Lautstärke Probleme bei Plattenspieler an der Five

  • 25 September 2021
  • 9 Antworten
  • 75 Ansichten

Abzeichen

Hallo liebe Community, 

ich habe eine Frage, wozu ich leider noch keine richtige Antwort gefunden habe. Vielleicht könnt Ihr mir helfen. 

Ich habe mir einen Plattenspieler zugelegt und möchte diesen über den 3,5 Klinkenstecker an die sonos five anschließen. Der Plattenspieler hat einen integrierten Vorverstärker und dieser ist auch eingeschaltet (line). 

Es kommt auch Musik an, nur leider enttäuschend leise. Also wenn man einen CD-Player anschließt oder Radio hört reichen mir meist ca. 25 - 30% der Lautstärke. 

Bei dem Plattenspieler muss ich schon über 50% oder 60% gehen, damit ich überhaupt "normal" Musik hören kann. Und ich meine damit ganz normale Zimmerlautstärke. 

Die Einstellmöglichkeit für den Eingang steht auch schon auf 10. 

Ist es normal, dass ein Schallplattenspieler an der sonos so leise ist? 

Ich habe auch einen anderen Plattenspieler mit externem Vorverstärker ausprobiert. Hier ist es das gleiche. Es liegt also nicht an dem Gerät oder dem Vorverstärker. 

Könnt ihr mir helfen oder mir sagen, was ich falsch mache? 

Schon einmal vielen Dank für eure Antworten. 

Gruß Sascha 


9 Antworten

Abzeichen

Hi Sascha,

schön, dass es offenbar doch kein Defekt ist und v.a. andere Platten lauter klingen. Übrigens: Eine leise gepresste Schallplatte kann durchaus sehr gut sein. Wenn du die Gesamtlautstärke anhebst, dürfte grade die Five ein noch detaillierteres Klangbild erzeugen. Wir sind leider aufgrund von Spotify und co daran gewöhnt, dass Musik stark kompressiert und v.a. in der Dynamik auf Anschlag ausproduziert ist (Stichwort Loudness War) - Durch regelmäßiges Abspielen von entsprechend gemasterten Vinyls, die das Gegenteil davon machen, wird mir das immer mehr bewusst. Teilweise wirken Spotifystreams trotz hoher Auflösung im Vergleich fast schon breiig. 

 

Wenn der günstige Vorverstärker tatsächlich gar keine Änderung gebracht hat, würde ich von der Idee vll doch absehen. Um ehrlich zu sein habe ich den Hinweis in deinem vorherigen Posting überlesen, dass du das bereits getestet hattest. 

Was mir noch eingefallen ist: Zum Teil sorgen unterschiedliche Nadeln auch für hörbare Unterschiede in der Lautstärke. Wenn du aber insgesamt jetzt zufrieden mit dem Setup bist (bis darauf, dass du die Lautstärke eben etwas anheben musst), dann würde ich das alles erstmal so lassen und einfach Musik hören. 

 

Abzeichen

Guten Morgen Bob23, 

erstmal danke für deine Antwort. 

Ja, mittlerweile habe ich mich auch damit "abgefunden", dass der Plattenspieler einfach leiser ist als zum Beispiel ein CD Player. 

Hinzu kommt, dass ich zu Beginn immer die gleiche (recht leise) LP zum ausprobieren genutzt habe. Andere LPs waren deutlich besser und lauter. Also bin ich auch etwas selbst schuld an meinem Probleme. 

Klar, es ist immer noch leiser als andere Quellen. Das sehe ich aber mittlerweile auch als "normal" an.

Mit dem externen Phonoverstärker werde ich mir vielleicht nochmal überlegen. Ich hatte ja einen günstigen (für ca.25€) ausprobiert. Dabei war kein Unterschied zu hören. Kannst du mir einen Empfehlen? 

Vielen Dank und schönes Wochenende!

