Nach rebooten wird Zone Player nicht mehr gefunden

  • 5 November 2006
  • 1 Antwort
  • 2102 Ansichten

Abzeichen +1
Hallo,

Ich habe meinen Zoneplayer CP80 über einen Wireless Gameadapter WGE311 von Netgear angeschlossen.
Wenn ich nun am nächsten Tag den Controller starte (bootet der jedes Mal, liegt das am Schlafmodus?), findet der Controller den Player nicht mehr und es steht da "..die Netzwerkeinstellungen des Controllers haben sich geändert".
Erst wenn ich den Player wieder direkt über ein Netzwerkkabel am Router anschließe geht wieder alles.
Liegt das am Schlafmodus? Kann man das ausschalten?
Nachtrag zu meiner Netzwerkkonfiguration:
AVM Fritzbox 7170
PC und Laptop über feste IP über WLAN angeschlossen (außerhalb vom Router zu vergebende IP-Adressen)
Siemens Activy-Center über feste IP über WLAN angeschlossen (außerhalb vom Router zu vergebende IP-Adressen)
Maxtor Shared Storage als NAS über feste IP über LAN angeschlossen (außerhalb vom Router zu vergebende IP-Adressen)


Gruß Christian

1 Antwort

Benutzerebene 1
Hallo und willkommen im Board :-)

Meines Wissens nach gibt es mit einigen Wireless Bridges Probleme, da sie wohl DHCP Pakete nicht korrekt weiterleiten.

Somit kann sich der ZP80 keine IP-Adresse holen und fällt auf den Auto-IP Bereich zurück.

Du kannst das einfach nachprüfen, indem Du den Controller neu startest (Mute+Music).
Dann sollte er den ZonePlayer auf jeden Fall finden.
Dann ins Musik Menü --> Systemeinstellungen --> Über Ihr Digital Musik System

Dort findest Du die aktuelle IP des Controllers und des Players.
Sollte diese im 169.xxx.xxx.xxx Bereich liegen, tritt genau dieses Problem auf.

Ansonsten melde Dich bitte beim Support. Die Jungs und Mädels können Dir da mit Sicherheit weiterhelfen.

Antworten