Beantwortet

In-Wall oder In-Ceiling Speaker?


Abzeichen

Hallo,

was empfiehlt ihr / ist besser, wenn man die einzelnen Boxen eines in-ceiling oder in-wall Boxen-Pärchen in zwei Räumen installieren will, 1 x in der Decke (Bad) und 1 x in der Küche (wall)? 

Besser ein In-Ceiling Boxen Paar nehmen und dann eben einmal in der Wand verbauen oder besser andersherum, das in-wall Boxen Paar eben einmal in der Decke verbauen?

Mehr Musik werde ich in der Küche (Platzierung in der Wand) hören => würde für In-Wall sprechen. allerdings wären platztechnisch die in-ceiling leichter einzubauen / habe ich dort schon den runden Ausschnitt in der Decke :).

 

Habt ihr eine Empfehlung?

Vielen Dank vorab!

 

Thomas

 

 

icon

Beste Antwort von Peter_13 6 May 2022, 15:38

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

7 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@TK_99 

ich würde es gar nicht machen. Kann mir nicht vorstellen, dass sich das vernünftig anhört. Ich würde eher in jedem Raum einen One (SL) aufstellen. Die sind ja ziemlich platzsparend, deutlich günstiger als ein Amp plus Boxenpaar und klingen sicher genauso gut wie ein einzelner Mono Passiv-Speaker. 

@TK_99

ich würde es gar nicht machen. Kann mir nicht vorstellen, dass sich das vernünftig anhört. Ich würde eher in jedem Raum einen One (SL) aufstellen...

... wobei hier die Meinungen auch sehr weit auseinander gehen. 😎

Aus eigener Anwendung kann ich für mich nur feststellen, dass der Klang min. ebenbürtig, wenn nicht sogar (das hängt natürlich vom verwendeten LS ab) überlegen ist. Was ich allerdings nicht benötige ist TruePlay, und demnach hatte ich eine weit größere Auswahl an Herstellern und LS-Serien. - daraus folgend konnte ich das eingesparte Budget (denn die Sonance sind ja recht hochpreisig) eher in die Qualität der verwendeten LS stecken.

Will man dennoch investieren und es richtig vornehm und vollkommen unsichtbar haben, dann kann man auch zu den KNAUF SOUNDBOARD greifen. - klanglich und preislich dann die Krönung. 😂

Abzeichen

Danke Euch beiden. @Superschlumpf habe leider keinen (wirklichen) Platz für eine One SL und den Platz in der Wand schon vorbereitet inklusive Klangkörper / passende Box. 

 

@Peter: Danke für Deine Rückmeldung. Die Knauf Soundbar schaue ich mir mal an => Du meinst, die wäre auch für Musik (nicht nur als reine Hintergrundmusik) sogar einer hochertigen in-all Musikbox überlegen?

Abzeichen

@Peter_13 für welche in-wall Box hast Du dich entschieden?

Guckst Du hier https://de.community.sonos.com/installation-und-nutzung-223378/kann-der-in-ceiling-speaker-auch-in-die-wand-montiert-werden-6753633?postid=16117494#post16117494

 

Abzeichen

ich kann bei mir in der Küche leider nur einen in-wall speaker installieren. Lohnt sich dafür der Sonos In-Wall Speaker wegen des True-Plays oder funktioniert Trueplay bei einem Speaker so oder so nicht ausreichend / gut genug und macht eigentlich nur Sinn, wenn man das Pärchen im Raum einbauen kann?

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

ich kann bei mir in der Küche leider nur einen in-wall speaker installieren. Lohnt sich dafür der Sonos In-Wall Speaker wegen des True-Plays oder funktioniert Trueplay bei einem Speaker so oder so nicht ausreichend / gut genug und macht eigentlich nur Sinn, wenn man das Pärchen im Raum einbauen kann?

@TK_99 

Hey Thomas, ich habe deine Frage in diesen aktuelleren Thread verschoben. Trueplay kann man zwar auch für 1x Amp + 2x passive Sonos Architectural Lautsprecher im Dual-Mono-Betrieb einmessen, aber die Speaker sollten sich im selben Raum befinden und gleich sein ( 2x In-Ceiling oder 2x In-Wall Speaker). Siehe dazu auch hier.

 

Halte uns gerne auf dem Laufenden.

 

Gruß

Nils