Play 1 / Gruppe


Abzeichen
Hy ich hab da mal ne Frage. Ich hab heute meine 3 Pay 1 bekommen und wollte sie mit einrichten was soweit alles geklappt hat . Ich hab eine im Wohnzimmer eine im Bad und eine in der Küche. Nun wollte ich alle zusammen laufen lassen aber eine blieb immer stumm wenn ich alle drei in eine Gruppe gepackt hab. Wenn ich zwei Gruppen mache laufen alle aber zeitversetzt. Weiss jemand wo der Fehler liegt?

14 Antworten

Servus Homer9780,

...sind Deine drei Player im heimischen WLAN angemeldet, und wird ein Repeater verwendet? Oder ist einer der Player mit einem LAN-Kabel am Router angeschlossen?

Grüße,

Gernot
Abzeichen
Die laufen alle im gleichen wlan
Dann nimm mal bitte Router und alle Sonos Player vom Strom und starte in folgender Reihenfolge:

Router
Die Player

Immer warten bis das jeweilige Gerät korrekt fertig gebootet hat!

Grüße,

Gernot
Abzeichen
Hab ich gemacht. Hat nix geändert ausser wenn jetzt alle in der gleichen gruppe sind kann ich keine musik spielen
Kannst Du bitte im gruppierten Zustand eine Diagnose erstellen, und diese hier posten?

http://sonos-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/2481/~/system-diagnosen-senden

Der Sonos Support wird sich dann ab Montag damit befassen!
Abzeichen
Wie soll ich das hier posten? Ich hab die diagnose abgesendet
Die Diagnose Nummer müsstest Du hier posten. Wenn Du diese nicht mehr hast, erstelle einfach eine Neue, kopiere diese, und poste sie hier!
Abzeichen
So nun aber
OK,

wie geschrieben, der Sonos Support schaut sich das dann an!
Benutzerebene 2
Abzeichen +1
Nutzt du einen Repeater? Falls ja, zieh diesen mal aus der Steckdose und warte ein paar Minuten, danach sollte alles laufen.
Benutzerebene 2
Abzeichen +2
Hallo,
deine Geräte sind in der Tat unterschiedlich verbunden (Router und Repeater). Stecke den Repeater bitte für ein paar Minuten aus. Die Sonos-Geräte sollten sich dann allesamt mit dem Router verbinden und das Gruppieren sollte danach ohne Probleme klappen.

Grüße,
Christopher
Benutzerebene 3
Hi,
das Problem ist damit aber nicht gelöst, nur temp. und zeitlich verschoben ... "Paulchen Panther - heute ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage" :cool:

Lösung:
schmeiß den Repeater raus, bzw. bau / konfiguriere den um, so dass der im reinen AP-Modus läuft!
Abzeichen
so danke schonmal für die hilfe sie laufen nun syncron. Peter_13 wie geht das mit dem ap modus?
Benutzerebene 3
Was für ein Gerät hast Du denn überhaupt ???
- Marke / Type ...

Normaler Weise haben solche Teile min. einen LAN-Port.
An dem schließt man dann ein LAN-Kabel an und verbindet dies mit einem freien Port am Switch/Router.
In der Konfiguration wählt man dann den "AccessPoint-Modus" (AP-Mode).
Als SSID/PW verwendet man das Selbe wie am 1. AP (in der Regel ist das der im Router).
Wichtig ist dass man die Funk-Känale nach der 5er-Regel (bei Betrieb von 802.11b+g+n, also 1 - 6 - 11) bzw. der 4er-Regel (bei Betrieb nur von 802.11g+n, also 1 - 5 - 9 - 13) zuweist um Interferenzen und gegenseitige Störungen zu verhindern.
- das Ganze gilt nur bei Verwendung von 20 MHz Bandbreite(BB) im 2,4er Band
- will man 40 MHz BB nutzen (in einer Fritte oder SpeedPort heißt das meist "300Mbps Übertagungsrate"), erhöht sich der Abstand auf das Doppelte (also statt 4 dann 8 Kanäle Abstand und Nutzung von 1 - 9 bzw. 2 - 10 usw.)

Antworten

    • :D
    • :?
    • :cool:
    • :S
    • :(
    • :@
    • :$
    • :8
    • :)
    • :P
    • ;)