Gruß Sascha 

 

Abzeichen

Servus,

wie verhält sich das Gerät (der Plattenspieler) denn an anderen Stereoanlagen? Nach meiner Erfahrung bieten Plattenspieler häufig einen etwas niedrigeren Eingangspegel als z.B. ein CD-Spieler. In einem gewissen Toleranzbereich könnte das also durchaus “normal” sein, wobei du evtl. tatsächlich über einen externen Phonoverstärker mehr Lautstärke rausholen könntest.

 Deine Beschreibung deckt sich ziemlich genau mit meiner Erfahrung, nur dass ich den Lautstärkeunterschied als eher moderat und nicht “enttäuschend leise” bezeichnen würde. Drehe für lautes Musikhören per Vinyl aber tatsächlich auch eher auf 60/70%. Das ist dann aber nicht mehr Zimmerlautstärke ;). 

Ich glaube nicht, dass ein Connect oder ein anderes Sonosprodukt das lösen wird, da ich das “Problem” tatsächlich bei der Ausgabe des Players verorten würde. Aber das testest du am einfachsten mit einer anderen Box. 

Abzeichen

Erstmal vielen Dank für deine ausführlichen Antworten. Ich werde die Diagnose über den Support mal am Montag probieren. Geht ja am Wochenende glaube ich nicht. 

Ich werde mal Bescheid geben, was dabei rauskommt. 

Nochmals vielen Dank und ein schönes Wochenende!

Leider immer die gleiche "leise" Ausgangsleistung. Würde ein Connect AMP helfen? 

Ich danke dir! 

Kann ich Dir nicht bestimmt beantworten. Meines Wissens sind in allen SONOS-Geräten die selben Eingangsmodule und A/D-Wandler verbaut. - sicherlich haben neuere Geräte auch neuere Generationen von Komponenten.

Wenn hier aber von Gerät zu Gerät und dann noch von Generation zu Generation unterschiedliche Ergebnisse bei selben Eingangslevel zu erwarten sind, dann hat SONOS seinen Job nicht gemacht und somit ein grundsätzliches Problem.

Setz doch mal eine Diagnose ab und kontaktiere danach den Support. - ggf. liegt ja doch ein Defekt vor !?

Abzeichen

Okay. Ich hatte ja bereits einen zweiten Plattenspieler ausprobiert mit externem Vorverstärker. Da war es leider das Gleiche. Auch bei meinem jetzigen Plattenspieler mit ausgeschaltetem Vorverstärker und dafür externem Vorverstärker... 

Leider immer die gleiche "leise" Ausgangsleistung. Würde ein Connect AMP helfen? 

Ich danke dir! 

[...] Aber es ist nicht normal, dass der Plattenspieler so leise ist, oder? Also viel leiser als Radio oder CD? 

Danke dir! 

Wobei die Betonung auf “viel” liegt. - nein, das sehe ich auch nicht als normal.

Eigentlich ist der Pegel eines Line-Out genormt und sollte (mit geringen Ausnahmen) immer und überall gleich sein. 
Falls man bei Deinem Phono da nicht noch was einstellen / anpassen kann, würde ich es mal mit einem externen Entzerr-/Phono-Vorverstärker probieren.

Abweichungen zum Radio wirst Du immer haben. Da gibt es ja schon Unterschiede bei den Diensten selbst zwischen TuneIn, Radioplayer und Mytuner Radio, weil die “Dussels” meinen mit Kompressoren und Dynamikänderung sich unterscheiden zu müssen. - weil vom Programm ja alles das selbe ist.

Abzeichen

Hallo Peter! 

Auf 2 ist es noch leiser. Deswegen habe ich den Pegel schon bis auf 10 hochgestuft. 

Aber es ist nicht normal, dass der Plattenspieler so leise ist, oder? Also viel leiser als Radio oder CD? 

Danke dir! 

Wie sieht es denn aus wenn Du den Eingang in SONOS auf 2 konfigurierst ?!

Antworten