Neuer Zone-Player | SONOS PLAY 3


Abzeichen
Miniversion des Zoneplayer S5 aufgetaucht.

http://www.golem.de/1106/83957.html

Vielleicht kann man hier weitere Infos posten ...

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

37 Antworten

Das ist genau der Player der mein Equipment komplettieren würde. Drei bis vier Geräte würde ich mir mit Sicherheit kaufen.
Hoffen wir das es das Gerät wirklich bald zu einem moderaten Preis geben wird!
Benutzerebene 1
Ahhh wie genial.... wenn das Ding ding jetzt noch so um die 150€ kostet, dann werden noch 2 gekauft :)

Genau das hab ich wochenlang gesucht. Hoffen wir mal das der Play3 bald vorgestellt und verfügbar ist.
Her damit, genau die Größe, welche ich für Bad und Küche suche!!!! 🙂
Hoffentlich hat die Kiste einen Kopfhörerausgang.

Ist mein KO-Kriterium für den Nachttisch.
Benutzerebene 1
Das wäre ja völlig genial! Haben wollen!!!
Benutzerebene 1
Optimalerweise können 2 Stück wie beim S5 zum Stereo "zusammengelegt" werden und das gute Stück ist auf Wand- und Deckenmontage vorbereitet...
Gruß
Jens
Benutzerebene 1
Weiss jemand wann der auf den Markt kommt?

Gruss
Summton
Abzeichen
Kann nicht mehr lange dauern.

Amazon hat den Player scheinbar geleakt.

http://www.whathifi.com/news/amazon-leaks-sonos-play3-speaker-system
Benutzerebene 1
Hallo,
ein entsprechender Hinweis auf den S3 in Deutsch:

http://www.iphone-ticker.de/2011/07/18/neuer-sonos-speaker-taucht-kurzfristig-bei-amazon-us-auf/
also, wenn ich die buschtrommeln richtig gedeutet habe, wird das teil morgen, am 20/07 vorgestellt. in den zusammenhang wird auch die website relaucht und das marketing überarbeitet. ein preis oder technische details konnte ich nicht raushören.
Benutzerebene 1
Auf welchen "Buschtrommeln" beruht deine Vermutung genau? Wäre aber eine schöne Sache! Bin gespannt!! 🆒
Benutzerebene 1
Ein Kopfhoereranschluss ist nicht vorhanden. Ab Morgen ist der Play:3 verfügbar.
Schade, das mit dem Kopfhörer.
Dann werde ich wohl auf lange Sicht nicht bei Sonos bleiben.:o
Denn bis jetzt hier das Gerät meiner Wünsche auftaucht, können noch Jahre vergehen.
Wahrscheinlicher werde ich vorher woanders fündig.
Benutzerebene 1
Sieht ja soweit gut aus der Play 3.
Mittlerweile konnte geklärt werden, dass 2 Play 3 stereomäßig zusammen geschaltet werden - das ist schon mal gut.
Weiß jemand, ob die Wandhalterung dabei ist - hab dazu direkt nichts gefunden?
So, Play:3 ist bestellt. ScheiXX Wartezeit 😉
Sieht ja soweit gut aus der Play 3.
Mittlerweile konnte geklärt werden, dass 2 Play 3 stereomäßig zusammen geschaltet werden - das ist schon mal gut.
Weiß jemand, ob die Wandhalterung dabei ist - hab dazu direkt nichts gefunden?

Nein, es ist keine Wandhalterung dabei.
Benutzerebene 1
Welche Wandhalterung passt für den play:3?
Benutzerebene 1
Hallo,
weiß jemand wo man eine passende Wandhalterung bekommt und was diese kostet.
Danke
Versuche es mal bei Omnimount. Diese sollte eigentlich passen.
http://www.omnimount.com/Product/Speaker_Mounts/Stainless_Steel_Series/10-0_W-C/

Den Preis kann ich dir nicht nennen, aber sollte kein Vermögen kosten.

Rainer
Benutzerebene 1
Ich denk man sollte noch zuwarten, da der Preis vom Play:5 und Play:3 zur Zeit fast identisch ist.
Benutzerebene 1
Abzeichen
Ich denk man sollte noch zuwarten, da der Preis vom Play:5 und Play:3 zur Zeit fast identisch ist.


