Importierte Playlisten auf NAS funktionieren nicht

  • 20 January 2009
  • 1 Antwort
  • 1274 Ansichten

Benutzerebene 1
Hallo zusammen

Ich hoffe dass jemand von euch mir helfen kann bei diesem Problem. Der Sonos Support wie auch der Apple Support kann mir nicht weiter helfen.

Problem:
Das Sonos spielt die Importierten Playlisten nicht. Habe immer die Meldung im Desktop Controller dass die mp3s nicht gefunden werden auf dem NAS.
Ich kann mit dem Sonos alle mp3s sonst über Interpreten, Alben u.s.w. abspielen. Einzig bei den importierten Playlisten funktioniert das nicht.

Vermutung:
Ich vermute, dass bei dem aktuellsten iTunes update in dem .xml Datei etwas verändert wurde. Dies führte vermutlich dazu, dass Sonos die Daten nicht mehr findet wenn es auf die iTunes Playlisten zugreift.

Erklährung zu meinem Sonos System:
Die original mp3s lagern auf einer externen HD. Auf diese greift nur das iTunes zu. Der iTunes Ordner liegt auf der HD des Macs mit der xml Datei u.s.w. ohne die Musik.

Das Sonos greift auf eine Kopie dieser HD zu, nämlich auf das NAS.
Auf dem NAS ist die gleiche Ordnerstruktur und die aktuelle xml Datei drauf.

Da ich als Dj unterwegs bin habe ich die original mp3s auf der externen HD gespeichert rein aus Platz Gründen.
Es wäre zu mühsahm das NAS für das iTunes und das Sonos gleichzeitig zu verwenden. Dies würde bedeuten dass ich jedesmal wenn ich ein Dj Booking habe das iTunes mit der externen HD indexieren müsste und alle Bewertungen auslesen und Covers.
Dies dauert im nu zwei Stunden.

Was habe ich schon ausprobiert:
-Habe schon mehrmals im Desktop Controller neu aktualisiert ohne Erfolg.
-Habe das NAS schon mehrmals dem Sonos frisch zugewiesen. Ohne Erfolg.
-Habe fest gestellt dass wenn ich die externe HD mit den original mp3s dem Sonos zuweise, dass dann alles funktioniert.



Ich hoffe jemand von euch kann mir mit diesem Problem helfen, da Sonos wie Apple die Schuld hin und her schieben.

Vorher hat es ja lange funktioniert. Verstehe nicht wieso es jetzt nicht mehr geht.

Danke schon im Vorraus für eure Hilfe

Gruss Alec

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

1 Antwort

Benutzerebene 1
Habe das selbe Problem seit einiger Zeit:
iTunes-Daten auf einer internen Platte, eine Kopie auf dem NAS (worauf nur Sonos zugreift). iTunes Playlists funktionieren seit einiger Zeit nicht mehr.

Ich hatte die Vermutung, dass es bei mir an MEMEO liegt, mit dem ich die Daten automatisch auf das NAS kopieren lasse, sobald mein iTunes-Ordner geändert wird. Denn Memeo kopiert die Daten als einen Unterordner in den Ordner BACKUP auf dem NAS. Damit hat Sonos kein Problem, allerdings stimmen dann anscheinend die Pfade in den iTunes-Playlists nicht mehr.