HILFE! Räume verschwinden, App findet System nicht, Internetradio verschwunden, Musikabbrüche -auch aus eigener Musikbibliothek


Abzeichen
Hallo,
ich bin nun langsam echt verzweifelt.
Nutze Sonos seit vielen Jahren, bin bis vor einem Jahr auch sehr zufrieden gewesen.

Nun habe ich das System zum xten Mal vollständig neu aufgesetzt und es zickt immer wieder anders.

Eine Bridge ist am Router, die Systeme sind NICHT über WLAN verbunden sonder über das SonosNet.

Dazu kommen eine Play5, PLay1 und Connects.
Ich habe hier ein WLAN mit insgesamt 3 Repeatern, die SONOS-Komponenten stehen an festen Orten und das einzige was sich bewegt, sind die Smartphone oder das Tablet mit der Controller-App.


Musikwiedergabe von Radio, Amazon oder aber aus eigener Bibliothek bricht immer wieder kurz ab, oder einfach komplett.
Beim erneuten Startversuch über die App (iOS) wird das System nicht gefunden, oder aber die Wiedergabe ist nicht möglich - oder aber es sagt die Wiedergabe findet wieder statt, man hört jedoch nichts.
Dann funktioniert aber das System immer wieder einfach für einige Stunden.....

Ich bin verzweifelt und kurz davor, den Kram einfach zu entsorgen.
Wenn der Support mir behilflich sein kann -

meine Diagnosenummer: 500434858.


Bin für jede neue Idee dankbar!

7 Antworten

Wasweissich schrieb:

Hallo,
ich bin nun langsam echt verzweifelt.
Nutze Sonos seit vielen Jahren, bin bis vor einem Jahr auch sehr zufrieden gewesen.

Nun habe ich das System zum xten Mal vollständig neu aufgesetzt und es zickt immer wieder anders.


Ein Zurücksetzen auf Werkseinstellung bringt bei Netzwerkproblemen gar nichts! Unter Umständen macht man es damit noch schlimmer.


Hast Du zuvor Sonos über WLAN betrieben und eventuell vergessen nach dem Wechsel zum SonosNet die Wireless-Einrichtung rückgängig zu machen? Vergewissere Dich bitte (vorher die Repeater vorübergehend ausschalten/ausstecken).

Sonos Controller-App für iOS oder Android: Tippe im Sonos-Musikmenü auf „Einstellungen“ > „Erweiterte Einstellungen“ > „Wireless-Einrichtung“. Klicke im Bildschirm „Wireless-Einrichtung“ auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“. Klicke im nächsten Bildschirm auf „Fertig“.


Ist der WLAN-Kanal des Routers eventuell auf "Automatisch" gestellt? Router-WLAN und SonosNet sollen auf verschiedenen Frequenzen funken. Das SonosNet unterstützt die Funkkanäle 1, 6, 11. Ist es also z.B. auf 6 eingestellt, sollte dem Router Kanal 1 fest zugewiesen werden (es sind 4-5 Kanäle Abstand einzuhalten). Da muss man die Möglichkeiten durchtesten.


Lies Dir bitte auch diesen Hilfeartikel durch.


Gruß,
Peri
Benutzerebene 6
Schmeiße zunächst mal ALLE Repeater raus um zu testen wie sich das SONOS-Net dann verhält !
- dass Du alle Geräte sauber und nur im Boost-Mode betreibst (WM==0) unterstelle ich jetzt mal
- ansonsten kontrolliere dies (s. "über mein SONOS-System") und sorge dafür (https://support.sonos.com/s/article/3240?language=de) !
Wenn das dann funktioniert, dann konfiguriere die Repeater als echte APs mit direkter LAN-Verbindung wenn das mit denen geht, ansonsten entsorge sie und schaff Dir anständige AccessPoints an.
- dann benötigst Du vermutlich auch keine 4 (3 Repeater + AP im Router) sondern vermutlich nur 2 oder max. 3

Btw., wie ist Dein WLAN vom Router im 2,4GHz eingestellt ???
- Autokanal und 40 MHz Bandbreite ?
- wenn ja, dann weise dem einen festen Kanal zu, welcher mindestens 8 Kanäle Abstand zu dem im SONOS-Net eingestellten Kanal hat !
Abzeichen
Hallo Peri,

habe alles auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, und gestern neu aufgebaut. Deswegen vermute ich keine WLAN-Reliquien. Die Kanaäle an Router und Bridge habe ich kontrolliert. Waren nicht auf dem selben. Vorsichtshalber habe ich die jetzt auf 1 und 11 gesetzt, mehr Abstand geht ja nicht.

Mal schauen wie sich das System jetzt verhält...

Den Hilfeartikel habe ich gelesen, Danke!
Abzeichen
Hallo Peter_13,

Und danke.
Die Kanäle habe ich umgestellt und max. Abstand zwischeneinander. Die Komponenten laufen alle im Boost-Betrieb (also WM=0), habe ich gerade kontrolliert. So wie in der Anleitung habe ich das System auch aufgebaut.

Die Repeater kann ich leider nicht rauswerfen, der Router steht im Gartenhaus, dort ist der Kabelanschluss, Im Haus sind 3 Etagen...
Sobald meine Vodafone.Kabelbox auch Mesh unterstützt, werde ich das WLAN auch als MESH aufbauen.

Sollte das System nun wieder zicken, werde ich das aber einmal zu Testzwecken probieren...

Sollte ich evtl. aus dem Betrieb mit Bridge (Boost) lieber ein WLAN-Betrieb konfigurieren?
Wasweissich schrieb:

[...] Sollte ich evtl. aus dem Betrieb mit Bridge (Boost) lieber ein WLAN-Betrieb konfigurieren?


Nein! Noch stabiler geht nur, wenn Du sämtliche Komponenten mit dem Router verkabelst.
Benutzerebene 2
Abzeichen +2
Ich würde auch mal prüfen, ob beim Wechsel vom WLAN auf Sonos Net eine IP Nummer im Router (FritzBox= unter Heimnetz/Heimnetzübersicht/Netzwerkverbindungen) hängen geblieben ist, das war bei mir so. Außerdem sollte im 2,4 Ghz die WLAN koexistenz aktiv sein.
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Wasweissich schrieb:

Hallo Peri,

habe alles auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, und gestern neu aufgebaut. Deswegen vermute ich keine WLAN-Reliquien. Die Kanaäle an Router und Bridge habe ich kontrolliert. Waren nicht auf dem selben. Vorsichtshalber habe ich die jetzt auf 1 und 11 gesetzt, mehr Abstand geht ja nicht.

Mal schauen wie sich das System jetzt verhält...

Den Hilfeartikel habe ich gelesen, Danke!



Hi,

du kannst gerne noch eine Diagnose erstellen, damit ich mir die neuen Werte ansehen kann.

Gruß,
Daniel

Antworten

    • :D
    • :?
    • :cool:
    • :S
    • :(
    • :@
    • :$
    • :8
    • :)
    • :P
    • ;)

    Cookie-Richtlinen

    Wir machen Gebrauch von Cookies um Ihr Erlebnis zu personalisieren und zu optimisieren. Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie unseren Bestimmungen bzgl. Cookies zu. Klicken Sie hier um mehr über unsere Cookies zu erfahren.

    Akzeptieren Cookie-Einstellungen