Sie hier um mehr über unsere Cookies zu erfahren.

    Akzeptieren Cookie-Einstellungen