Hilfestellung zur Aufstellung und Kaufempfehlung Beam und Play 1/ One


Abzeichen +1
Hallo zusammen,

ich ziehe in eine neue Wohnung und habe mich für ein Sonos System entschieden.
Mein Budget liegt bei 800-900€ max.. Außerdem habe ich mich für die Sonos Beam und 1-3 Play 1/ One entschieden.
Und hier liegt auch meine Frage... Angehängt findet ihr einen groben Grundriss der Wohnung, leider ohne Maße.
Das Wohn-/ Esszimmer befindet sich in dem großen L förmigen Raum und misst ca. 33 qm. Am linken Ende wird die Beam stehen und der TV und in der rechten oberen Ecke steht das Sofa. Am unteren Ende vom L ist der Essbereich und der Eingang zur Küche.
Eine kleine Box soll auf jeden Fall in die Küche. Also Platz für Beam und Küche sind schonmal fix.
Jetzt ist die Frage, wie ich mit dem restlichen Wohn-/Esszimmer umgehe... Ich weiß nicht, ob die Beam reichen wird und ob es vielleicht Sinn macht eine oder zwei weitere Boxen an das Sofa oder eine Neben den Esstisch zu stellen... Weil wir uns dort mit Sicherheit auch öfter aufhalten werden und Abends Musik hören wollen. Die Beam steht ja dann um die Ecke und ist gar nicht sichtbar (hörbar?).
Weiterhin stellt sich für mich die Frage, ob man für die Zukunft mit der One besser aufgestellt ist als mit der Play 1 bzgl. Updates und Erneuerungen?. Alexa brauche ich nicht unbedingt und ist ja auch schon in der Beam enthalten. Da würde ja sonst auch eine One in der Küche reichen um auch dort Sprachsteuerung zu haben.

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!!!

Viele Grüße

6 Antworten

Beim Play:1 brauchst Du Dir wegen Systemupdates keine Sorgen zu machen, funktionale Updates dagegen sind nicht gewährleistet, so ist der Play:1 z.B. nicht Airplay-fähig. Der Play:1 taugt in meinen Augen noch als Surroundspeaker, aber damit hat es sich.
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Perpugilliam schrieb:

Beim Play:1 brauchst Du Dir wegen Systemupdates keine Sorgen zu machen, funktionale Updates dagegen sind nicht gewährleistet, so ist der Play:1 z.B. nicht Airplay-fähig. Der Play:1 taugt in meinen Augen noch als Surroundspeaker, aber damit hat es sich.



Genau. Mit dem ONE macht man nichts falsch.
Abzeichen +1
Danke für die Antworten!
Dann wird es denke ich auf den One hinaus laufen. Beam im Wohnzimmer Richtung Couch und jeweils ein One in die Küche und einer auf das Highboard neben den Esstisch. Kann dann ja immernoch testen, ob ich einen One überhaupt im Esszimmer brauche und den dann einfach ins Bad stelle.
Abzeichen +1
Ich habe noch eine Frage zur Aufstellung. Habe jetzt überlegt für die Beam als Sourround 2 x PLAY 1 zu holen und für die Küche einen One.
Würde dann hinter dem Sofa links und rechts die PLAY 1 postieren. Kann man diese während der TV Nutzung als Sourround nutzen und bei Musik Wiedergabe einfach als Mono? Wäre ja doof, wenn ich am Esstisch sitze und dann nur die Hintergrund Geräusche von den Play 1 höre, da die Beam um die Ecke steht...

Vielen Dank für eure Antworten :)
Abzeichen +1
Könnte man dann auch den Sound für den TV mir der FB vom TV Steuern, also Beam und Play 1 bundle?
Sorry für die vielen Kommentare, aber die Fragen sind jetzt nach und nach ausgetaucht...
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Grouden schrieb:

Ich habe noch eine Frage zur Aufstellung. Habe jetzt überlegt für die Beam als Sourround 2 x PLAY 1 zu holen und für die Küche einen One.
Würde dann hinter dem Sofa links und rechts die PLAY 1 postieren. Kann man diese während der TV Nutzung als Sourround nutzen und bei Musik Wiedergabe einfach als Mono? Wäre ja doof, wenn ich am Esstisch sitze und dann nur die Hintergrund Geräusche von den Play 1 höre, da die Beam um die Ecke steht...

Vielen Dank für eure Antworten :)



Hi,

bei der Musikwiedergabe kommt aus den hinteren Lautsprecher dasselbe wie von Vorne. Es bleibt ein Surround-Verbund.
In den Raumeinstellungen der App muss man die Rücklautsprecher dann auf "Voll" stellen.

Gruß,
Daniel

Antworten

    • :D
    • :?
    • :cool:
    • :S
    • :(
    • :@
    • :$
    • :8
    • :)
    • :P
    • ;)

    Cookie-Richtlinen

    Wir machen Gebrauch von Cookies um Ihr Erlebnis zu personalisieren und zu optimisieren. Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie unseren Bestimmungen bzgl. Cookies zu. Klicken Sie hier um mehr über unsere Cookies zu erfahren.

    Akzeptieren Cookie-Einstellungen