Beantwortet

Plattenspieler in die SONOS-Welt bringen


Abzeichen

Hallo liebe SONOS-Community,

ich möchte gerne meine Schallplatten über SONOS-Lautsprecher wiedergeben können. Meine bisherige Hifi-Anlage möchte ich aus Platzgründen nicht mehr weiterbetreiben. Das bedeutet, Ich möchte weder meinen bisherigen Hifi-Verstärker weiterbetreiben, novh möchte ich meine bisherigen Lautsprecher-Boxen weiterverwenden. Ich möchte nur meine Schallplatten auf meinen SONOS-Lautsprechern wiedergeben können. Zur Zeit betreibe ich eine Soundbar von SONOS und einen Sub, möchte aber noch 2 Five-Lautsprecher dazunehmen. Mein Laufwerk hat einen integrierten Vorverstärker.

Mit welcher SONOS-Komponente kann ich mein Vorhaben am besten realisieren?

Vorab schon mal vielen Dank für Eure Hilfestellung!

Liebe Grüße

Felix

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 11 Juli 2020, 21:46

@Gscheitwurschtl 

Hallo Felix,

du benötigst ein Sonosgerät, das über einen analogen Audioeingang verfügt. 
Da du eh vorhast, zwei Five anzuschaffen, wäre das Problem damit bereits gelöst, da der Five diesen Eingang hat. Der vorverstärkte Ausgang des Plattenspielers wird dann einfach mit einem Cinch auf 3,5mm Klinke Stereokabel mit dem Eingang eines Five verbunden. Wenn es ein Stereopaar aus zwei Five ist, nimmt man optimalerweise den Eingang des linken Players. Muss aber nicht, wenn es vom Standort des Plattenspielers rechts besser ist. 
Falls noch ein weiteres Gerät wie CD Player etc. angeschlossen werden soll, kann man natürlich auch beide Eingänge nutzen. 
Grüße,

Ralf

Original anzeigen

4 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Gscheitwurschtl 

Hallo Felix,

du benötigst ein Sonosgerät, das über einen analogen Audioeingang verfügt. 
Da du eh vorhast, zwei Five anzuschaffen, wäre das Problem damit bereits gelöst, da der Five diesen Eingang hat. Der vorverstärkte Ausgang des Plattenspielers wird dann einfach mit einem Cinch auf 3,5mm Klinke Stereokabel mit dem Eingang eines Five verbunden. Wenn es ein Stereopaar aus zwei Five ist, nimmt man optimalerweise den Eingang des linken Players. Muss aber nicht, wenn es vom Standort des Plattenspielers rechts besser ist. 
Falls noch ein weiteres Gerät wie CD Player etc. angeschlossen werden soll, kann man natürlich auch beide Eingänge nutzen. 
Grüße,

Ralf

Abzeichen

Hallo Ralf,

vielen Dank für Deine Hilfe. Das hört sich ja schon sehr gut an. Insbesondere deshalb weil ich tatsächlich auch noch mit dem Gedanken gespielt habe meinen CD-Player auch irgendwie anzudocken.

2 kurze sicherlich laienhafte Fragen noch:

Warum wäre der Anschluss meines Plattenspielers beim linken FIVE optimaler?

Habe ich bei der von Dir vorgeschlagenen Konfiguration auch einen entsprechenden Stereoeffekt über meine beiden FIVE?

Vielen vielen Dank nochmals!

Liebe Grüße

Felix

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Gscheitwurschtl 

Du hast die Wahl, ob du die beiden Five als einzelne „Räume“(so wird eine Konfiguration im Sonossystem genannt) oder als Stereopaar einrichten möchtest. Wenn beide Player in einem physikalischen Raum so positioniert sind, dass es für ein Stereopaar geeignet ist, dann würde ich sie definitiv auch als solches einrichten. Hört sich sehr sehr gut an…

Und da in einem Stereopaar der linke Player die Aufgabe des Koordinators des Stereopaares übernimmt, hätte es unter Umständen bzgl. der Verteilung des Signals vom Audioeingang im System Vorteile, wenn der Eingang des linken Players genutzt wird. Aber wie gesagt… es geht natürlich auch am rechten Player, und wenn eh beide Eingänge genutzt werden, hat sich die Frage sowieso erledigt. 
Gruß,

Ralf

Abzeichen

@Superschlumpf

Vielen lieben Dank!!!

Antworten