Beantwortet

Lautstärkeregelung dauerhaft speichern

  • 27 Februar 2018
  • 7 Antworten
  • 579 Ansichten

Abzeichen +1
🙂 Hallo Forum, ist es eigentlich möglich eine Lautstärke zu speichern, damit beim nächsten Aufruf einer Wiedergabe die letzte Einstellung zum tragen kommt?

Ich habe nämlich die unangenehme Feststellung gemacht, dass ich vom TV schauen (Lautsprecherschieber etwas mehr auf) am nächsten Tag das Radio einschalte die eingestellte Lautstärke fürs Radio hören, mir die Ohren weg fliegen. Ich weiß nicht woher der große Sprung herrührt?

Mit einer letzten Speichermöglichkeit der Lautstärke in der betreffenden Einstellung wäre das Problem vom Tisch. Jemand eine Idee, oder ist das nicht möglich?

Danke im Voraus,
mit internetten Gruß
Rolf
icon

Beste Antwort von Bassmann1968 28 Februar 2018, 08:18

Hallo Rolf,
das ist leider nicht möglich. Wurde aber bereits angesprochen und als Vorschlag aufgenommen von Sonos.
Das Problem sind eigentlich die TV Hersteller, die es nicht schaffen einen "normalen" Pegel zu liefern.
Deshalb hast du dieses Problem und ich zum Beispiel nicht.
Gruß
Armin
Original anzeigen

7 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hallo Rolf,
das ist leider nicht möglich. Wurde aber bereits angesprochen und als Vorschlag aufgenommen von Sonos.
Das Problem sind eigentlich die TV Hersteller, die es nicht schaffen einen "normalen" Pegel zu liefern.
Deshalb hast du dieses Problem und ich zum Beispiel nicht.
Gruß
Armin
Abzeichen +1
🙂 Gut'n Tag Armin,
vielen Dank für die Info.
Das Sonos daran schon arbeitet wußte ich nicht, umso erfreulicher.

(...) Deshalb hast du dieses Problem und ich zum Beispiel nicht. (...)
Kann ich jetzt nicht richtig einordnen diese Aussage, ein alleinstehendes Problem scheint es ja nicht zu sein. Schaust du denn kein fern, oder haste kein SONOS? :D

Mit internetten Gruß
Rolf
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Sonos habe ich das eine oder andere Gerät :D
Wollte damit sagen, dass es vom TV und Typ abhängt.
Bei beiden TV mit einmal PLAYBASE und einmal PLAYBAR habe ich dieses Problem mit dem Lautstärkeunterschied nicht.
Gruß
Armin
Abzeichen +1
🙂 Ahh, ok, Danke.
Es ist ein Sony von der Bravia Serie.

Ich denke das der Sprung in der Lautstärke vllt. auch daher kommt, dass ein SAT-Receiver dazwischen geschaltet ist und der Ton vom Flat bedingt durch SONOS abgeschaltet ist. Vllt. sollte ich die optischen Verbindung direkt zum Receiver wählen, Kathrein > PLAY-BAR und nicht wie jetzt SONY-FLAT > PLAY-BAR.
Aber das ist sicher ein anderes Thema.

Mit internetten Gruß
Rolf
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi Rolf,
versuchen würde ich das auf jeden Fall mal.
Gruß
Armin
Abzeichen

Gibt es schon eine Reaktion von SONOS bezogen auf den Lautstärkeunterschied? Nach 2 Jahren wäre das schön gewesen. Habe das Problem seit 5 Jahren. Schaltet man morgens Musik ein und hat abends zuletzt TV geschaut (Zimmerlautstärke!) fliegen mir fast die Ohren weg. Ewiger Stress möglichst sofort den Lautstärkepegel zu reduzieren. 
Habe Playbase und Play1 angeschlossen. TV LG. Auf die Reaktion der TV Hersteller zu warten, bringt wohl niemals die Lösung.
SONOS: wo liegt das Problem, eine TV-Default-Lautstärke abspeicherbar anzubieten?

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Lu-Ni 

siehe hier…

https://de.community.sonos.com/installation-und-nutzung-223378/unterschiedliche-lautstaerke-bei-tv-nutzung-und-spaeter-bei-umstellung-auf-radio-musikdienste-6731538?postid=16087889#post16087889

Antworten