100 Euro Unterschied... ich glaube nicht, dass sich diese Preise in naher Zukunft ändern werden.

Hat jemand schon Erfahrung mit dem P3?
Benutzerebene 1
Bei dem Preis und dem geringen Unterschied zum Play:5 uninteressant.
Ist mindestens 100€ zu teuer. Damit sich das Gerät durchsetzt muss es schon noch einiges billiger werden.
Wartezeit war doch nicht zu lange, PLAY:3 ist gestern bereits eingetroffen 🙂 . Hier mal meine ersten Erfahrungen und Eindrücke:

Nach anfänglichen Integrationsschwierigkeiten (lag bzw. liegt aber an meiner Netzwerkkonfiguration und NAS-Lösung) ist der kleine Brüllwürfel jetzt erfolgreich im Einsatz. Klanglich find ich ihn sehr gut, bin aber kein Audiophilist 😉 . Hat für mich auch genügend Bass, insbesondere da er als Ersatz für meine Billig-Funklautsprecher im Obergeschoss zum Einsatz kommt. 2 Stück davon im Stereobetrieb dürften selbst für Normalanwender für deren Wohnzimmer vollkommen ausreichend sein. Von der Größe her genau das was ich mir gewünscht hatte, der S5 bzw. jetzt PLAY:5 ist mir zu groß. Qualitativ macht er auf mich auch einen guten Eindruck, obwohl die Kanten um das Lautsprechergitter und die Rückseite sind ja gummiert sind. Ich hoffe, dass da über die Zeit keine Verfärbungen und Abriebsspuren auftreten. Ist für mich auch sehr praktisch, dass man den Player auch hochkant aufstellen kann.
Im Netzwerk hat sich der PLAY:3 übrigens als "Sonos ZonePlayer S3" vorgestellt.

Anfangs hatte ich wie bereits erwähnt Probleme in mit meinen vorhandenen Sonos-ZPs zu verbinden. 2 Stunden habe ich damit zugebracht mit verschiedenen Konfigurationen den PLAY:3 ins Netz zu bekommen, irgendwann wurde er dann gefunden und die Software ließ sich auf 3.5 aktualisieren (Alle anderen Komponenten waren bereits auf dem Stand). Allerdings will er sich anscheinend nicht mit meiner NAS vertragen (Freecom Network Storage). Sobald ich den Play:3 hinzuschalte, wird die Netzwerkfreigabe der NAS nicht mehr gefunden, über die vorhandene Freigabe werden zwar die Titel gefunden, lassen sich aber nicht abspielen. ZP120 und ZP90 finden sie jedoch weiterhin, nur der PLAY:3 nicht. Liegt wohl aber an der NAS, denn ich habe jetzt meine alte Maxtor-NAS reaktiviert und mit der funktioniert alles wie gewünscht. Leider hat diese NAS nen Lüfter und braucht länger zum Erwachen aus dem Standby. Muss leider wohl auch noch eine neue NAS-Lösung her 😞 , aber die Anschaffung weiterer PLAY:3 ist auf jedenfall in Planung.

Hat jemand grad ne Empfehlung für eine günstige, lüfterlose NAS-Lösung, welche schnell aus dem Standby erwacht, parat?
Hallo zusammen!

Mein erster Play:3 ist gestern eingetroffen. Qualitativ macht der kleine einen soliden Eindruck und auch klanglich bin ich sehr zufrieden mit ihm. Er hat uns heute bei Teppich verlegen den ganzen Tag gut mit dem aktuellen Radioprogramm beschallt. Allerdings wären preislich 199,- Euro optimaler, dann würden wir sofort noch mehr Play:3's ordern. So warten wir erst mal ab ob sich an der Preispolitik nicht noch etwas ändert.
Aber alles in allem ist der Play:3 ein guter kleiner Player, der sich gut im Sonos-Equipment integriert!

Gruß
Dietmar

@Peripher
Hast Du schon mal die NAS Lösungen von Synology in Augenschein genommen?!
Sie sind zwar nicht lüfterlos, aber mit einer 2,5Zoll HDD kann man den Lüfter abschalten. Dies habe ich bereits mit meiner DS110J so praktiziert und das funktioniert einwandfrei im Sachen Standby und dem daraus erwachen!
Unglaublich was Sonos für nur 299.- Euro mit dem PLAY:3 auf die Beine gestellt hat! Jeder, der das kleine Ding bei mir zu hören bekommt, sucht erstmal den (nicht vorhandenen) Subwoofer. Unfassbar, dass so etwas für so wenig Geld machbar ist. Klangfarbe, Sauberkeit des Klangs, maximale Lautstärke und Bassfundament sind für diese Grösse unglaublich gut. Angehört über Napster mit: Interpret: Diana Krall, Album: Live in Paris, Titel Nr.1: I love being here with you. Was ich dabei aber festgestellt habe: waagrecht liegend klingt der PLAY:3 wesentlich besser als senkrecht stehend ! Werde mir jetzt noch einen fürs Bad kaufen.